China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Diskussionen über die Schlagzeilen in den Medien

China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Beitragvon augenzeuge » 19. Oktober 2018, 17:06

Ich bin es 1993 mit dem Schnellboot gefahren, 50min. Damals war es noch aufwändig, es waren ja 3 Staaten.....

Mit dem Auto von Hongkong nach Macao: Nach neun Jahren Bauzeit nimmt Chinas Staatschef Xi die weltweit längste Seeüberquerung in Betrieb.

Die 55 Kilometer lange Transportverbindung besteht aus einer Kombination von verschiedenen Brückenbauwerken und einem 6,7 Kilometer langen Unterwassertunnel zwischen zwei künstlichen Inseln. Über dem Tunnel verläuft eines der Hauptfahrwasser für große Frachter.

Kosten: 15 Milliarden Euro

Das ist nur das Doppelte, was unser unfertiger Airport in Berlin auf dem flachen Land gekostet hat..... [flash]

Daran erkennt man, was wir nicht mehr leisten können.....

http://www.spiegel.de/wirtschaft/hongko ... 34165.html

Bild
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42520
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Beitragvon zonenhasser » 20. Oktober 2018, 23:12

augenzeuge hat geschrieben:Ich bin es 1993 mit dem Schnellboot gefahren, 50min. Damals war es noch aufwändig, es waren ja 3 Staaten.....
Ich auch kurz vor der Übergabe Honkongs an Rotchina durch die Briten am 1. 7. 1997. Die Euphorie der HK-Chinesen habe ich damals nicht verstanden - zumal ich bei einem Abstecher nach Kanton die Rückständigkeit Chinas bemerkte. Das ist natürlich heute anders. Wie sich das Spielerparadies Macao von der portugiesischen Kolonie zur chinesischen Insel gewandelt hat, weiß ich zwar nicht - aber wenn man eine solch teure Brücke baut, muss es ja dort florieren.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 834
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Sachsen

Re: China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Beitragvon augenzeuge » 23. Oktober 2018, 07:45

Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42520
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Beitragvon pentium » 23. Oktober 2018, 08:23

Wie definiert man eigentlich eine "Superbrücke"?
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: China eröffnet 55km lange Superbrücke von Hongkong nach Macao

Beitragvon augenzeuge » 23. Oktober 2018, 16:36

pentium hat geschrieben:Wie definiert man eigentlich eine "Superbrücke"?


Du kannst Fragen stellen. Ich würd sagen, wenn Superlative erfüllt sind. [hallo]
In dem Fall die Länge.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42520
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Aktuelle Ereignisse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast