Aussergewöhnliche Soldaten Karrieren und Schicksale

Alles was das Militär betrifft, Armeen, Technik u.s.w. und militärgeschichtliche Themen

Aussergewöhnliche Soldaten Karrieren und Schicksale

Beitragvon SCORN » 9. Februar 2016, 14:52

Nicht ganz gewöhnlich verlief die militärische Karriere des Finnen Lauri Törni, sie began 1938 als Rekrut der finnischen Armee und endete als Legende und hochdekorierter Captain der US-Special Forces im Dschungel von Laos! Soweit nichts Aussergewöhnliches, wenn er nicht zwischendurch auch noch Offizier der deutschen Waffen-SS gewesen wäre! In allen Truppen in denen er diente war er hoch dekoriert!

http://www.businessinsider.com/nazis-an ... ces-2015-7
Ignorierte User: Interessierter
Benutzeravatar
SCORN
 
Beiträge: 3607
Bilder: 1
Registriert: 13. Juli 2010, 11:07

Re: Aussergewöhnliche Soldaten Karrieren und Schicksale

Beitragvon Spartacus » 9. Februar 2016, 18:53

Ach du Gott, willst du wirklich so ein Thema aufmachen, Scorn?

Davon gibt es ja so viele, weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. [hallo]

Fange ich mal mit einem an, denn ich zum 50igsten Jahrestag der 13. Halbbrigade der Fremdenlegion in Djibouti persönlich kennenlernen durfte.
Ein herausragender Mann, der unvergesslich für jeden bleibt, der ihn kennen lernen durfte und der von der Legion zu Grabe getragen wurde. War sein letzter Wunsch.

Bild

https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Messmer

Im Zweiten Weltkrieg war Messmer 1939 zunächst Leutnant beim 12. Regiment der Tirailleurs sénégalais. Nach der Niederlage von 1940 schloss er sich den Streitkräften des Freien Frankreich an. Als Offizier der 13. Halbbrigade der Fremdenlegion kämpfte er in Eritrea, Syrien und Nordafrika (Schlacht von Bir Hakeim und El-Alamein, 1942). 1944 war er an der Landung in der Normandie und der Befreiung von Paris beteiligt.

Im August 1945 kam Messmer als Fallschirmjäger nach Französisch-Indochina. Dort wurde er im Indochinakrieg (1946 bis 1954) von den Việt Minh gefangengenommen, konnte aber nach zwei Monaten aus der Gefangenschaft fliehen.


Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13392
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern


Zurück zu Militärische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast