Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Themen welche die EU betreffen.

Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Beitragvon augenzeuge » 4. November 2018, 10:05

In ihrer Haltung zu zentralen gesellschaftlichen Fragen unterscheiden sich Ost- und Westeuropäer deutlich. Das hat das US-Forschungsinstitut Pew Research Center bei Umfragen unter fast 56.000 Erwachsenen in 34 Ländern ermittelt. "Der Eiserne Vorhang, der einst Europa teilte, mag längst der Vergangenheit angehören, doch der Kontinent ist entzweit durch große Unterschiede in den Einstellungen der Öffentlichkeit zu Religion, Minderheiten und sozialen Themen wie gleichgeschlechtliche Ehe und legale Abtreibung", folgern die Analysten. Die zentralen Ergebnisse im Detail:

Insbesondere Muslime haben es in Osteuropa schwer. In den meisten Ländern dort würde weniger als die Hälfte einen von ihnen gerne in der Familie sehen.

58 Prozent der Norweger halten die eigene Kultur für überlegen. Vereinfacht gilt: Je weiter es nach Osten geht, desto verbreiteter ist eine solche Haltung.

Besonders den Russen ist die Gleichgeschlechtliche Ehe ein Dorn im Auge

In Osteuropa glauben mehr Menschen an Gott als in Westeuropa


https://www.n-tv.de/panorama/Ost-und-We ... 95059.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Beitragvon pentium » 4. November 2018, 10:12

augenzeuge hat geschrieben:In ihrer Haltung zu zentralen gesellschaftlichen Fragen unterscheiden sich Ost- und Westeuropäer deutlich. Das hat das US-Forschungsinstitut Pew Research Center bei Umfragen unter fast 56.000 Erwachsenen in 34 Ländern ermittelt. "Der Eiserne Vorhang, der einst Europa teilte, mag längst der Vergangenheit angehören, doch der Kontinent ist entzweit durch große Unterschiede in den Einstellungen der Öffentlichkeit zu Religion, Minderheiten und sozialen Themen wie gleichgeschlechtliche Ehe und legale Abtreibung", folgern die Analysten. Die zentralen Ergebnisse im Detail:

Insbesondere Muslime haben es in Osteuropa schwer. In den meisten Ländern dort würde weniger als die Hälfte einen von ihnen gerne in der Familie sehen.

58 Prozent der Norweger halten die eigene Kultur für überlegen. Vereinfacht gilt: Je weiter es nach Osten geht, desto verbreiteter ist eine solche Haltung.

Besonders den Russen ist die Gleichgeschlechtliche Ehe ein Dorn im Auge

In Osteuropa glauben mehr Menschen an Gott als in Westeuropa


https://www.n-tv.de/panorama/Ost-und-We ... 95059.html
AZ


Hauptsache die Forscher aus den USA wissen überhaupt wo Osteuropa liegt, ich persönlich würde Norwegen jetzt nicht unbedingt als Osteuropa bezeichnen. Und was die Muslime in Osteuropa betrifft, da hilft ein Blick in ein Geschichtsbuch....

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28455
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Beitragvon augenzeuge » 4. November 2018, 10:14

Man muss nur mal mit den Menschen in den Ländern gesprochen haben, dann weiß man, dass es nicht falsch ist. [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Beitragvon pentium » 4. November 2018, 10:18

augenzeuge hat geschrieben:Man muss nur mal mit den Menschen in den Ländern gesprochen haben, dann weiß man, dass es nicht falsch ist. [hallo]

AZ


Stimmt, nur braucht es dazu keine USA-Forscher...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28455
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Ost- und Westeuropäer ticken unterschiedlich

Beitragvon Spartacus » 4. November 2018, 17:01

Norwegen liegt in Osteuropa?

Klasse, wahrscheinlich direkt neben Tschechien, hat bisher nur noch niemand gemerkt. [flash]

Mann diese Amis.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern


Zurück zu Die europäische Union

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast