BREXIT

Themen welche die EU betreffen.

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 06:32

Ich verstehe gar nicht, warum ihr Merkel immer nur mit Hass begegnen müsst. So seid ihr blind für die weitaus schlechteren Alternativen. Was wäre denn besser gewesen? Habt ihr andere Ideen? Nein.
Mit Fan hat das nichts zu tun.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Spartacus » 12. April 2019, 18:16

Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn ich schon lese sie hat wieder alles richtig gemacht.
Unsere weise Führerin ist halt unfehlbar, selbst wenn sie daran arbeitet dieses EU-Konstrukt noch vollends zum Kasperletheater zu machen.


Ja, die Weiß nix, tut nix, LMAA Kanzlerin macht immer alles richtig, in dem sie eben gar nix macht.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15746
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 18:22

Spartacus hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn ich schon lese sie hat wieder alles richtig gemacht.
Unsere weise Führerin ist halt unfehlbar, selbst wenn sie daran arbeitet dieses EU-Konstrukt noch vollends zum Kasperletheater zu machen.


Ja, die Weiß nix, tut nix


Sparta


Öffne die Sinnesorgane..... [grin]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 12. April 2019, 18:59

augenzeuge hat geschrieben:Ich verstehe gar nicht, warum ihr Merkel immer nur mit Hass begegnen müsst. So seid ihr blind für die weitaus schlechteren Alternativen. Was wäre denn besser gewesen? Habt ihr andere Ideen? Nein.
[...]

Hatte ich bereits weiter hinten im Thread beschrieben.

Mit der jetzigen Verschiebung wird die Planungsunsicherheit der Wirtschaft um weitere Monate verlängert.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 21:34

Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ich verstehe gar nicht, warum ihr Merkel immer nur mit Hass begegnen müsst. So seid ihr blind für die weitaus schlechteren Alternativen. Was wäre denn besser gewesen? Habt ihr andere Ideen? Nein.
[...]

Hatte ich bereits weiter hinten im Thread beschrieben.

Mit der jetzigen Verschiebung wird die Planungsunsicherheit der Wirtschaft um weitere Monate verlängert.

Ari


Achso, du bist der Meinung, wenn sie jetzt rausgeflogen wären, hätten sie mehr Planungssicherheit gehabt? Lustig heute..... [laugh]
Glaubst du denn, die deutsche Wirtschaft bevorzugt etwas anderes als einen Deal?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 12. April 2019, 21:45

augenzeuge hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ich verstehe gar nicht, warum ihr Merkel immer nur mit Hass begegnen müsst. So seid ihr blind für die weitaus schlechteren Alternativen. Was wäre denn besser gewesen? Habt ihr andere Ideen? Nein.
[...]

Hatte ich bereits weiter hinten im Thread beschrieben.

Mit der jetzigen Verschiebung wird die Planungsunsicherheit der Wirtschaft um weitere Monate verlängert.

Ari


Achso, du bist der Meinung, wenn sie jetzt rausgeflogen wären, hätten sie mehr Planungssicherheit gehabt? Lustig heute..... [laugh]
Glaubst du denn, die deutsche Wirtschaft bevorzugt etwas anderes als einen Deal?
AZ

Wie so oft interpretierst/unterstellst Du zuviel und falsch...

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 21:47

Zu viel kann man da nicht interpretieren. Da gibts nur entweder oder. [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2019, 23:18

augenzeuge hat geschrieben:Ich verstehe gar nicht, warum ihr Merkel immer nur mit Hass begegnen müsst. So seid ihr blind für die weitaus schlechteren Alternativen. Was wäre denn besser gewesen? Habt ihr andere Ideen? Nein.
Mit Fan hat das nichts zu tun.

AZ


Vier Wochen Schonfrist und dann, von der EU-Seite aus, den tiefen 3jährigen Wunsch der Briten erfüllen und sie von der Mitgliedschaft endlich befreien.
Feldversuch halt, mal schauen wie so ein harter, ein weicher ist wohl offensichtlich nicht möglich, Cut geht.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 09:24

Grenzwolf62 hat geschrieben:und sie von der Mitgliedschaft endlich befreien.


Faktenverdrehungen helfen nicht. "Sie" kamen zur EU und baten um Verlängerung....nicht umgekehrt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 09:29

Deadline an Halloween...trick or treat?

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28800
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 13. April 2019, 10:25

augenzeuge hat geschrieben:Zu viel kann man da nicht interpretieren. Da gibts nur entweder oder. [hallo]

AZ

Für Interpretationen ist es charakteristisch, dass sie eben gerade nicht aus einem "Entweder/Oder bestehen. [flash]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 13. April 2019, 10:41

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:und sie von der Mitgliedschaft endlich befreien.


Faktenverdrehungen helfen nicht. "Sie" kamen zur EU und baten um Verlängerung....nicht umgekehrt.

AZ

Die EU spielte doch die ganze Zeit vor, dass am 29. März der sog. "harte Brexit" drohe, da die EU da ganz hart sein würde und es auch keine Nachverhandlung oder Aufschiebung geben würde. [flash]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 10:57

Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:und sie von der Mitgliedschaft endlich befreien.


Faktenverdrehungen helfen nicht. "Sie" kamen zur EU und baten um Verlängerung....nicht umgekehrt.

AZ

Die EU spielte doch die ganze Zeit vor, dass am 29. März der sog. "harte Brexit" drohe, da die EU da ganz hart sein würde und es auch keine Nachverhandlung oder Aufschiebung geben würde. [flash]

Ari


Eben! Von einem Halten in der EU keine Spur, man überließ es komplett GB, wie sie raus wollen. Daher kann von einer "Befreiung" keine Rede sein.
Ist es denn nun ein Fehler, dass die EU dem Wunsch von GB nochmal gefolgt ist?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 10:59

Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Zu viel kann man da nicht interpretieren. Da gibts nur entweder oder. [hallo]

AZ

Für Interpretationen ist es charakteristisch, dass sie eben gerade nicht aus einem "Entweder/Oder bestehen. [flash]

Ari


Bestehen nicht, aber in dem Fall daraus resultieren. [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 11:02

Läuft doch: Das Imperium schlägt zurück.

Nun kommt es zu einem glorreichen 2. Referendum, dann kehren die Briten geläutert in den Schoss der EU zurück.

Das 2. malige Bitten um einen Aufschub beweist doch, dass die britische Elite gar nicht austreten will. Die Brexiter bringen keine Mehrheit zustande, die tatsächlich austreten will. Das Ablehnen des Brexit-Vertrages auf Seiten der DUP und der Hardliner ist letztlich ein Pyrrhussieg, so gibt es keinen Brexit.

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28800
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 13. April 2019, 11:22

augenzeuge hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Zu viel kann man da nicht interpretieren. Da gibts nur entweder oder. [...]

AZ

Für Interpretationen ist es charakteristisch, dass sie eben gerade nicht aus einem "Entweder/Oder bestehen. [flash]

Ari


Bestehen nicht, aber in dem Fall daraus resultieren. [grins]
AZ

Dann mußt Du an Dir arbeiten... [flash]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 11:23

pentium hat geschrieben:Nun kommt es zu einem glorreichen 2. Referendum...
...


Steht das fest? Glaub ich noch nicht wirklich. So clever sind die nicht.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 13. April 2019, 11:29

augenzeuge hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:Die EU spielte doch die ganze Zeit vor, dass am 29. März der sog. "harte Brexit" drohe, da die EU da ganz hart sein würde und es auch keine Nachverhandlung oder Aufschiebung geben würde. [flash]

Ari


Eben! Von einem Halten in der EU keine Spur, man überließ es komplett GB, wie sie raus wollen. Daher kann von einer "Befreiung" keine Rede sein.
Ist es denn nun ein Fehler, dass die EU dem Wunsch von GB nochmal gefolgt ist?
AZ

In Anbetracht der notwendigen Planungssicherheit ist es fatal, wenn nach Jahren des Dealens auch noch der Endtermin Teil der Verhandlungsmasse wird.
Aber wie soll es anders sein, wenn die "Parteien", welche da über den Brexit verhandeln, gar keinen Brexit wollen... Den via Referendum festgestellten Volkeswillen umsetzen ist halt etwas Ungewohntes.

Ari
Zuletzt geändert von Ari@D187 am 13. April 2019, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 11:30

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Nun kommt es zu einem glorreichen 2. Referendum...
...


Steht das fest? Glaub ich noch nicht wirklich. So clever sind die nicht.

AZ


Ich frage mich wirklich, was in den Köpfen der Briten und der EU-Vertreter vor sich geht. Macht es diesen Leuten Spaß, sich selber zu Witzfiguren zu degradieren?
Eine Verlängerung bis Ende Oktober ist dermaßen peinlich und absurd...Dieses elende Thema "Brexit" verfolgt uns schon so lange und jetzt auch noch mal mindestens 6 Monate länger. Außerdem müssen sich ja vor allem die englischen Brexiteers für dumm verkauft vorkommen.
Was für ein erbärmliches versagen auf beiden Seiten...Wahnsinn.

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28800
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 11:32

Ari@D187 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Dann mußt Du an Dir arbeiten... [flash]

Ari


Genau. Aber immer hinter dir. [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Ari@D187 » 13. April 2019, 11:33

Nu, da verhandeln "Remainer" über den Brexit und die Brexiteers staunen. [wink]

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4426
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 11:37

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Nun kommt es zu einem glorreichen 2. Referendum...
...


Steht das fest? Glaub ich noch nicht wirklich. So clever sind die nicht.

AZ


Ich frage mich wirklich, was in den Köpfen der Briten und der EU-Vertreter vor sich geht. Macht es diesen Leuten Spaß, sich selber zu Witzfiguren zu degradieren?
Eine Verlängerung bis Ende Oktober ist dermaßen peinlich und absurd...Dieses elende Thema "Brexit" verfolgt uns schon so lange und jetzt auch noch mal mindestens 6 Monate länger. Außerdem müssen sich ja vor allem die englischen Brexiteers für dumm verkauft vorkommen.
Was für ein erbärmliches versagen auf beiden Seiten...Wahnsinn.

...


Das kommt eben dabei raus, wenn man zwar raus will, aber sich nie über die Modalitäten Gedanken gemacht hat. Man war sich der Dinge nicht bewusst, und nun fürchtet man sich auf allen Seiten vor einem unkontrollierten Bruch. Nebenbei hat man auch Erwartungen, dass man nun deutlicher erkennt, dass man das Volk nochmal befragen muss. Keiner weiß, was wirklich herauskommen wird....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 12:30

Volksbefragungen bis das Ergebnis irgendwie passt sind doch völliger Nonsens, wobei es ja für eine Seite nie passen wird.
Da kann man auch gleich von Anfang an drei machen und dann daraus den Durchschnitt errechnen der dann verbindlich gilt nach dem Motto aller guten Dinge sind drei.
Schwachsinn.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 12:48

Nein, Grenzwolf62, so ist es eben nicht.

Man macht kein 2.Referendum bis es passt, man macht es, weil das 1. vom Parlament nicht umzusetzen war, man erkannte, dass ein 2.Referendum zu einer deutlicheren Aussage führen kann,weil man eine klarere Fragestellung hat.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:00

Wenn das Parlament nicht in der Lage ist eine Volksentscheidung umzusetzen, erscheint mir irgendwie logischer besser ein neues Parlament zu wählen als die Entscheidung zu verändern.
Wenn ich mich mal so richtig langweilen möchte, lese ich hier die "Beiträge" über die AfD.
Mähhh.
Beatles-Kenner werden die Textpassage vom Apeman kennen, also ich bin ein Affe, war wohl "in a octopusses garden".
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5467
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:05

Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn das Parlament nicht in der Lage ist eine Volksentscheidung umzusetzen, erscheint mir irgendwie logischer besser ein neues Parlament zu wählen als die Entscheidung zu verändern.


Ja, das wäre natürlich der beste Weg.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon Spartacus » 13. April 2019, 16:29

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Wenn das Parlament nicht in der Lage ist eine Volksentscheidung umzusetzen, erscheint mir irgendwie logischer besser ein neues Parlament zu wählen als die Entscheidung zu verändern.


Ja, das wäre natürlich der beste Weg.

AZ


Und so wäre das Problem auch gelöst, denn das Problem ist nicht das Volk, sondern das Parlament, dass nicht umsetzen will, was das Volk beschlossen hat.

Und nur keine Angst, bei uns wäre das ganz genauso. Alleine der Gedanke, dass das deutsche Volk einen Austritt aus der EU beschließen könnte, bringt mich
zum grinsen, denn was wäre da wohl im Bundestag los? Wahrscheinlich ein noch größeres Theater, als gerade in Old England.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15746
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: BREXIT

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 16:31

Spartacus hat geschrieben:Alleine der Gedanke, dass das deutsche Volk einen Austritt aus der EU beschließen könnte....
Sparta


Da würde selbst die AfD dagegen kämpfen...es will keiner wirklich.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52669
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: BREXIT

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 16:34

augenzeuge hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:Alleine der Gedanke, dass das deutsche Volk einen Austritt aus der EU beschließen könnte....
Sparta


Da würde selbst die AfD dagegen kämpfen...es will keiner wirklich.

AZ


Reine Träumerei vom @Sparta...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28800
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: BREXIT

Beitragvon Spartacus » 13. April 2019, 16:36

augenzeuge hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:Alleine der Gedanke, dass das deutsche Volk einen Austritt aus der EU beschließen könnte....
Sparta


Da würde selbst die AfD dagegen kämpfen...es will keiner wirklich.

AZ


Ich würde da eine deutschlandweite Volksbefragung lieber nicht riskieren. [flash]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15746
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Die europäische Union

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast