AfD – Alternative für Deutschland

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 13:04

Interessierter hat geschrieben:Dazu brauchst du doch keinen Smily, mein kleiner " Schemnitzer - Münchhausen ".... [laugh]

Bild

Meinst Du mich? Wer wohnt in Schemnitz, ich nicht! Schreibe erst einmal meine Stadt richtig und dann kannst Du wieder auf Suche gehen und der Menschheit was vom Pferd oder so erzählen.
Münchhausen hatte einen Bruder in NS, das ist aber interessant, eigentlich klar einer alleine kann nicht so viel Kalauer erzählen, weiter machen brauchst doch auch Deinen täglichen Höhepunkt
hast ja sonst nicht mehr viel!!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Volker Zottmann » 16. September 2019, 13:08

Schemnitz richtig:
Korl-Morx-Stodt [laugh]
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 17919
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 13:18

Volker Zottmann hat geschrieben:Schemnitz richtig:
Korl-Morx-Stodt [laugh]

Was Du alles zu wissen meinst, Volker! Da bist Du aber schön auf dem Holzweg, ich bin in Chemnitz geboren und nicht in K.-M.-Stadt und wie sie heute wieder heißt das erkläre mal Deinen Busenfreund aus NS.
der kommt sonst noch ganz durcheinander, denke daran er ist nicht mehr der Jüngste und verdreht er noch alles wo er doch schon so ein großes Problem mit der Meinungsfreiheit hat. [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Kumpel » 16. September 2019, 13:19

Ich kannte mal ein Mädel , die Karla K. aus Karl Marx Stadt. [flash]
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5098
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 16. September 2019, 13:29

Bild

Menschen die hassen sind wirklich zu bedauern, da Hass ein schlechter Ratgeber ist. Wenn dann aber noch ganz allgemein Dummheit dazu kommt, führt das oft zu nicht vorgesehenen Lachsalven.. [laugh]
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 20394
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 16. September 2019, 14:17

wer war eigentlich dieser Karl-Chemnitz?! [grins]
Affen für Deutschland
Benutzeravatar
AkkuGK1
 
Beiträge: 4717
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 16. September 2019, 14:32

„Prüffall“ AfD

Die AfD in Niedersachsen wird vom Landesamt für Verfassungsschutz als Prüffall eingestuft.

Bild
Neben Niedersachsen wird die AfD noch in fünf weiteren Bundesländern als Prüffall behandelt; (Screenshot)

Bereits am Dienstag teilte der Präsident des Landesamts für Verfassungsschutz (LfV), Bernhard Witthaut, dem zuständigen Parlamentsausschuss in vertraulicher Sitzung diese neue Einstufung mit. Am Donnerstag sickerte die Information aus dem Landtag durch. Die Einstufung wollte das Amt weder bestätigen, noch dementieren „Im Rahmen seines gesetzlichen Auftrages erfolgt durch den niedersächsischen Verfassungsschutz bereits eine fortlaufende inhaltliche Prüfung der Partei und ihrer Teilorganisationen“, erklärte aber Frank Rasche, Pressesprecher des Amtes. Einzelne Angehörige des AfD-Landesverbandes, die in rechtsextremistischen Organisationen tätig seien oder diese organisatorisch unterstützen würden, fallen bereits jetzt unter den Beobachtungsauftrag des Verfassungsschutzes, so Raschke.

https://www.bnr.de/artikel/hintergrund/pr-ffall-afd
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 20394
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 14:39

Interessierter hat geschrieben:Bild

Menschen die hassen sind wirklich zu bedauern, da Hass ein schlechter Ratgeber ist. Wenn dann aber noch ganz allgemein Dummheit dazu kommt, führt das oft zu nicht vorgesehenen Lachsalven.. [laugh]

Das schreibt ein User aus NS( der sollte sich mal seinen Satz hinter die Ohren schreiben) bei dem nur Hass oder Verunstaltungen rüber kommt wenn es um Sachsen oder Chemnitz geht! Merkt der wirklich nichts mehr was er so ablässt? Wie einseitig muss man da gestrickt sein! [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 14:40

https://www.bnr.de/artikel/hintergrund/pr-ffall-afd

Da wird die AfD wieder herumopfern. [flash]
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 16:41

HPA hat geschrieben:https://www.bnr.de/artikel/hintergrund/pr-ffall-afd

Da wird die AfD wieder herumopfern. [flash]

Hat Dein Busenfreund schon von sich gegeben, brauchst es nicht noch einmal einstellen! Haste wohl in Deinen AfD-Wahn überlesen, passiert wen man sich Freud endlich wieder was gefunden zu haben.
Ja manche Beschwerden merkt man nicht gleich. [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 16:57

"Endlich" was gefunden? Die AfD bietet täglich Beispiele der eigenen Demaskierung [flash]

Ich sag ja: herumopfern. Inklusive der Fanboys.

Aber Dir und Deinen wackeren Mitstreitern besonders ans Herz gelegt:

Abgebrochenes ZDF-Interview belegt: Man kann nicht AfD wählen, ohne Neonazis zu wählen
Überraschend ist es eigentlich nicht. Ein konstruktives Interview mit dem öffentlich-rechtlichen TV kann kaum im Interesse von AfD-Rechtsaußen Björn Höcke sein. Also Abbruch. Der ist trotzdem entlarvend und könnte erhellend sein für alle, die die Partei aus Protest wählen.


https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 06430.html
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. September 2019, 17:03

Na Steffen52, wie dicke muss es noch kommen, bist du dich von Höcke offen distanzierst? [angst]


Zu sehen ist ein Mann, der also Drohungen für einen adäquaten Umgang hält. Dass es für den Interviewer keine gute Entwicklung wäre, wenn es so käme, klingt da eindeutig durch.
......
Dem amtierenden AfD-Bundesvorstand, der sich "bürgerlich" gibt, eine Distanzierung von Rechtsnationalen in der Partei aber ablehnt, hat Höcke schon den Kampf angesagt.

Zu sehen ist ein Mann mit Machtanspruch, der rechtsnationale Sprache und Standpunkte verteidigt, mit der Pressefreiheit - einem Grundpfeiler demokratischer Gesellschaften - auf Kriegsfuß steht und zudem Kritik an seiner Haltung als Einschränkung der Freiheit umzudeuten versucht.

Das abgebrochene Interview im ZDF sollte jedem, der glaubt, es sei klug, die AfD als Denkzettel für die demokratischen Parteien zu wählen, vor Augen führen, dass das nicht ohne Folgen möglich ist. Auch wenn es durchaus vieles im Land zu kritisieren gibt: Wer sich für die "Alternative" entscheidet, entscheidet sich bestenfalls vordergründig für den "Kümmerer", der angeblich dafür sorgt, dass bald der Bus kommt. Eine Stimme für diese Partei, die sich schon mehrfach gehäutet hat, ist zwangsläufig immer eine Stimme für die Höckes. Es ist eine Stimme für Geister, die man gerufen hat und irgendwann nicht mehr los wird. So sehr man es sich dann auch wünschen mag.


Denk einfach mal darüber nach.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 55378
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Kumpel » 16. September 2019, 17:04

Jetzt lassen wir erstmal die Nazinulpen Sachsen auf Vordermann bringen und dann schauen wir mal.
Offenbar wurde Sachsen bisher von Unzurechnungsfähigen regiert , jetzt sind die Wahnsinnigen dran.
Macht mir garnix aus. Ich bin ja schnell in der Schweiz. [flash]
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5098
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 17:20

Kumpel hat geschrieben:Jetzt lassen wir erstmal die Nazinulpen Sachsen auf Vordermann bringen und dann schauen wir mal.
Offenbar wurde Sachsen bisher von Unzurechnungsfähigen regiert , jetzt sind die Wahnsinnigen dran.

Ach so alles Nazis in Sachsen! Also da sind mir die richtigen Enten auf dem Teich lieber, die schnattern wenigstens nicht solchen Müll, wie die Userente hier!!! [zunge]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 16. September 2019, 18:07

steffen52 hat geschrieben:Ach so alles Nazis in Sachsen!
Gruß steffen52


Nicht alle, fast immer ist die Antwort Alles oder Nichts falsch. Viele tun nur so. Für die ist das doch ne Art des Protestes. Die wissen nur nicht, was sie damit auslösen. [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 55378
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 18:12

steffen52 hat geschrieben: wie die Userente hier!!!


Wer oder was ist das? Nur der Neugierde halber...
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 18:58

HPA hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: wie die Userente hier!!!


Wer oder was ist das? Nur der Neugierde halber...

Kennst wohl seinen Username nicht aus einem anderen Forum? Dann frage ihn mal, er ist ja auch immer so ein Schreiber gegen AfD und Sachsen, nun hat es gefunkt, HPA?? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 19:00

Welches andere Forum? Ich sehe hier in der userliste keinen user mit diesem Nicknamen! Aber ich kann mich erinnern dass in dieser Beziehung ein allseits bekannter user die wildesten Vermutungen angestellt hat! [flash]
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 16. September 2019, 19:21

HPA hat geschrieben:Welches andere Forum? Ich sehe hier in der userliste keinen user mit diesem Nicknamen! Aber ich kann mich erinnern dass in dieser Beziehung ein allseits bekannter user die wildesten Vermutungen angestellt hat! [flash]

Nö,nö der ist es nicht! Um Deine Neugier zu befriedigen bekommst eine PN.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6719
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 19:29

Nochmal: wie sich user woanders nennen ist für dieses Forum völlig irrelevant. Ich kenne zufälligerweise den Vorgang und auch die lächerlichen Versuche eines gewissen auch hier tätigen users dort, mich mit diesem Nicknamen in Verbindung zu bringen! ich war in diesem forum nie angemeldet und habe das auch zukünftig nicht vor!

Die gleiche Masche fuhr dieser user auch in anderen Foren. [flash]

Keine Ahnung unter was das im ICD 10 läuft. [flash]
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Rei » 16. September 2019, 20:02

Kumpel hat geschrieben:Jetzt lassen wir erstmal die Nazinulpen Sachsen auf Vordermann bringen und dann schauen wir mal.
Offenbar wurde Sachsen bisher von Unzurechnungsfähigen regiert , jetzt sind die Wahnsinnigen dran.
Macht mir garnix aus. Ich bin ja schnell in der Schweiz. [flash]


Sag mal,was rauchst Du?
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 2057
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Rei » 16. September 2019, 20:05

Alles Nazis oder was?
https://www.youtube.com/watch?v=HnK3pO5KMYk
Schönen Gruß aus aus Sachsen
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 2057
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 20:24

Oh ja, ein mehrfach wegen Volksverhetzung verurteilter rechter Blogger. Passt doch zu Pegida wie die Faust aufs Auge. Da trotten auch ein paar Opas einem einschlägig und zigfach vorbestraften Kriminellen hinterher. [flash]

welche sich dann so äußern:

Beleidigende Bezeichnungen wie "Bekloppte" fallen, was noch harmlos gegen das erscheint, was später folgt. "Guck mal das Vieh an", rufen Demonstranten. "Bist du so bekloppt wie die?" fragen andere. "Du linke Drecksau", schallt es auch aus der Masse.

Der bittere Tiefpunkt folgt auf der Prager Straße. "Irgendwann wird sie gefi*** werden" sagt ein Demonstrant über die 16-Jährige. Ein anderer: "sie wird zerf***, das Vieh."

Einer der Demonstranten nimmt sich kurz Zeit, den Mann mit dem Thunberg-Bild anzusprechen: "Für dich bin ich '89 auf die Straße gegangen, damit du in alle Welt fahren kannst. Und jetzt biste so blöde wie de bist", sagt er und geht weiter.

Augenscheinlich laufen großteils Männer im vorangeschrittenen Alter zwischen 40 und 70 mit. Viele der Demonstranten belächeln das Foto von Greta Thunberg auch nur, einige winken ironisch ab.


https://www.tag24.de/nachrichten/versto ... rg-1204326
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Rei » 16. September 2019, 21:42

Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 2057
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon HPA » 16. September 2019, 22:04

Ach, singt man das noch in Gohlis ,Gorbitz und Umgebung?

[flash]
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 10380
Bilder: 22
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 17. September 2019, 07:22

wenn man unzufrieden ist mit der derzeitigen Regierung und man angeblich kein Nazi sein will, warum wählt man dann eine Nazipartei?
Affen für Deutschland
Benutzeravatar
AkkuGK1
 
Beiträge: 4717
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Kumpel » 17. September 2019, 09:01

steffen52 hat geschrieben:Ach so alles Nazis in Sachsen!


Hast Recht , mit dem Begriff Nazi sollte man vorsichtig sein , bietet er doch für die Brandstifter und Hetzer in der AfD jedes mal einen Anlass sich selbst als Opfer zu stilisieren.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5098
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Kumpel » 17. September 2019, 09:11

augenzeuge hat geschrieben:Na Steffen52, wie dicke muss es noch kommen, bist du dich von Höcke offen distanzierst? [angst]
...............................
Denk einfach mal darüber nach.

AZ


Das wird wohl nicht passieren, nachdem sich der Rauch nach diesem Interview etwas verzogen hat bleiben zwei Fronten übrig und jede sieht sich in der
eigenen Ansicht bestätigt.
Unter dem Strich darf mal wohl konstatieren , Höcke hat das bekommen was er gewollt hat , Aufmerksamkeit die eigentlich seiner Rolle nicht zusteht.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5098
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon destiny » 17. September 2019, 09:30



Da ich ja nun aus einer Sippe stamme, die entweder total verblödet, ein hemmungslos winselnder, völlig undankbarer Ossi oder ein strammer Nazi, im Endeffekt beides ist.... erbitte ich Hilfe aus der begnadeten Zivilisation.

Wie nennt man Das was der Mensch in dem Video, zu dem anderen Menschen mit der Davidstern Kette (auch Hexagramm genannt) im Beisein der Polizei  sagt?

Mit meiner missraten Bildung würde ich sagen... Beleidigung, Fremdenfeindlichkeit, religöser Rassismus usw...
Aber sicher liege ich als sächsische Unwürdige damit völlig falsch.

Meine erste Begegnung dieser Art hatte ich '2000 als ich für 2 Jahre in Heilbronn verweilte und ein Libanese mich aufklärte... warum Hitler ein guter Mann war (seine Worte), in meiner grenzenlosen Naivität habe ich es damals für einen schlechten Scherz eines Irrläufers gehalten.
Schnell wurde mir aber klar... nein es war kein Scherz und er ist nicht der einzige Moslem der so denkt.

Wen soll ich denn jetzt mehr schützen.. den Moslem der Asyl sucht aber den Juden hasst, oder den Juden der schon immer hier lebt.. hmm ich weiß es nicht und so wie es aussieht, die Polizei auch nicht so wirklich?

Kerstin [denken]
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.    (Carl Gustav Jung)  

Bild
Benutzeravatar
destiny
 
Beiträge: 271
Registriert: 6. August 2019, 16:03
Wohnort: urbe Libzi

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Kumpel » 17. September 2019, 09:36

destiny hat geschrieben:
Wen soll ich denn jetzt mehr schützen.. den Moslem der Asyl sucht aber den Juden hasst, oder den Juden der schon immer hier lebt.. hmm ich weiß es nicht und so wie es aussieht, die Polizei auch nicht so wirklich?



Am besten du bleibst in deiner Welt , da kann dir eh keiner raushelfen.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5098
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Grenzbeobachter und 1 Gast