Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 12. Januar 2018, 23:03

Polen erwägt nach Angaben seines Botschafters in Berlin den Gang vor US-Gerichte, um von Deutschland Reparationszahlungen wegen Schäden im Zweiten Weltkrieg zu erzwingen. Aus Archiven werde gegenwärtig Material zusammengetragen, das das Ausmaß der damaligen Verwüstungen belege, sagte Botschafter Andrzej Przylebski in einem vorab veröffentlichten Interview des Deutschlandfunks. Außerdem konsultiere man Länder mit ähnlichen Ansprüchen, sagte der Botschafter.

Mit einer Klage vor einem US-Gericht könnte sich Polen an Forderungen ehemaliger Zwangsarbeiter anlehnen, die erstmals vor zwanzig Jahren vor US-Gerichten mit Sammelklagen Entschädigung für erlittenes Unrecht während der NS-Diktatur verlangt hatten. Im Jahr 2000 beschloss Deutschland die Einrichtung eines Entschädigungsfonds, in den Staat und Wirtschaft je fünf Milliarden Mark einzahlten. Weitere Klagen in den USA wurden daraufhin abgewiesen.

Polen hat in jüngster Zeit wiederholt Reparationsforderungen gestellt. Die Bundesrepublik hat sie stets zurückgewiesen mit dem Argument, Polen habe 1953 auf Forderungen verzichtet. Spätestens mit dem Abschluss des Zwei-Plus-Vier-Vertrages von 1990 seien etwaige Reparationsansprüche untergegangen, heißt es in einem Gutachten von Rechtsexperten des Bundestages.

Dagegen waren im September Rechtsexperten des polnischen Parlamentes zu dem Ergebnis gekommen, dass Polen Forderungen stellen könne. Der Verzicht Polens von 1953 sei verfassungswidrig und ungültig, heißt es in ihrem Gutachten. Die polnische Regierung habe damals auf Druck der Sowjetunion gehandelt, Polen sei zu dem Zeitpunkt kein souveräner Staat gewesen.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
 
Beiträge: 35979
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Harsberg » 13. Januar 2018, 08:20

Na ja, vielleicht überlege ich’s mir und gehe auch vor ein US-Gericht
und klage wegen der Vertreibung aus meiner Heimat 1945. [laugh]
Benutzeravatar
Harsberg
 
Beiträge: 724
Bilder: 1
Registriert: 18. Mai 2010, 09:22
Wohnort: Rudolstadt

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 13. Januar 2018, 11:27

eins vergessen die schlauen Polen: die Gebietsgewinne müssten dann ja wohl auch zurückgegeben werden.
Have you seen the bigger piggies
In their starched white shirts
You will find the bigger piggies
Stirring up the dirt
Always have clean shirts to play around in.

Everywhere there's lots of piggies
Living piggy lives
You can see them out for dinner
With their piggy wives
Clutching forks and knives to eat their bacon.
AkkuGK1
 
Beiträge: 1855
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon pentium » 13. Januar 2018, 13:03

Das wird noch heiter werden
Österreich wird Südtirol zurückfordern, Ungarn das Burgenland, Deutschland Eupen und Malmedy von Belgien, die Briten werden die Normandie beanspruchen, die Türken werden Rumänien, Bulgarien und Ungarn in den damaligen Grenzen beanspruchen weil einmal die Osmanen dort waren...
Fordert Polen von Russland eigentlich auch Reparationen?

Wobei, ich lese gerade, das 1015 der Polenherzog Boleslaw Chrobry die Burg Meißen belagert hat und die Umgebung völlig verwüstet hat...
Die Meißner Unterstadt und -burg wurden von den Polen geplündert und in Brand gesteckt.

Könnte man da nicht auch irgendwelche Reperationsleistungen von den Polen verlangen?

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 21369
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Spartacus » 13. Januar 2018, 15:41

AkkuGK1 hat geschrieben:eins vergessen die schlauen Polen: die Gebietsgewinne müssten dann ja wohl auch zurückgegeben werden.


Stimmt, dass "echte" Ostdeutschland in dem auch meine Mutter geboren wurde, wieder zur BRD gehörig. Gar nicht mal so schlecht. [grins]

Was haben die Polen eigentlich für Reparationszahlungen wegen Schäden im Zweiten Weltkrieg von den Russen eingefordert?

Ach ja stimmt, die Russen sind ja mit Panjewagen gekommen, also sehr Umweltschonend und haben mit harten Erbsen um sich geworfen.

Sparta
Perikles: "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut."
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 11374
Registriert: 28. März 2013, 19:01

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 13. Januar 2018, 17:25

tja und wenn die Mongolen erst wieder ihre Besitztümer einfordern... beishde Sklave Erdowahn [laugh]
Have you seen the bigger piggies
In their starched white shirts
You will find the bigger piggies
Stirring up the dirt
Always have clean shirts to play around in.

Everywhere there's lots of piggies
Living piggy lives
You can see them out for dinner
With their piggy wives
Clutching forks and knives to eat their bacon.
AkkuGK1
 
Beiträge: 1855
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon SkinnyTrucky » 14. Januar 2018, 11:24

Na wenn das Schule macht, bekommen wir den Selfkant hoffentlich zurück....dann brauche ich jedenfalls auf dem Weg zur Arbeit nicht mehr über Bundesgebiet reisen.... [super]


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
 
 
 
Beiträge: 8646
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Volker Zottmann » 14. Januar 2018, 11:33

SkinnyTrucky hat geschrieben:Na wenn das Schule macht, bekommen wir den Selfkant hoffentlich zurück....dann brauche ich jedenfalls auf dem Weg zur Arbeit nicht mehr über Bundesgebiet reisen.... [super]


groetjes

Mara

Man hört es raus Mara, Du bist inzwischen voll integriert.

Gruß Volker


Heute noch Forderungen eintreiben zu wollen, die 70 Jahre keiner in dieser drastischen Form verlangte, ist Humbug. Ich war in Nowa Wiec, ein "Neudorf" von etlichen, das bei Drobin liegt.
Soll meine Frau nun auch noch eine gute Scholle Acker und desolate Bauernkaten zurückverlangen, weil die ihrer verstorbenen Mutter zustanden? 75 Jahre nachdem sie deportiert wurde, zur Zwangsarbeit in Ostreußen, sollte doch die heute regierende Generation schon des europäischen Friedens Willen, dauerhaft dazu schweigen.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 12263
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Spartacus » 14. Januar 2018, 14:28

In Ostpreußen in der Nähe von Stettin liegen auch die Ländereien meiner Ahnen, wo meine Mutter fröhlich unbeschwert
mit "eigenem Pferd und Wagen" ( wie man dort sagte) aufwuchs. Bis dann die Russen kamen und sie sich als 7 jährige
auf der Flucht wiederfand.

Als ältestem Sohn der Familie stehen mir diese Güter eigentlich zu, wie meine Mutter mal scherzhaft meinte.

Ob ich mal eine Klage wage?

Sparta
Perikles: "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut."
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 11374
Registriert: 28. März 2013, 19:01

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon AkkuGK1 » 14. Januar 2018, 14:56

ja mach mal, vielleicht bekomme ich ja auch mein Rittergut in Schlesien wieder, ach neee - war ja nur ne Gärtnerei [rose]
Have you seen the bigger piggies
In their starched white shirts
You will find the bigger piggies
Stirring up the dirt
Always have clean shirts to play around in.

Everywhere there's lots of piggies
Living piggy lives
You can see them out for dinner
With their piggy wives
Clutching forks and knives to eat their bacon.
AkkuGK1
 
Beiträge: 1855
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon pentium » 14. Januar 2018, 15:29

Spartacus hat geschrieben:In Ostpreußen in der Nähe von Stettin liegen auch die Ländereien meiner Ahnen, wo meine Mutter fröhlich unbeschwert
mit "eigenem Pferd und Wagen" ( wie man dort sagte) aufwuchs. Bis dann die Russen kamen und sie sich als 7 jährige
auf der Flucht wiederfand.

Als ältestem Sohn der Familie stehen mir diese Güter eigentlich zu, wie meine Mutter mal scherzhaft meinte.

Ob ich mal eine Klage wage?

Sparta


Schau mal bitte auf eine Landkarte. Stettin liegt nicht in Ostpreußen, nicht mal in der Nähe.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 21369
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Spartacus » 14. Januar 2018, 15:38

pentium hat geschrieben:
Spartacus hat geschrieben:In Ostpreußen in der Nähe von Stettin liegen auch die Ländereien meiner Ahnen, wo meine Mutter fröhlich unbeschwert
mit "eigenem Pferd und Wagen" ( wie man dort sagte) aufwuchs. Bis dann die Russen kamen und sie sich als 7 jährige
auf der Flucht wiederfand.

Als ältestem Sohn der Familie stehen mir diese Güter eigentlich zu, wie meine Mutter mal scherzhaft meinte.

Ob ich mal eine Klage wage?

Sparta


Schau mal bitte auf eine Landkarte. Stettin liegt nicht in Ostpreußen, nicht mal in der Nähe.

...


Ja der alte Streit Pentium. Liegt das heutige Westpommern, ehemals die Provinz Pommern, in Ostpreußen? Die einen sagen ja, die anderen nein.

Also gut, dann einigen wir uns einfach auf Pommern, obwohl selbst meine Mutter Ostpreußen sagt und die ist da geboren. [flash]

Sparta
Perikles: "Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut."
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 11374
Registriert: 28. März 2013, 19:01

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon pentium » 14. Januar 2018, 16:21

Spartacus hat geschrieben:
Ja der alte Streit Pentium. Liegt das heutige Westpommern, ehemals die Provinz Pommern, in Ostpreußen? Die einen sagen ja, die anderen nein.

Also gut, dann einigen wir uns einfach auf Pommern, obwohl selbst meine Mutter Ostpreußen sagt und die ist da geboren. [flash]

Sparta


Was für ein alter Streit? Pommern gehörte noch nie zu Ostpreußen, zwischen Pommern und Ostpreußen lag die Provinz Westpreußen und Danzig. Wie gesagt schau dir mal eine alte Karte an.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 21369
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Polen erwägt Klage gegen Deutschland

Beitragvon Volker Zottmann » 14. Januar 2018, 16:23

Das war nur Pommern, also Pommerland... ist abgebrannt! Nüscht kriegste! Sparta. [laugh]
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 12263
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10


Zurück zu International Konfliktherde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast