AfD – Alternative für Deutschland

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 2. Februar 2018, 20:55

Ja es passt. Denn er wollte es gar nicht. [grins]
Sagt er selbst.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 2. Februar 2018, 22:38

Im November 2016 hatte der Tortenwurf auf AfD-Politikerin Beatrix von Storch für Aufsehen gesorgt. Die Täterin, eine 22-Jährige Studentin aus Kiel, musste sich nach der Protestaktion einer Geldstrafe von 150 Euro wegen Beleidigung verantworten. Doch die junge Kielerin weigerte sich, die Strafe zu bezahlen und geht nun freiwillig zum Ausgleich der offenen Gebühren für 15 Tage ins Gefängnis. Das berichtet die "shz". Die Studentin, die auch unter dem Pseudonym "Julia Pie" bekannt ist, will mit der Aktion ein Zeichen setzen: "Ich werde weiterhin mit Torten werfen, wenn sich Politikerinnen wie Beatrix von Storch so menschenverachtend äußern", so die Studentin.


Vielleicht sollte die Storch ihr mitteilen, welche ihr am besten schmeckt.... [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Spartacus » 3. Februar 2018, 15:34

augenzeuge hat geschrieben:
Im November 2016 hatte der Tortenwurf auf AfD-Politikerin Beatrix von Storch für Aufsehen gesorgt. Die Täterin, eine 22-Jährige Studentin aus Kiel, musste sich nach der Protestaktion einer Geldstrafe von 150 Euro wegen Beleidigung verantworten. Doch die junge Kielerin weigerte sich, die Strafe zu bezahlen und geht nun freiwillig zum Ausgleich der offenen Gebühren für 15 Tage ins Gefängnis. Das berichtet die "shz". Die Studentin, die auch unter dem Pseudonym "Julia Pie" bekannt ist, will mit der Aktion ein Zeichen setzen: "Ich werde weiterhin mit Torten werfen, wenn sich Politikerinnen wie Beatrix von Storch so menschenverachtend äußern", so die Studentin.


Vielleicht sollte die Storch ihr mitteilen, welche ihr am besten schmeckt.... [grins]

AZ


Pädagogik- und Informatikstudentin – Quelle: https://www.shz.de/18975506 ©2018


Und die will man mal mit Kindern arbeiten lassen? [shocked]

Sparta
Perikles: "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut."
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 11692
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 3. Februar 2018, 19:15

Spartacus hat geschrieben:Und die will man mal mit Kindern arbeiten lassen? [shocked]

Sparta


Warum denn nicht?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 6. Februar 2018, 17:09

Rechtspopulisten Bundesregierung kritisiert Krim-Reise von AfD-Abgeordneten

Provokation der AfD: Landtagsabgeordnete der rechtspopulistischen Partei sind auf die Halbinsel Krim gereist, die von Russland annektiert wurde. Regierungssprecher Seibert missbilligte den Besuch.

"Die Krim ist nicht von den Russen besetzt, sie ist jetzt wieder Teil von Russland, weil die Leute Teil von Russland sein wollen", sagte der AfD-Abgeordnete aus NRW, Roger Beckamp, euronews.com. Die meisten Leute, die die Parlamentarier getroffen hätten, seien glücklich, "wieder daheim in Russland zu sein".

http://www.spiegel.de/politik/ausland/a ... 92002.html
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 14986
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 6. Februar 2018, 18:58

Die Krim ist nicht von den Russen besetzt, sie ist jetzt wieder Teil von Russland, weil die Leute Teil von Russland sein wollen


Wir sollten eine Umfrage in Europa starten, wer zu wem gehören möchte....dann knallt's hier auch.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Spartacus » 6. Februar 2018, 19:23

augenzeuge hat geschrieben:
Die Krim ist nicht von den Russen besetzt, sie ist jetzt wieder Teil von Russland, weil die Leute Teil von Russland sein wollen


Wir sollten eine Umfrage in Europa starten, wer zu wem gehören möchte....dann knallt's hier auch.
AZ


Ja, halb Thüringen will zu den Franken. [flash]

Sparta
Perikles: "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut."
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 11692
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon pentium » 6. Februar 2018, 19:28

Spartacus hat geschrieben:Ja, halb Thüringen will zu den Franken. [flash]

Sparta


Nein nicht mehr, du bist nicht aktuell und außerdem ist halb Thüringen eine völlige Übertreibung!

....

PS. Wer hat eigentlich eine Ahnung warum sich die "Heute Show" entschuldigt hat?

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 21519
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 6. Februar 2018, 19:32

pentium hat geschrieben:PS. Wer hat eigentlich eine Ahnung warum sich die "Heute Show" entschuldigt hat?

...


Deshalb:
https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 20955.html

Ist auch richtig.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 8. Februar 2018, 12:29

AfD-Landesverbände auf Rechtskurs

Thüringens AfD bleibt im Rechtstrend. Die sächsische AfD zieht es nach ihrem Parteitag mehr und mehr ebenfalls zum radikaleren Teil der „Alternative für Deutschland“. Das Führungsduo von Pegida kam zum Gratulieren nach Hoyerswerda.

Nach dem Landesparteitag der AfD in Sachsen sieht sich der rechte Flügel der Partei weiter gestärkt. Der neue Landesvorsitzende Jörg Urban und sein Stellvertreter Siegbert Droese sprachen sich für eine weitere Aufweichung der Abgrenzungsbeschlüsse gegenüber Pegida aus. Geht es nach ihnen, sollen künftig die Landesvorstände autonom über eine Zusammenarbeit mit den selbst ernannten „Patriotischen Europäern gegen die Islamisierung des Abendlandes“ entscheiden. Die klare Absage der Bundes-AfD an eine Kooperation wäre damit vom Tisch. „Wir wissen, dass Pegida ähnliche Ziele verfolgt wie wir“, sagte Urban am Rande des Parteitags in Hoyerswerda: „Das sind gute Leute.“ Bei Pegida kam die Botschaft an: Deren Führungsleute Lutz Bachmann und Siegfried Däbritz besuchten nach der Wahl der neuen Landesspitze den Parteitag, um Urban und Droese zu gratulieren.

Foto vom Besuch der Wolfsschanze

Anders als Urban konnte Droese nicht darauf bauen, auch von den weniger radikalen Teilen der Partei unterstützt zu werden. Nachdem Petry und ihre engsten Anhänger ihre Vorstandsämter abgegeben hatten, stand er seit Oktober letzten Jahres an der Spitze eines Notvorstands der sächsischen AfD. Des Öfteren machte das Ex-Mitglied der „Patriotischen Plattform“ in der Vergangenheit unfreiwillig Schlagzeilen. Zum Beispiel, als seine Leipziger AfD in einem Wahlkampf ein auf Droese zugelassenes Auto einsetzte, in dessen Kennzeichen L - AH 1818 gleich dreifach der in Neonazi-Kreisen beliebte Code für Adolf Hitler auftauchte. Zweifel an seiner demokratischen Solidität wurden auch kurz vor dem Wochenende laut: Per Internet wurde – unter anderem von „Parteifreunden“ - ein Foto verbreitet, das ihn bei einem Besuch von Hitlers Wolfsschanze zeigt – die Hand pathetisch ans Herz gehoben.

Neue Schiedsrichter von rechtsaußen

Sorgen, dass er künftig vom Landesschiedsgericht ausgebremst werden könnte, muss sich der völkisch-nationalistische Flügel der AfD nicht machen. Zu den drei in Hoyerswerda gewählten Richtern zählen der AfD-Rechtsaußen Jens Maier sowie Norbert Mayer. Der Freitaler Stadtverordnete Mayer gehörte zu denen, die nach internen Auseinandersetzungen in der „Patriotischen Plattform“ die nicht minder radikale „Freiheitlich-Patriotische Alternative“ ins Leben riefen.

https://www.bnr.de/artikel/hintergrund/ ... rechtskurs
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 14986
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 16:21

Die einzigartige Sprache der AfD...

Kanzlerin nennt Vorsitzender des Haushaltsausschusses, Böhringer, Nutte

Dem Bericht zufolge schreibt der AfD-Politiker in Bezug auf seine Wortwahl, diese sei die „einzige angemessene Sprache“ gegen Merkel. „Die Alternative zum Nicht-Widerstand gegen diese Dirne der Fremdmächte ist der sichere Bürgerkrieg, den wir ab spätestens 2018 dann verlieren werden!“


Der saarländische AfD-Politiker Johannes Biesel hat offenbar auf Twitter über Sex mit Minderjährigen fantasiert. "Das Problem an #Fasching, ist dass du nicht sagen kannst, ob sie 14 oder 18 ist", heißt es in einem von der Adresse @Biesel_AfD veröffentlichten Post. "Wenn du dann Pech hast, kommste an die 18jährige.


Die AfD in Sachsen ist radikaler denn je:
http://www.zeit.de/2018/07/afd-sachsen- ... dikalitaet

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 10. Februar 2018, 16:58

https://www.tag24.de/nachrichten/afd-pl ... aus-445103
Schluß mit Face-News. AfD macht bald eigene Nachrichten.
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 2762
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 17:16

steffen52 hat geschrieben:https://www.tag24.de/nachrichten/afd-plant-eigenen-newsroom-alice-weidel-nachrichten-tv-studio-jakop-kaiser-haus-445103
Schluß mit Face-News. AfD macht bald eigene Nachrichten.
Gruß steffen52


Dann wirds erst mal richtig spannend, mit den AfD- Fake news. Andere werden sie interpretieren. Die Wahrheit wird nicht drunter leiden. [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 10. Februar 2018, 17:18

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:https://www.tag24.de/nachrichten/afd-plant-eigenen-newsroom-alice-weidel-nachrichten-tv-studio-jakop-kaiser-haus-445103
Schluß mit Face-News. AfD macht bald eigene Nachrichten.
Gruß steffen52


Dann wirds erst mal richtig spannend, mit den AfD- Fake news. Andere werden sie interpretieren. Die Wahrheit wird nicht drunter leiden. [grins]
AZ

Welche Wahrheit, AZ? Die Dir passt oder wie? [hallo]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 2762
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 17:22

Ich hätte mir denken können, dass du nachfragst. Um mich geht es gar nicht. Eher um die Lügen der AfDler....ganz egal, wo die gekocht werden. Man wird sie entlarven.
Ob dir das was nützt, bezweifle ich allerdings. Du hast sie bisher ja auch ignoriert. [grin]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 10. Februar 2018, 17:35

augenzeuge hat geschrieben:Ich hätte mir denken können, dass du nachfragst. Um mich geht es gar nicht. Eher um die Lügen der AfDler....ganz egal, wo die gekocht werden. Man wird sie entlarven.
Ob dir das was nützt, bezweifle ich allerdings. Du hast sie bisher ja auch ignoriert. [grin]
AZ

Ein Glück das andere Parteien( siehe Groko) lügen das sich die Balken biegen, aber das ist ja für Dich nicht so schlimm, Hauptsache Du kannst
auf die 3 stärkste Partei rumhacken, ob es Erfolg bringt. Wir werden es sehen, aber dann nicht so tun als ob, AZ! [wink]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 2762
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 17:44

steffen52 hat geschrieben:Ein Glück das andere Parteien( siehe Groko) lügen das sich die Balken biegen, aber das ist ja für Dich nicht so schlimm
Gruß steffen52


Wieso unterstellst du mir schon wieder was? Ich weiß ja, dass dein Protestwählerinstinkt gegen die dümmsten Lügen unerschütterlich ist. Auch wenn du die AfD gar nicht gewählt hast, was zu bezweifeln wäre. [hallo]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 10. Februar 2018, 19:29

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:Ein Glück das andere Parteien( siehe Groko) lügen das sich die Balken biegen, aber das ist ja für Dich nicht so schlimm
Gruß steffen52


Wieso unterstellst du mir schon wieder was? Ich weiß ja, dass dein Protestwählerinstinkt gegen die dümmsten Lügen unerschütterlich ist. Auch wenn du die AfD gar nicht gewählt hast, was zu bezweifeln wäre. [hallo]
AZ

Eingehen auf die Groko-Lügenpartei, da kommt nix. [frown] Warum auch? Sind ja für Dich die alles richtig machen, da werden sogar Lügen von Dir akzeptiert. Auch wenn es die dümmsten und schlimmsten
sind die je eine Partei von sich gegeben hat.
Ist schon eigentlich sehr traurig. Du hast nun mal nix mehr dagegen zu setzen, Deine Felle schwimmen weg und nun? Angriffe, austeilen, lächerlich machen. AZ, es ist und bleibt nur
Hilflosigkeit, müsstest Du nun auch mal begreife, dachte Du bist so schlau und gebildet, Herr Oberlehrer! [laugh]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 2762
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 19:45

steffen52 hat geschrieben:Eingehen auf die Groko-Lügenpartei, da kommt nix. [frown] Warum auch? Sind ja für Dich die alles richtig machen, da werden sogar Lügen von Dir akzeptiert. Auch wenn es die dümmsten und schlimmsten sind die je eine Partei von sich gegeben hat.
Gruß steffen52


Herr Schüler, zuerst einmal, mir schwimmt gar nichts weg. [grins]
Dann eine Frage, welche Lügen akzeptiere ich denn?
Ich stehe allerdings zu einer Meinung: Das was derzeit unter Groko abläuft ist nicht das was ich mir wünsche. Wie verlogen die ganze Politik ist, hat die SPD gezeigt.
Aber es ist bei weitem das Beste, was derzeit machbar ist. Ob Merkel jetzt dabei wäre, oder nicht, ist zweitrangig für mich.

Viel schlimmer wäre, wenn deine braune Partei, die nicht ohne Grund rechts außen im Bundestag sitzt, in einer Koalition mit drin wäre, vielleicht noch mit Storch als Familienministerin und Höcke als Ausländerbeauftragten.... [laugh]
Im Ernst: Auch Hitler wurde demokratisch gewählt, aber am Ende wollte es keiner gewesen sein!! Was draus wurde ist bekannt.

Entweder schreibst du jetzt ganz klar, welche Lügen du meinst, oder ich verbuche das als Theater deinerseits.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon steffen52 » 10. Februar 2018, 21:46

augenzeuge hat geschrieben:
Entweder schreibst du jetzt ganz klar, welche Lügen du meinst, oder ich verbuche das als Theater deinerseits.
AZ

https://www.n-tv.de/politik/politik_kom ... 76950.html
Lesen und nun endlich mal begreifen, AZ. Das was da oben ist Theater und das kannst Du verbuchen, AZ!!! [denken]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 2762
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 21:55

Und wo sind die Lügen versteckt?
Das ist alles nicht neu, es weiß jeder.

Du bist viel zu sehr auf Merkel fixiert, das ist dein Problem.
Die allein ist nicht mehr so wichtig wie du glaubst.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Volker Zottmann » 10. Februar 2018, 22:12

augenzeuge hat geschrieben:Und wo sind die Lügen versteckt?
Das ist alles nicht neu, es weiß jeder.

Du bist viel zu sehr auf Merkel fixiert, das ist dein Problem.
Die allein ist nicht mehr so wichtig wie du glaubst.
AZ


Ob sie das weiß? Oder gar einsieht?

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 12468
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 10. Februar 2018, 22:15

Volker Zottmann hat geschrieben:Ob sie das weiß? Oder gar einsieht?

Gruß Volker


Wissen ganz sicher, einsehen ist unklar. [blush]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 14. Februar 2018, 11:50

Rassistischer Tweet über Noah Becker - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Politiker

Die Immunität des AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier ist offenbar aufgehoben worden: Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt einem Bericht zufolge wegen des Verdachts der Beleidigung.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ein förmliches Ermittlungsverfahren gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier wegen des Verdachts der Beleidigung in einem Tweet über Noah Becker eingeleitet. Die Immunität von Maier ist für die Dauer des Verfahrens aufgehoben, da der Bundestag gegen diesen Schritt innerhalb der vorgeschriebenen Frist von 48 Stunden keinen Widerspruch eingelegt hatte. Das berichtet die Zeitung "Die Welt".

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 93389.html

So ein rassistischer Typ darf noch Richter sein?

Berliner AfD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt


Er hatte auf Facebook gegen Homosexuelle gehetzt. Dafür bekam der Berlin-Lichtenberger AfD-Abgeordnete Kay Nerstheimer nun eine Geldstrafe von 7000 Euro.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queer ... 59258.html
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 14986
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Ari@D187 » 14. Februar 2018, 12:19

augenzeuge hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:Und die will man mal mit Kindern arbeiten lassen? [shocked]

Sparta


Warum denn nicht?

AZ


Vielleicht wegen dieser Haltung:


„Ich möchte mich bei den Aktionsformen, die ich wähle, nicht daran orientieren, was gesetzlich anerkannt wird.“


Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2071
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2018, 09:38

Beim Politischen Aschermittwoch der Sachsen-AfD hat Gastredner André Poggenburg (42), Chef des Landesverbandes Sachsen-Anhalt, die Türkische Gemeinde in Deutschland beschimpft.

„Diese Kümmelhändler haben selbst einen Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern am Arsch... und die wollen uns irgendetwas über Geschichte und Heimat erzählen? Die spinnen wohl! Diese Kameltreiber sollen sich dahin scheren, wo sie hingehören”, sagte Poggenburg vor rund 700 Besuchern, die sich in einem Festzelt in der Nähe von Pirna versammelt hatten.

Nach den verbalen Attacken prüft die Türkische Gemeinde in Deutschland nun rechtliche Schritte.

Das sagte der Verbandsvorsitzende Gökay Sofuoglu der „Stuttgarter Zeitung“.

Sofuoglu verurteilte die Aussagen: „Das zeigt das Niveau der AfD.“ Die Partei habe „keine Hemmungen, diskriminierende und rassistische Aussagen zu tätigen“.


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Interessierter » 15. Februar 2018, 11:26

Wie lange lassen die sich das gefallen?

Bild

Schon bevor die “Alternative für Deutschland” in den Bundestag gewählt wurde, gab es unzählige verbale Ausfälle gegen Andersdenkende, Flüchtlinge und die anderen Parteien. Das ist das Einzige, das diese Partei wirklich gut kann: Pöbeln und Dreck produzieren. Egal ob sie Asylsuchende an der Grenze erschießen möchten, Antifaschisten ausräuchern wollen, den Begriff des Völkischen hypen oder gegen das Gedenken an den Holocaust hetzen – führende AfD-Mitglieder sind sich nicht zu schade für die Gossensprache mit braunem Bodensatz.


Das hat sich mit dem Einzug in den Bundestag nicht geändert, im Gegenteil. Nur dass sie jetzt eine noch größere Bühne haben. Völlig unverständlich ist mir allerdings, wieso sich die anderen Abgeordneten das gefallen lassen, wenn z.B. Peter Boehringer, Vorsitzender des Haushaltsausschusses, Angela Merkel als Dirne und Nutte bezeichnet.

Viele Politiker und auch Journalisten sagen, sie wollen der AfD keinen Vorwand geben, sich als Opfer einer politischen Verschwörung zu präsentieren. Aber das bedeutet gleichzeitig, rassistische und faschistische Parolen hinzunehmen, anstatt aktiv dagegen anzugehen und diesen Rechtsextremisten klare Grenzen zu setzen.

http://www.berlinstreet.de/15283

Sollen sie sich doch ausheulen und als Opfer hinstellen, wieso muss man auf deren Befindlichkeiten Rücksicht nehmen? Tatsächlich sind es nicht Opfer sondern Täter, die unsere Gesellschaft vergiften wollen, die Hass und Gewalt produzieren. Dies muss man stoppen, es zu ignorieren hat schon einmal nicht geklappt.
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 14986
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 15. Februar 2018, 11:31

Wenn etwas braun ist, aussieht wie AA, riecht wie AA - dann ist es meist einfach nur Scheiße.
Have you seen the bigger piggies
In their starched white shirts
You will find the bigger piggies
Stirring up the dirt
Always have clean shirts to play around in.

Everywhere there's lots of piggies
Living piggy lives
You can see them out for dinner
With their piggy wives
Clutching forks and knives to eat their bacon.
AkkuGK1
 
Beiträge: 1993
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 15. Februar 2018, 13:39

Aha. Und damit befassen sich Protestwähler freiwillig? [grins] Muss es denen schlecht gehen.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 36682
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: AfD – Alternative für Deutschland

Beitragvon Ari@D187 » 15. Februar 2018, 13:43

Interessierter hat geschrieben:[...]

Viele Politiker und auch Journalisten sagen, sie wollen der AfD keinen Vorwand geben, sich als Opfer einer politischen Verschwörung zu präsentieren. Aber das bedeutet gleichzeitig, rassistische und faschistische Parolen hinzunehmen, anstatt aktiv dagegen anzugehen und diesen Rechtsextremisten klare Grenzen zu setzen.

http://www.berlinstreet.de/15283

Sollen sie sich doch ausheulen und als Opfer hinstellen, wieso muss man auf deren Befindlichkeiten Rücksicht nehmen? Tatsächlich sind es nicht Opfer sondern Täter, die unsere Gesellschaft vergiften wollen, die Hass und Gewalt produzieren. Dies muss man stoppen, es zu ignorieren hat schon einmal nicht geklappt.

Nun, als ehem. Hausbesetzer, welcher 1990 in z.B. der Mainzer Straße dabei war, weiß der Autor und Seitenbetreiber ja wovon er redet: [grins]
-> Link

Extremismus ist nie gut...

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 2071
Registriert: 26. April 2010, 19:58

VorherigeNächste

Zurück zu Deutsche Innenpolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AkkuGK1 und 2 Gäste