Landtagswahlen & Kommunalwahlen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Zicke » 15. Februar 2019, 14:19

Zu befürchten ist leider, dass die ostdeutschen Bürger das noch nicht richtig verstanden haben


meins du die Menschen in Tilsit, Tapiau und Labiau ?
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5695
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 15:21

Ablenken vom Thema, wenn nix mehr geht, ist Deine Stärke. Aufs Thema mal echt eingehen fällt Dir leider sehr schwer und das ist nämlich mit ein großes Problem hierzu Lande

Ich bin detailliert auf deine Frage eingegangen. Wieso schließt du gleich von mir auf das ganze Land? [flash]

Dir scheint es allerdings schwer zu fallen, ein paar Argumente gegen meine Bemerkungen zu bringen.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 15. Februar 2019, 17:10

Zicke hat geschrieben:
Zu befürchten ist leider, dass die ostdeutschen Bürger das noch nicht richtig verstanden haben


meins du die Menschen in Tilsit, Tapiau und Labiau ?


Oder in Breslau, Gleiwitz, Schneidemühl...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 17:16

Übrigens Dein Vergleich mit den Bauhaus-Film ist so was von, da man ja die Zeit von damals nicht mit der Zeit von heute vergleichen kann, da liegen Welten dazwischen!!!


Wirklich? Das geht schneller als du denkst. Wenn du jemanden 1928 erzählt hättest, was 5 Jahre später abgeht, hätte man dich ebenfalls für verrückt erklärt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 17:24

augenzeuge hat geschrieben:
Übrigens Dein Vergleich mit den Bauhaus-Film ist so was von, da man ja die Zeit von damals nicht mit der Zeit von heute vergleichen kann, da liegen Welten dazwischen!!!


Wirklich? Das geht schneller als du denkst. Wenn du jemanden 1928 erzählt hättest, was 5 Jahre später abgeht, hätte man dich ebenfalls für verrückt erklärt.

AZ

Sagst Du um Deine Meinung zu untermauern, mehr ist es nicht!!! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 17:29

Ja, Steffen52..... [angst] Stell dir einfach vor, das sagen dir deine Eltern.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 18:27

augenzeuge hat geschrieben:Ja, Steffen52..... [angst] Stell dir einfach vor, das sagen dir deine Eltern.
AZ

Oh die erzählten mir von dieser Zeit, also 1933 etwas anderes als was Du glaubst! Wie es später am Ende ausgegangen ist, das ist leider schlimm für Deutschland gewesen.
Aber Dir ging es ja um 1933 und da sahen es viele Deutsche etwas anders als Du es gerne gehabt hättest, es ist nun mal die Wahrheit!!! Es ging halt um die Menschen und wie sie
vor 1933 leben mussten, mehr nicht!!! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 18:39

Dann liegt das Problem in der Familie. [flash]
Sind alle kurzsichtig.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 18:57

augenzeuge hat geschrieben:Dann liegt das Problem in der Familie. [flash]
Sind alle kurzsichtig.
AZ

Die sind nicht kurzsichtig, sondern sie erzählten es so wie sie es und viele Andere zu dieser Zeit erlebt haben. Da Deine Eltern nun mal jünger gewesen sind und diese Zeit nicht
kennen, können sie Dir darüber auch nichts erzählen ! Deshalb kannst Du auch nicht so tun als ob. Was Du weißt das haben Dir Dritte erzählt und natürlich nur das schlimme zu
dieser Zeit. Was ja auch richtig ist. Wir sprechen aber von 1933 und das ist was ganz anderes, weil damals noch kein Mensch wusste das diese Zeit mal so schlimm endet!!! Nun verstanden??? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 19:03

steffen52 hat geschrieben: Wir sprechen aber von 1933 und das ist was ganz anderes, weil damals noch kein Mensch wusste das diese Zeit mal so schlimm endet!!! Nun verstanden??? [ich auch]
Gruß steffen52


Ich hatte Großeltern, die sind gestorben, als ich 20-25 war, also geh davon aus, dass ich einiges weiß. Natürlich hatten sich zuerst viele blenden lassen, aber die Verfolgung bekam man schon mit, wenn man die Augen aufmachte.

In der SPD wusste man, wo es hinführt. Und heute wissen wir es besser als je zuvor....nun wenige sind weiterhin blind.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Edelknabe » 15. Februar 2019, 19:07

Mal wieder hin zum Thema Männers. Ihr Zwei seit wirklich wie Hund und Katze, oder nee besser wie Feuer und Wasser.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 19:10

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: Wir sprechen aber von 1933 und das ist was ganz anderes, weil damals noch kein Mensch wusste das diese Zeit mal so schlimm endet!!! Nun verstanden??? [ich auch]
Gruß steffen52


Ich hatte Großeltern, die sind gestorben, als ich 20-25 war, also geh davon aus, dass ich einiges weiß. Natürlich hatten sich zuerst viele blenden lassen, aber die Verfolgung bekam man schon mit, wenn man die Augen aufmachte.

In der SPD wusste man, wo es hinführt. Und heute wissen wir es besser als je zuvor....nun wenige sind weiterhin blind.

AZ

Ach so!!!! Heute wissen wir es besser, das sieht man was alles so hier zu Lande abläuft in fast jeder Beziehung und auf einmal auch falsch ist. Nee nee, so einfach ist das nicht wie Du denkst!
Was ist schon heute alles schief gelaufen und danach eiert man rum(meine die Regierungstruppe und ihre Anhänger). [blush] So nun ist es gut, haben eben zu verschiedene Meinungen. Ende zu
diesem Thema, bringt nix.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 19:14

Edelknabe hat geschrieben:Mal wieder hin zum Thema Männers. Ihr Zwei seit wirklich wie Hund und Katze, oder nee besser wie Feuer und Wasser.

Rainer-Maria

Das ist falsch Rainer-Maria, beides wird gebraucht Wasser und auch Feuer. Gäbe es nur eins von Beiden sähe es schlecht aus auf dieser Welt!!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2019, 19:16

Edelknabe hat geschrieben:Mal wieder hin zum Thema Männers. Ihr Zwei seit wirklich wie Hund und Katze, oder nee besser wie Feuer und Wasser.

Rainer-Maria


Genau, immer wenn er zündelt, lösch ich ihn ab. [laugh]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 15. Februar 2019, 19:22

Wenn ich muss so umhöre, dann muss man in den meisten sächsischen Wahlkreisen selbst als "Linker" mit Erststimme CDU wählen, um die blauen zu verhindern.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon steffen52 » 15. Februar 2019, 19:24

augenzeuge hat geschrieben:
Edelknabe hat geschrieben:Mal wieder hin zum Thema Männers. Ihr Zwei seit wirklich wie Hund und Katze, oder nee besser wie Feuer und Wasser.

Rainer-Maria


Genau, immer wenn er zündelt, lösch ich ihn ab. [laugh]
AZ

Das mit dem löschen ist gut, Jörg(AZ). Das schlimme an Deiner Art zu löschen ist halt das Du immer dabei nasse und kalte Füße bekommst. [laugh] So nun ist es aber gut! Wer will von uns Beiden das
letzte Wort haben? Bestimmt Du, okay dann mache es, obwohl es mir schwer fällt. Aber man muss auch mal nachgeben, kennst doch den Spruch: Der ...................................................... [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5862
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Februar 2019, 01:00

steffen52 hat geschrieben:https://www.welt.de/politik/deutschland/article188821947/Prognose-fuer-die-Landtagswahlen-Der-Osten-wird-schwarz-blau.html
So sieht die Prognose für die Landtagswahlen in Ostdeutschland in diesem Jahr aus!!! Da werden sich ein paar Parteien sehr warm anziehen müssen. [blush]
Gruß steffen52


Das Gesicht der sächsischen SPD ist der fürchterliche Dulig, falls dessen Landtags-und Regierungsgeldverdienerei durch die Wahlentscheidung mündiger Bürger endlich endet, drei Dankgebete zum Himmel.
Böse sein darf er aber falls das eintritt nicht, jeder demontiert sich selbst so gut er kann.
Dem seine (ich weis, muss eigntlich dessen geschrieben werden, ist mir aber scheißegal) Anklageschiene gegen seinen eigenen Freistaat nebst der Bürger darin, wird wohl honeriert werden.
Bleibt nur zu hoffen das solche abgewählten Vögel nicht noch bei der Bundes-SPD irgendeinen Posten abfassen, also SPD gen 6% "wählen".
Dann muss wohl schlimmsterweise sogar die Nahles irgendeiner richtiger Beschäftigung nachgehen, wenn sie einer haben möchte.
Noch schwieriger ist für mich die Vorstellung zu verinnerlichen das irgendjemand den Stegner einstellt, außer er ist masochistisch veranlagt [wink]
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5252
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 16. Februar 2019, 10:44

Vom Zugpferd zur Unperson.

"CDU-Politiker aus Sachsen, Brandenburg und Thüringen sprechen sich gegen die Unterstützung der Bundeskanzlerin im Wahlkampf aus. Ein Auftritt von Angela Merkel in diesen Regionen hätte wohl keinen „Mehrwert“, heißt es."

Unerwünschte Kanzlerin: Ostdeutsche CDU-Politiker gegen Merkel-Auftritte im Wahlkampf - SPIEGEL ONLINE - Politik
Ostdeutsche CDU-Politiker lehnen Hilfe von Angela Merkel ab - WELT
https://www.welt.de/politik/deutschland ... el-ab.html
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 16. Februar 2019, 10:53

Ist doch logisch. Man versucht Wählerstimmen zu fangen, indem man die verhasste Merkel gegen die bessere AKK tauscht. Man kann es sich leisten, da Merkels Zeit eh gezählt ist.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 16. Februar 2019, 11:00

augenzeuge hat geschrieben:Ist doch logisch. Man versucht Wählerstimmen zu fangen, indem man die verhasste Merkel gegen die bessere AKK tauscht. Man kann es sich leisten, da Merkels Zeit eh gezählt ist.

AZ


Man will wohl nicht noch mehr Wählerstimmen an z.B. die AfD verlieren.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Danny_1000 » 16. Februar 2019, 11:10

pentium hat geschrieben:....Man will wohl nicht noch mehr Wählerstimmen an z.B. die AfD verlieren.

Oder man macht der AfD durch die Hintertür schon mal Avancen für die Zeit nach den Landtagswahlen, wenn die Erhaltung der CDU- Macht eben nur mit der AfD möglich ist.
Frau Weidel hat’s ja vorgemacht und als Schmuck für den CD- Werkstatttisch in der vergangenen Woche einen Blumenstrauß geschickt.
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1444
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Ari@D187 » 16. Februar 2019, 11:45

augenzeuge hat geschrieben:Ist doch logisch. Man versucht Wählerstimmen zu fangen, indem man die verhasste Merkel gegen die bessere AKK tauscht[...]

Merkel verhasst in der eigenen Partei? Dann haben die aber lange geschauspielert. Politik halt...

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 4254
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Nov65 » 16. Februar 2019, 16:57

Merkel ist nicht mehr die heiße Kartoffel, an der man sich verbrennen könnte. Die Kartoffel fällt und niemand hebt sie auf...
So sind Politiker. Anstand? Ehre? Nicht doch!
Andreas
Nov65
 
Beiträge: 4269
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Interessierter » 18. Februar 2019, 14:18

Kampagnen im Wahlkampf Der Kampf um Bayern

Vor der Landtagswahl in Bayern hat es massive Kampagnen von Rechtsextremen in sozialen Medien gegeben. Britische Forscher dokumentieren ein internationales Netzwerk, das auf ausgeklügelte Strategien setzt.


Koordinierte Attacken auf politische Gegner, eine internationale Vernetzung und der zunehmende Einsatz von neuen Anwendungen - all dies hat das britische Institute for Strategic Dialogue im bayerischen Landtagswahlkampf beobachtet und dokumentiert.

Die neuen Strategien und Möglichkeiten würden den gesamten demokratischen Wettbewerb verändern, schreiben die ISD-Forscher in einer Untersuchung mit dem Titel "The battle for Bavaria".

Handbücher mit Anleitungen

Das Institut beschreibt eine internationale Bewegung von rechtsradikalen Akteuren, die Wähler beeinflussen wollen, Gegner schikanieren oder bedrohen - und zumeist für die AfD werben. Die Strategien seien ähnlich gewesen wie bei der Bundestagswahl, den Wahlen in Schweden, Frankreich oder den USA.

Die Online-Aktivisten setzten dabei Strategien aus Handbüchern um. Dazu gehören Anleitungen, wie man mit zahlreichen Fake-Konten parallel agiert; sogenannte Meme Banks, auf denen Grafiken und Bilder entwickelt und gesammelt werden, sowie gezielte Verabredungen zum Trollen in den sozialen Netzwerken.

Internationale der Nationalisten

Auffällig sei bei der Wahl in Bayern gewesen, dass das US-Netzwerk "QAnon" eine deutsche Version herausgegeben habe, um internationale Verschwörungslegenden mit dem Wahlkampf in Bayern zu verknüpfen.

Rechtsradikale bauen eigene Online-Projekte als sichere Rückzugsräume auf, um sich dort zu organisieren und dann in die großen Netzwerke auszuschwärmen. Die Planung von Kampagnen zur Landtagswahl in Bayern fand beispielsweise auf 4chan statt, auch auf Plattformen wie Gab oder VK organisierten sich Aktivisten. Der deutsche "QAnon"-Ableger spielt als neue Subkultur im Netz eine entscheidende Rolle, um die Bewegungen in Europa und den USA enger zu verbinden.

Rekrutierung weltweit

In den Wochen vor der Landtagswahl versuchten rechte Aktivisten, international noch mehr Mitstreiter für koordinierte Online-Kampagnen zu gewinnen. Dabei sei es um das Verbreiten von Pro-AfD-Inhalten gegangen, aber auch die Diskreditierung anderer Parteien sowie um die Einschüchterung von Journalisten.

AfD-Forderungen und Anleitungen, wie die Partei in Bayern gezielt unterstützt werden könne, seien dafür auf Englisch zur Verfügung gestellt worden.


Kampagnen vor allem gegen Grüne

Die Forscher dokumentieren in ihrer Untersuchung auch konkrete Attacken auf politische Gegner - vor allem gegen Grüne. Ein Ziel solcher Kampagnen war Katharina Schulze: Auf 4chan riefen Aktivisten dazu auf, "Schmutz" über sie herauszufinden oder zu verbreiten. Sogar Aufrufe zur sexualisierten Gewalt dokumentieren die Forscher. Auf manipulierten Bildern wurde die Kandidatin gezeigt, wie sie angeblich einen Hitler-Gruß zeigt, um sie zu diskreditieren.


Zweifel an Wahlergebnissen

Zum Ende des Wahlkampfs setzten die Aktivisten dann vermehrt auf Hashtags wie "Wahlbetrug". Rechtsextreme Blogs veröffentlichten gezielte Falschmeldungen über angebliche Unregelmäßigkeiten bei der Briefwahl, die massiv die Grünen begünstigen würden. Solche Fake News dienen nach der Wahl dann in rechten Kreisen als vermeintliche Erklärung für das relativ starke Abschneiden der Grünen. Allein ein Video mit solchen Verschwörungstheorien erreichte auf YouTube mehr als 160.000 Abrufe.

Auch unmittelbar vor der Bundestagswahl waren bei Twitter plötzlich Hashtags wie Wahlbetrug in den Trends aufgetaucht - gezielt platziert und retweetet von rechtsradikalen Online-Aktivisten aus dem Troll-Netzwerk "Reconquista Germanica".

http://faktenfinder.tagesschau.de/inlan ... f-101.html

Wenn sich dann hier ausgerechnet auch noch User beispielsweise an der völlig unsachlichen Hetze gegen Grüne beteiligen, die sich andererseits über die Wahlmanipulationen in der DDR beschwert haben, dann wird schnell und überdeutlich klar, wo deren Defizite liegen.
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18948
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 22. Februar 2019, 18:50

Rot- Rot in Brandenburg
„Lieber schlau statt blau“

Templin: Schüler sollen Alkohol-Trinken in der Schule lernen

"Lieber schlau als blau": Alkohol trinken unter Aufsicht - Schulen in der Kritik
Neuntklässler sollen in Schule Alkohol trinken - Experiment sorgt für heftige Kritik
Kinder sollen in der Schule Saufen lernen

https://www.bild.de/regional/berlin/ber ... _bwFOAxNI###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F&wt_t=1550826282442

Das ist wohl dann das erstemal für diese Schüler, das sie die Schule nicht schwänzen. Und außerdem lernen die Schüler wie sie in Zukunft das Geld von Hartz4 am besten in Alkohol investieren können. Somit erfüllt die Schule ja ihren Auftrag, die Schüler fürs Leben vorzubereiten. Da soll noch einer sagen, unser Schulsystem wäre nicht gut.



....
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 22. Februar 2019, 19:54

Video nicht verfügbar [shocked]
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon Zicke » 22. Februar 2019, 20:05

augenzeuge hat geschrieben:Video nicht verfügbar [shocked]


doch, direkt über Youtube
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5695
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 23. März 2019, 19:07

Es bewegt sich etwas in Sachsen. Seit Monaten waren die Umfragewerte so, dass eine Regierung nur mit Beteiligung von AfD oder der Linkspartei gebildet werden konnte.
Nach der neuesten Umfrage (Auftraggeber LVZ) sind inzwischen auch wieder andere Koalitionen möglich.

CDU 27%
AfD 18%
Linke 17%
Grüne 16%
SPD 11%
FDP 5%

https://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/sachsen.htm
https://www.merkur.de/politik/umfrage-k ... 4.amp.html

Bemerkenswert sind die Verluste der AfD und die starken Zugewinne für die Grünen.

Da sächsische Kurfürsten auch ab und zu mal auf dem polnischen Thron saßen, erlaube ich mir folgende Anleihe von der polnischen Hymne:

Noch ist Sachsen nicht verloren!

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Landtagswahlen

Beitragvon augenzeuge » 23. März 2019, 19:19

pentium hat geschrieben:Es bewegt sich etwas in Sachsen. Bemerkenswert sind die Verluste der AfD und die starken Zugewinne für die Grünen.
...


AfD schmiert ab - Wert der Grünen steigt extrem


Und wer hat genau das hier prophezeit? [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51748
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Landtagswahlen

Beitragvon pentium » 23. März 2019, 19:49

augenzeuge hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Es bewegt sich etwas in Sachsen. Bemerkenswert sind die Verluste der AfD und die starken Zugewinne für die Grünen.
...


AfD schmiert ab - Wert der Grünen steigt extrem


Und wer hat genau das hier prophezeit? [denken]

AZ


Extreme Werte sehen anders aus und außerdem, abgerechnet wird am Wahlsonntag.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast