OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon pentium » 24. September 2019, 16:25

OECD sieht nicht nur eine Konjunkturdelle – „Die Probleme liegen tiefer, als wir lange dachten“
Die Wirtschaftsflaute wird länger anhalten und besonders Deutschland treffen, sagt OECD-Chefökonomin Laurence Boone. Sie empfiehlt nachdrücklich, mehr zu investieren.
https://www.handelsblatt.com/politik/de ... 48568.html

Anders als zunächst erwartet, schwelen die Handelskonflikte der USA mit China und der EU weiter. Deutschlands Schlüsselbranche, die Autoindustrie, leide nicht nur unter einer kurzen Absatzflaute, sondern unter Strukturproblemen: Die Energiewende werde Carsharing, Elektroautos und öffentlichen Nahverkehr fördern, und darauf könne sich die Autoindustrie gar nicht in nur wenigen Monaten umstellen.

Die Bundesregierung müsse sich klarmachen, dass Digitalisierung, Alterung der Gesellschaft und Klimawandel „einen großen strukturellen Reformbedarf“ auslösten, betonte die Französin.


....
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 30694
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. September 2019, 16:32

Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie jetzt und die Arbeitslosenquote hoch geht.
Die Ramatruppe die uns momentan regiert ist doch nicht für Krisenmanagement geeignet.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5666
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 24. September 2019, 17:13

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie jetzt und die Arbeitslosenquote hoch geht.
Die Ramatruppe die uns momentan regiert ist doch nicht für Krisenmanagement geeignet.


Bei dir wird die AfD Truppe das Problem doch lösen.....oder nicht? [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. September 2019, 17:19

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie jetzt und die Arbeitslosenquote hoch geht.
Die Ramatruppe die uns momentan regiert ist doch nicht für Krisenmanagement geeignet.


Bei dir wird die AfD Truppe das Problem doch lösen.....oder nicht? [angst]

AZ


Das fachliche Potential dazu ist jedenfalls vorhanden.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5666
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 24. September 2019, 18:32

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie jetzt und die Arbeitslosenquote hoch geht.
Die Ramatruppe die uns momentan regiert ist doch nicht für Krisenmanagement geeignet.


Bei dir wird die AfD Truppe das Problem doch lösen.....oder nicht? [angst]

AZ


Das fachliche Potential dazu ist jedenfalls vorhanden.


Ich wusste gar nicht, dass du so trockenen Humor hast. Oder ist es Satire? [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. September 2019, 18:59

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich bin mal gespannt was passiert wenn die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie jetzt und die Arbeitslosenquote hoch geht.
Die Ramatruppe die uns momentan regiert ist doch nicht für Krisenmanagement geeignet.


Bei dir wird die AfD Truppe das Problem doch lösen.....oder nicht? [angst]

AZ


Das fachliche Potential dazu ist jedenfalls vorhanden.


Ich wusste gar nicht, dass du so trockenen Humor hast. Oder ist es Satire? [flash]

AZ

Ich erkläre dir das mal. [wink]
Der eklatante Unterschied zwischen der AfD und den alteingesessenen ist ihre Jugend als Partei, also die Akademiker in der Fraktion, darunter etliche promovierte Ökonomen, haben ganz politikfrei lange in ihren Berufen gearbeitet und da diverses Wissen angehäuft.
Aus diesem Grunde ist halt genügend fachliches Potential vorhanden.
Unser Finanzminister zum Beispiel, hat in grauer Vorzeit nicht etwa Finanzökonomie studiert, sondern wie in der Politik üblich, Jura.
Also der kann eher ein Finanzinstitut verklagen als es zu leiten.
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 24. September 2019, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5666
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 24. September 2019, 19:00

Aha, und wo bleiben ihre schlauen Antworten?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. September 2019, 19:03

augenzeuge hat geschrieben:Aha, und wo bleiben ihre schlauen Antworten?

AZ


Hat sie einer gefragt?
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5666
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 24. September 2019, 19:28

https://www.focus.de/finanzen/boerse/ex ... 06968.html
Hatte ich schon mal eingestellt, passt aber besser hier rein. Diese Experten werden wohl mehr Wissen haben als unsere selbsternannten Wisser hier im Forum! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Kumpel » 25. September 2019, 07:53

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Aha, und wo bleiben ihre schlauen Antworten?

AZ


Hat sie einer gefragt?


Islamisierung und Gender Gaga sind die Kernkompetenzen der AfD.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5360
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon destiny » 25. September 2019, 07:58

Kumpel hat geschrieben: Islamisierung.... Kernkompetenzen der AfD.


Oh... na dann liegen sie ja mit dem Staatsschutz NRW auf einer Wellenlänge, der warnt ganz besonders deutlich davor.

Kerstin
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.    (Carl Gustav Jung)  

Bild
Benutzeravatar
destiny
 
Beiträge: 271
Registriert: 6. August 2019, 16:03
Wohnort: urbe Libzi

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Kumpel » 25. September 2019, 08:02

Nur unterscheiden sich die Ansätze von Staatsschutz und AfD ganz erheblich , du kleines Schlaule.
Der Staatsschutz wird sich zukünftig auch um die AfD kümmern müssen.
So war das schon immer mit radikalen Kräften jeder Couleur, die Demokratie muss aufpassen nicht zwischen ihnen zerrieben zu werden.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5360
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon Kumpel » 25. September 2019, 08:50

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich erkläre dir das mal. [wink]
Der eklatante Unterschied zwischen der AfD und den alteingesessenen ist ihre Jugend als Partei, also die Akademiker in der Fraktion, darunter etliche promovierte Ökonomen, haben ganz politikfrei lange in ihren Berufen gearbeitet und da diverses Wissen angehäuft.
Aus diesem Grunde ist halt genügend fachliches Potential vorhanden.


Dieses Märchen von der politikfreien Kompetenz hat ja schon Frauke Petry erzählt und brilliert hat die AfD bisher lediglich im allgemeinen Dagegensein.
Maximale Forderungen für die Marktplätze und Säle der Republik.
Raus aus dem Euro , Mehrwertsteuer senken , ohne zu erklären wie es im Detail funktionieren soll.
'' Es war von vorn bis hinten zum Kotzen, aber wir haben uns prächtig amüsiert.''
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 5360
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon pentium » 26. September 2019, 18:10

Bericht: Continental streicht in kommenden Jahren bis zu 20.000 Stellen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/7- ... 82422.html
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 30694
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 26. September 2019, 18:44

pentium hat geschrieben:Bericht: Continental streicht in kommenden Jahren bis zu 20.000 Stellen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/7- ... 82422.html

In Limbach/ Oberfrohna bei Chemnitz wird die ganze Firma zu gemacht. 1000 Arbeitsplätze gehen verloren. Das ist erst der Anfang und es wird noch massig Branchen treffen. Mal sehen
wie lange das noch gut geht bevor es hier in Deutschland so richtig rappelt und das passiert was einige Experten aus dieser Branche schon heute vor raussagen! [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 26. September 2019, 18:51

steffen52 hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Bericht: Continental streicht in kommenden Jahren bis zu 20.000 Stellen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/7- ... 82422.html

In Limbach/ Oberfrohna bei Chemnitz wird die ganze Firma zu gemacht. 1000 Arbeitsplätze gehen verloren. Das ist erst der Anfang und es wird noch massig Branchen treffen. Mal sehen
wie lange das noch gut geht bevor es hier in Deutschland so richtig rappelt und das passiert was einige Experten aus dieser Branche schon heute vor raussagen! [frown]
Gruß steffen52


Kann passieren. Aber dann sind die AfD Spezialisten die Letzten, die man braucht... [denken]

Die glänzen ja schon im Bundestag mit der größten Abwesenheit aller Fraktionen. Klar, wenn man nichts weiß....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 26. September 2019, 18:57

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:Bericht: Continental streicht in kommenden Jahren bis zu 20.000 Stellen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/7- ... 82422.html

In Limbach/ Oberfrohna bei Chemnitz wird die ganze Firma zu gemacht. 1000 Arbeitsplätze gehen verloren. Das ist erst der Anfang und es wird noch massig Branchen treffen. Mal sehen
wie lange das noch gut geht bevor es hier in Deutschland so richtig rappelt und das passiert was einige Experten aus dieser Branche schon heute vor raussagen! [frown]
Gruß steffen52


Kann passieren. Aber dann sind die AfD Spezialisten die Letzten, die man braucht... [denken]

Die glänzen ja schon im Bundestag mit der größten Abwesenheit aller Fraktionen. Klar, wenn man nichts weiß....

AZ

Das Thema hat absolut nichts mit der AfD zutun sondern mit dieser Regierung, aber es muss ja kommen wenn man nichts mehr dazu weiß oder Jörg(AZ)ß Abgesehen davon was die jetzigen Spezialisten loslassen mit
unseren noch Industrieland, kann eine andere Partei nicht schlechter machen, den schlechter geht es nicht mehr!!! [wut]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 26. September 2019, 19:00

Schlechter geht es nicht mehr? [flash]

Du toppst mal wieder deine eigene Ahnungslosigkeit.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon pentium » 26. September 2019, 19:31

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental will sich mit einem weitreichenden Umbauprogramm gegen die aufziehende Branchenkrise stemmen. Mit tausenden Stellenstreichungen in weniger zukunftsträchtigen Bereichen, möglichen Verkäufen und dem Ausbau von Elektromobilität und Software will Konzernchef Elmar Degenhart gegensteuern und die Kosten senken. Weltweit dürften bis 2023 rund 15.000 Jobs von Veränderungen betroffen sein, davon 5000 in Deutschland, teilte der Dax-Konzern am Mittwoch nach einer Aufsichtsratssitzung in Hannover mit.


Was haben diese Stellenstreichungen Weltweit mit der AfD zu tun? Conti hatte mit dem Gewinneinbruch zum zweiten Quartal weitere Spar- und Umbaumaßnahmen angekündigt. Neben dem angestrebten Teilbörsengang steht mittlerweile auch ein Komplettverkauf der Antriebstechnik im Raum.


Der Umschwung zur Elektromobilität betreffe insbesondere die deutschen Standorte in Roding und Limbach-Oberfrohna, weil der Konzern wie bereits bekannt die Geschäfte mit Hochdruckpumpen und Injektoren für Verbrennermotoren insgesamt zurückfahren will.


....
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 30694
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 26. September 2019, 21:00

Was haben diese Stellenstreichungen Weltweit mit der AfD zu tun


Wie kommst du darauf?

Ich sprach von der Zeit danach.....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 26. September 2019, 21:16

augenzeuge hat geschrieben:
Was haben diese Stellenstreichungen Weltweit mit der AfD zu tun


Wie kommst du darauf?

Ich sprach von der Zeit danach.....

AZ

Also Dich zu verstehen was Du sagen willst ist schon sehr eigenwillig! Warum und weshalb kommt es zu Stellenstreichungen, durch die AfD? Was für eine Zeit danach? Gehst wohl schon darauf aus das es einen
Wechsel zur nächsten Wahl gibt die nicht in Dein Interesse liegt, man kann nur staunen was Du schon wieder wissen willst, einfach super! Bitte schreibe mir die Lottozahlen für Samstag per PN, bekommst auch
die Hälfte von der Million!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 26. September 2019, 21:20

Mag sein, dass es für dich ein Problem ist, sicher nicht das Letzte. [grins]

Ich schrieb :
Kann passieren. Aber dann sind die AfD Spezialisten die Letzten, die man braucht...  


Lies mal langsam.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 26. September 2019, 21:31

augenzeuge hat geschrieben:Mag sein, dass es für dich ein Problem ist, sicher nicht das Letzte. [grins]

Ich schrieb :
Kann passieren. Aber dann sind die AfD Spezialisten die Letzten, die man braucht...  


Lies mal langsam.

AZ

Liest Du auch Deine Beiträge noch einmal oder schreibst Du einfach so vor Wut? Also alles gut, Versuch fehl geschlagen hier sich wieder ins gute Licht zu rücken , Stichwort: Die Zeit danach!!! [laugh]
Schlaf schön.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 27. September 2019, 06:28

Ist mit dir wie auf der Sonderschule.

"Aber dann" würdest du als sofort oder danach einschätzen? [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 27. September 2019, 09:09

augenzeuge hat geschrieben:Ist mit dir wie auf der Sonderschule.

"Aber dann" würdest du als sofort oder danach einschätzen? [flash]

AZ

Scheinst Dich da auszukennen was in einer Sonderschule so abläuft! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 27. September 2019, 16:41

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ist mit dir wie auf der Sonderschule.

"Aber dann" würdest du als sofort oder danach einschätzen? [flash]

AZ

Scheinst Dich da auszukennen was in einer Sonderschule so abläuft! [laugh]
Gruß steffen52


Nee, aber ich spiele mitunter Lehrer bei Azubis, ganz wenige benehmen sich manchmal auch so wie du. [angst]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon steffen52 » 27. September 2019, 18:34

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ist mit dir wie auf der Sonderschule.

"Aber dann" würdest du als sofort oder danach einschätzen?

AZ

Scheinst Dich da auszukennen was in einer Sonderschule so abläuft!
Gruß steffen52


Nee, aber ich spiele mitunter Lehrer bei Azubis, ganz wenige benehmen sich manchmal auch so wie du. [angst]

AZ

Kann ich mit denken das Dir solche nicht passen, welche Dir nicht zum Mund reden!!! [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 7006
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: OECD erwartet länger anhaltenden Abschwung in Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 27. September 2019, 18:37

Darum geht es überhaupt nicht. Und im Gegenteil, ich mag es, wenn andere Vorstellungen geäußert werden. Die baue ich dann gleich mit ein. [super]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 56810
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast