Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Wie waren die politischen Systeme der beiden deutschen Staaten zur Zeit des Kalten Krieges? Wo waren die Unterschiede? Gab es Gemeinsamkeiten?
Wie wurde die Politik auf beiden Seiten vermittelt?

Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Beitragvon Interessierter » 28. Juli 2017, 09:11

Schauprozess gegen Walter Janka

Am 26. Juli 1957 wurde das Urteil gegen den innerparteilichen SED-Kritiker Walter Janka verkündet. Fünf Jahre Zuchthaus wegen Unterstützung "staatsfeindlicher" Tätigkeiten.


Das Urteil ist hart. Die Verurteilung des Verlegers und Sozialisten Walter Janka am 26. Juli 1957 zu fünf Jahren Zuchthaus ist von der Staatsführung als eine Warnung an alle Andersdenkenden und kritischen Geister in der DDR gemeint. Anders kann man die unerbittliche Haltung der Staatsanwaltschaft und des Gerichtes nicht interpretieren.

Bild
Walter Janka im Jahr 1989 Quelle: Bundesarchiv; Bild 183-1989-1215-303 (Ausschnitt), Foto: Gabriele Senft

Walter Jankas Lebenslauf ist für einen Kommunisten nahezu vorbildlich. Verfolgt von den Nazis, 1933 inhaftiert und dann ausgewiesen, meldet er sich 1936 zum freiwilligen Einsatz gegen Francos Truppen im spanischen Bürgerkrieg. Nach dem Krieg kehrt er 1947 in den sowjetisch besetzten Teil Deutschlands zurück.

Später wird er Leiter des schon bald international renommierten Aufbau-Verlages. Dass dieser zum Beispiel auch die Werke von Thomas Mann herausbringen kann, ist nicht unwesentlich Jankas Verdienst. Janka - und der bereits kurz zuvor zu zehn Jahren Zuchthaus verurteilte Wolfgang Harich, Cheflektor des Aufbau Verlags - gehören 1956 zur innerparteilichen Opposition. Mit weiteren kommunistischen Intellektuellen diskutieren sie über grundsätzliche Reformen in der DDR, ohne jedoch das sozialistische System als solches in Frage zu stellen.

Weiter mit dem Bericht und zahlreichen Tondokumenten geht es hier:
http://www.bstu.bund.de/DE/Presse/Theme ... janka.html

Schon in den fünfziger Jahren wurden also überzeugte Kommunisten ins Zuchthaus geworfen, nur weil sie über Reformen diskutierten... [denken]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 15901
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Beitragvon HPA » 28. Juli 2017, 09:53

Wie schrieb Janka in der dritten Person:

Wieder musste Janka an die Jahre der Nazizeit denken. Immer beginnt es damit, die Köpfe zu verunstalten“ – also die Haare abzuschneiden. Als man ihm die Instandsetzung der Heizung in seiner Zelle verweigerte, war das wie damals, „als Janka in den dreißiger Jahren bei den Nazis in Bautzen gesessen hatte. Damals in der großen Haftanstalt. Am Rande der Stadt. Die Einwohner von Bautzen nennen sie ‚das gelbe Elend‘, weil alle Gebäude aus gelben Klinkersteinen gemauert sind.
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7192
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Beitragvon Volker Zottmann » 28. Juli 2017, 10:09

Walter Jankas Buch zu lesen ist sehr lehrreich, gerade, wie die DDR-Führung schon mit gewöhnlicher "Opposition" in den eigenen Reihen umging. Einer wie Ulbricht war Gott und an seinen Festen durfte nicht gerüttelt werden. Logisch, war er doch unfehlbar....
Wanka wusste auch zuviel über Mielkes Treiben im und während des spanischen Bürgerkrieges. Er musste aus dem Weg geräumt werden.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13081
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Beitragvon Danny_1000 » 28. Juli 2017, 12:00

Volker Zottmann hat geschrieben:......Wanka wusste auch zuviel über Mielkes Treiben im und während des spanischen Bürgerkrieges. Er musste aus dem Weg geräumt werden.

Gruß Volker


Also ich habe ihn 1990 bei einer Lesung persönlich kennengelernt. Da lebte er also noch !
Aufgrund internationaler Proteste mussten ihn die DDR- Machthaber 1960 vorzeitigbaus der Haft entlassen.
Neben Stefan Heym für mich eine der beeindruckensten Persönlichkeiten der DDR.

Danny
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1224
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Vor 60 Jahren wurde der Verleger zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt

Beitragvon Volker Zottmann » 28. Juli 2017, 12:12

Danny_1000 hat geschrieben:
Volker Zottmann hat geschrieben:......Wanka wusste auch zuviel über Mielkes Treiben im und während des spanischen Bürgerkrieges. Er musste aus dem Weg geräumt werden.

Gruß Volker


Also ich habe ihn 1990 bei einer Lesung persönlich kennengelernt. Da lebte er also noch !
Aufgrund internationaler Proteste mussten ihn die DDR- Machthaber 1960 vorzeitigbaus der Haft entlassen.
Neben Stefan Heym für mich eine der beeindruckensten Persönlichkeiten der DDR.

Danny


Dir ist schon klar, dass ich das weiß? Wie sollte er tot auch sein Buch geschrieben haben? Mit aus dem Weg geräumt, war Kaltstellen und seine Haft gemeint. Deine Wertung zur Person sehe ich ebenso. Was hat die DDR nur für Potential verschenkt!

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 13081
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10


Zurück zu Politische Systeme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast