BREXIT

Themen welche die EU betreffen.

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 5. September 2019, 07:00

Neuwahlen auch gescheitert. Da hat sich Johnson wohl verrechnet.

Ein neues Referendum wäre die ehrlichste Lösung. Da würde man erkennen, was das Volk heute will. Nachdem es gesehen hat, wie unfähig seine Regierung ist.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Interessierter » 5. September 2019, 09:08

Johnson und Salvini - Populisten lernen ihre Grenzen kennen

Populisten wie Boris Johnson und Matteo Salvini haben weiter Konjunktur. Aber die Demokratie ist wehrhaft. Ein Kommentar. Albrecht Meier

https://www.tagesspiegel.de/politik/joh ... 79798.html
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 19323
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: BREXIT

Beitragvon zonenhasser » 5. September 2019, 10:00

Brexit-Einpeitscher Jacob Rees-Mogg - Die Verachtung

Ob er es nun wirklich getan hat oder nur markierte: Der Erzkonservative Jacob Rees-Mogg provozierte einen Aufschrei, als er sich im Parlament zum Schläfchen hinstreckte - eine Erinnerung an düsterste Zeiten der britischen Geschichte.

...
Ein Mann allerdings, der nicht nur weiß, was sich gehört, sondern in der Eliteschmiede Eton College zur Schule ging und als Sohn eines Life Peer den Umgang mit dienstbarem Personal schon im Bobby-Car-Alter lernte, der zeigt sich in einer solchen Fläzerei im Parlament nicht nur als Snob. Sondern als das zeitgenössische Pendent des Aristokraten vordemokratischer und kolonialer Zeiten, in denen man in der Anwesenheit von Dienstboten buchstäblich schamlos agierte, sich nackt zeigte oder auch physischen Bedürfnissen aller Art selbstverständlich nachgab: Denn Menschen, die nicht der eigenen Kaste angehören, verdienen qua Geburt und Position keinen Respekt.

"Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige", soll der Franzose Ludwig XVIII. gesagt haben. Zweihundert Jahre später kann man ergänzen: Das markierte Nickerchen ist die Verachtungsgeste der britischen Oberschicht.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 85276.html

Bild
https://ze.tt/nickerchen-statt-aufmerks ... zur-farce/
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 1132
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: BREXIT

Beitragvon Bahndamm 68 » 5. September 2019, 10:01

augenzeuge hat geschrieben:Neuwahlen auch gescheitert. Da hat sich Johnson wohl verrechnet.
Ein neues Referendum wäre die ehrlichste Lösung. Da würde man erkennen, was das Volk heute will. Nachdem es gesehen hat, wie unfähig seine Regierung ist.
AZ

Ein neues Referendum, dem kann ich nur zustimmen und dies müsste dann mit aller Konsequenz auch durchgeführt werden.

Egal was ich von dem ganzen Budenzauber in England halte, einer hat in jedem Fall gesiegt und dass ist die Demokratie.

Es zeigt in jedem Fall, dass nicht jeder Europäer ein Europäer ist. Die Debatten der letzten zwei Tage zeigen doch deutlich eine Los- oder Auflösung von Europa.
Gespannt bin ich auf die Entwicklung in Italien.
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2150
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: BREXIT

Beitragvon icke46 » 5. September 2019, 10:44

Ob aber ein neues Referendum zu einem anderen Ergebnis führt? Die britische Bevölkerung scheint ziemlich zur Hälfte entweder Pro-Brexit oder Contra-Brexit zu sein, mit immer leichten Schwankungen in die eine oder andere Richtung.

Einen entscheidenden Fehler hatte schon das erste Referendum: In so einer grundlegenden Frage wie dem Brexit hätte eine Entscheidung eigentlich nur mit Zweidrittel-Mehrheit fallen dürfen. Bei einem erneuten Referendum könnte man den "lustigen" Effekt haben, dass tatsäclich ein einziger Wähler die Sache entscheidet - schliesslich braucht man nur eine Stimme mehr als die Gegenseite....

Aber abwarten und Tee trinken, ist das Beste, was man tun kann.....
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3180
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 5. September 2019, 11:49

augenzeuge hat geschrieben:[...]Ein neues Referendum wäre die ehrlichste Lösung. Da würde man erkennen, was das Volk heute will. [...]

Das wäre doch dann ein Modell für die gesamte EU. Man läßt jedes Jahr neu abstimmen, ob die Bevölkerung noch in der EU bleiben will oder nicht.

Im Ernst, bei dem Referendum kam was anderes raus, als vorher erwartet. Die daraus resultierenden Maßnahmen sollten heute bereits Geschichte sein. In die EU kommen bestimmte Kandidaten einfach rein, nur raus ist schwierig.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4430
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 5. September 2019, 16:59

Im Streit über den Brexit-Kurs in Großbritannien ist der Bruder von Premierminister Boris Johnson als Staatssekretär zurückgetreten.

Er werde auch sein Mandat als Abgeordneter niederlegen, erklärte Jo Johnson am Donnerstag. Dabei verwies er auf einen persönlichen Konflikt zwischen Familie und Staat:

„In den vergangenen Wochen war ich hin und her gerissen zwischen Familienloyalität und nationalem Interesse - es ist eine unlösbare Spannung; und Zeit für andere, meine Rolle als Abgeordneter und Minister zu übernehmen“, sagte er.

Jo Johnson gilt als Gegner eines ungeregelten Brexits und Befürworter eines zweiten Referendums über den britischen EU-Austritt, während sein älterer Bruder Boris Johnson den Ausstieg mit oder ohne Abkommen vollziehen will.

Jetzt macht Jo den Exit.

https://www.bild.de/politik/ausland/pol ... .bild.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 5. September 2019, 18:31

Langsam ist mir das echt Bockwurst was die Briten da veranstalten, hoffe die ziehen das im Oktober durch das mal Ruhe wird.
Ist wieder die mediale Überkost, Brexit bis zum Erbrechen.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon Kumpel » 6. September 2019, 10:38

Finde ich überhaupt nicht. Die Debatten im Unterhaus waren hochinteressant und hatten durchaus auch Unterhaltungswert.
Zum Anderen kann man sehr gut beobachten was passiert wenn Soziopathen wie Johnson Macht bekommen.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4485
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: BREXIT

Beitragvon Zicke » 6. September 2019, 12:44

Kumpel hat geschrieben:Finde ich überhaupt nicht. Die Debatten im Unterhaus waren hochinteressant und hatten durchaus auch Unterhaltungswert.

jetzt wird so einiges klar.
J.S.


„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“
Neben Einstein auch David Hilbert und Leonhard Euler zugeschrieben
Meine Rechtschreibfehler könnt Ihr Samstags ab 17 Uhr bei Rewe gegen eine lecker Senfgurke tauschen.
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5764
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: BREXIT

Beitragvon Kumpel » 6. September 2019, 13:21

Das zweifle ich jetzt mal ganz stark an , das dir irgendwas klar ist.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4485
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 6. September 2019, 13:44

Grenzwolf62 hat geschrieben:Langsam ist mir das echt Bockwurst...

Musst du denn sogar beim Brexit nur ans Essen denken? [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 6. September 2019, 16:07

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Langsam ist mir das echt Bockwurst...

Musst du denn sogar beim Brexit nur ans Essen denken? [flash]

AZ


Okay, ich relativiere auf "Bogenwurst" [wink]
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 6. September 2019, 16:40

Das Gesetz gegen einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens hat die letzte parlamentarische Hürde genommen. Das britische Oberhaus verabschiedete es. Nun fehlt nur noch die Unterschrift der Queen, damit es in Kraft treten kann.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 6. September 2019, 18:38

augenzeuge hat geschrieben:Das Gesetz gegen einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens hat die letzte parlamentarische Hürde genommen. Das britische Oberhaus verabschiedete es. Nun fehlt nur noch die Unterschrift der Queen, damit es in Kraft treten kann.

AZ


Das House of Lords kann in GB eigentlich gar nichts verabschieden, außer schlimmstenfalls sich selber.
Durchgewunken hat es allerdings das Gesetz.
Eigentlich ist GB momentan unregierbar, Neuwahlen wären wohl wirklich das Beste in der Situation.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 6. September 2019, 18:50, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 6. September 2019, 18:49

Dann eben billigen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon AkkuGK1 » 6. September 2019, 19:39

Kumpel hat geschrieben:Das zweifle ich jetzt mal ganz stark an , das dir irgendwas klar ist.


wie soll man auch durch Suppe etwas klar erkennen können?
AfD - die Alternative - für Doofe, deshalb wählt AfD ihr Schafe! Mähhh
AkkuGK1
 
Beiträge: 4229
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: BREXIT

Beitragvon Spartacus » 7. September 2019, 14:12

Grenzwolf62 hat geschrieben:Langsam ist mir das echt Bockwurst was die Briten da veranstalten, hoffe die ziehen das im Oktober durch das mal Ruhe wird.
Ist wieder die mediale Überkost, Brexit bis zum Erbrechen.


Vielleicht bauen sie eine Mauer durch den Ärmelkanal.

Arbeit für hundert Jahre ungefähr, denn sie müssen ja vorher das Wasser abpumpen. [flash]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15750
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 7. September 2019, 21:25

Warum machen die das eigentlich? [angst]

Bedrohliche Szenen am Parlament - Brexit-Hooligans verbreiten Angst in London

Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, musste die Polizei die jeweils mehrere Hundert Menschen starken Gruppen am Parliament Square auseinanderhalten. Vereinzelt soll es zu gewaltsamen Übergriffen der als rechtsextremistisch geltenden Fußballfan-Vereinigung Football Lads Alliance (FLA) auf Brexit-Gegner und Polizeibeamte gekommen sein.

Die ehemalige konservative Parlamentsabgeordnete und Brexit-Gegnerin Anna Soubry sagte aus Angst vor Attacken der Fußballfans ihre geplante Rede am Parliament Square ab.

Der Premier will am Montag im Unterhaus über eine Neuwahl am 15. Oktober abstimmen lassen, um das Gesetz mit einer Parlamentsmehrheit rechtzeitig noch einmal zu ändern. Doch die Opposition hat bereits klar gemacht, dass sie das nicht zulassen wird.

Der Enkel Churchills:
"Boris Johnsons Erfahrung im Leben besteht daraus, eine Menge Lügen über die Europäische Union in Brüssel erzählt zu haben und dann Premierminister geworden zu sein", sagte Soames. Er glaube, sein Großvater würde es nicht befürworten, die "außergewöhnliche Beziehung, die wir mit dieser großartigen Europäischen Union haben" aufzugeben, fügte Soames hinzu.


https://www.n-tv.de/politik/Brexit-Hool ... 59165.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 11. September 2019, 17:05

Das höchste Gericht Schottlands hat geurteilt, dass Boris Johnsons Zwangspause für das Parlament unzulässig ist. Bestätigt das Oberste Gericht die Entscheidung, hat der Premier der Queen eine falsche Rechtslage vorgelegt. Das Vertrauensverhältnis wäre zerstört.


[flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Interessierter » 18. September 2019, 11:25

Grobianismus: Wie Johnson und Rees-Mogg konservative Werte mit Füßen treten

Boris Johnson und Donald Trump verraten die konservativen Werte ihrer Parteien. Leider machen dabei viel zu viele opportunistische Parteigänger mit. Immerhin aber reicht es inzwischen über zwanzig Tory-Abgeordneten. Während sie sich dem Diktat von Boris Johnson, der sich als neues grünes Monster „Hulk“ versteht, entziehen, inszeniert sich ausgerechnet der näselnde Aristokrat Jacob Rees-Mogg als Stimme des Volkes und zelebriert einen pseudo-volksnahen Grobianismus, inklusive Schlaf im Unterhaus. Liane Bednarz analysiert.

„Hulk“ und „grabbing pussy“ oder der Niedergang der Tories und der Republikaner

Johnsons gleichsam narzisstische wie groteske Inszenierung als neuer „Hulk“, der Gesetze umgeht, steht in all ihrer Flegelhaftigkeit pars pro toto für den Niedergang jener ehemals Konservativer, der nicht nur bei weiten Teilen der Tories im Vereinigten Königreich, sondern auch bei nicht weniger weiten Teilen der Republikaner in den USA zu beobachten ist. Aus der stolzen Partei Winston Churchills und Maggie Thatchers wurde eine Gruppierung, die sich einem zerstörerischen Berserker und Narzissten unterworfen hat, für den das Wort „Clown“ viel zu harmlos ist. Und aus den Erben von Ronald Reagan und George Bush senior wurde ein Haufen von Opportunisten, die sich einem Trump freibieten, der alle Werte der „Grand Old Party“ mit Füßen tritt und der stolz darauf ist, „pussy“ zu „grabben“.

Nun also träumt der mittlerweile vielfach mit Trump verglichene Johnson davon, ein Kraftmensch wie Hulk zu werden. Weit weg von jedweder Mäßigung will Johnson also ein Strongman sein, jemand, der ausrastet, wütend wie das Monster Hulk wird und die Fäuste spielen lässt. Unbritischer geht es kaum.

Wahrscheinlich steckt hinter Johnsons Kraftmensch-Fantasien die Geschichte einer Kränkung. Immerhin hat er sinngemäß darauf hingewiesen, dass er in einem Gespräch mit neuen Leuten erst einmal minutenlang durch Gerede sein nicht unbedingt attraktives Gesicht vergessen lassen müsse. Donald Trump wiederum mag vermögend sein, aber Teil der New Yorker Upper Class war er nie, da er stets als zu edel-prollig wahrgenommen wurde. Ein, vielleicht sogar der entscheidende Grund für seine Anti-Establishment-Rhetorik.


Den vollständigen Beitrag findet man hier:
https://starke-meinungen.de/blog/2019/0 ... #more-8066
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 19323
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: BREXIT

Beitragvon HPA » 19. September 2019, 14:53

Muahaha. Ein weiterer Beweis ,dass Populisten nichts auf die Reihe bekommen:

Breaking news: UK ‘cannot meet’ EU deadline for Brexit plan and needs another year, government says

Brexit Secretary Stephen Barclay says UK should be given ‘until December 2020’ to come up with plan for Irish border

https://www.independent.co.uk/news/uk/p ... qDP_7OfsiE

Schmeißt sie endlich raus!
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Fan von: Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9459
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: BREXIT

Beitragvon HPA » 24. September 2019, 11:16

HöHöHöHö

Schlappe für Boris Johnson

Oberste Richter erklären Zwangspause für britisches Parlament für rechtswidrig
Nach dem Willen von Premier Boris Johnson sollte das britische Parlament in London fünf Wochen lang aussetzen - mitten in der heißen Brexit-Phase. Der Oberste Gerichtshof erklärte das Manöver nun jedoch für illegal.


https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 88091.html
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Fan von: Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9459
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: BREXIT

Beitragvon pentium » 24. September 2019, 11:20

Entscheidung der 11 Richter war einstimmig...

Ich bin beeindruckt
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28800
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: BREXIT

Beitragvon Interessierter » 24. September 2019, 11:26

Zitat Grenzwolf62:

Ich hab den Erguss ja nicht gelesen, war er wieder inhaltlich so wie befürchtet?



Wenn der Tag mit einem Märchen startet, kann er nur gut werden...


Da lag ich doch total richtig und freue mich sehr über diese erneute Schlappe des britischen Bonsai - Trump. [bravo]
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 19323
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: BREXIT

Beitragvon zonenhasser » 24. September 2019, 13:20

pentium hat geschrieben:Entscheidung der 11 Richter war einstimmig...
Nicht nur das - das Gericht hat auch festgestellt, dass das Parlament seine Arbeit sofort fortsetzen kann.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 1132
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. September 2019, 15:24

So ein Kasperletheater, drei Kreuze wenn die endlich raus sind.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 24. September 2019, 15:37

Ich glaube - nach wie vor - erst dran, wenn es soweit ist.

Johnson fordert nun eine Neuwahl und fliegt wohl noch heute zurück.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4430
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon Volker Zottmann » 24. September 2019, 16:16

Ich glaube nicht an den Brexit!

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16905
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 24. September 2019, 16:46

pentium hat geschrieben:Entscheidung der 11 Richter war einstimmig...

Ich bin beeindruckt


War eindeutig vorhersehbar. [grins]

...wenn man das gelesen hatte:
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 87885.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52699
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Die europäische Union

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron