Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 22. Dezember 2019, 00:24

6 Disturbing Parallels Between Stalin and Trump

by Walter G. Moss

Walter G. Moss is a professor emeritus of history at Eastern Michigan University

Bild

https://historynewsnetwork.org/article/170236
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon pentium » 29. Dezember 2019, 19:13

Weil eine Szene mit dem heutigen US-Präsidenten Donald Trump bei der Ausstrahlung des beliebten Films "Kevin - Allein in New York" fehlte, ist der kanadische Sender CBC in die Kritik geraten.
https://www.digitalfernsehen.de/news/me ... rk-551406/
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31934
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 3. Januar 2020, 11:19

Irans Quds-Brigaden und ihr getöteter Kommandeur Soleimani Chef der Schattenkrieger

Qassem Soleimani, der jetzt vom US-Militär getötet wurde, war das Mastermind der iranischen Quds-Brigaden. Die Elitekämpfer gelten als Task Force des Regimes in Teheran, sie mischen in allen Konflikten der Region maßgeblich mit.


Bild

Freitag, 03.01.2020 11:03 Uhr


Für die USA war Qassem Soleimani einer der größten Staatsfeinde. Der Befehlshaber der Quds-Brigaden kontrollierte und koordinierte die Einsätze der iranischen Eliteeinheit, die im Irak, in Syrien und dem Libanon, aber auch im Jemen aktiv ist und die Vernichtung Israels zum Ziel hat.

Er war das Mastermind der schiitischen Schattenkrieger, so gefürchtet wie die beiden von den USA getöteten sunnitischen Terrorfürsten des jungen 21. Jahrhunderts: Ex-Qaida-Chef Osama bin Laden und Abu Bakr al-Baghdadi, Anführer des "Islamischen Staates".

Nun ist auch Qassem Soleimani tot. Das US-Militär tötete den 62-Jährigen in der Nacht auf Freitag nahe dem internationalen Flughafen von Bagdad - mit einer MQ-9 Reaper-Drohne, durch die auch Abu Mahdi al-Muhandis starb, ein mächtiger irakischer Milizenführer. Er hatte die jüngsten Massenproteste vor der US-Botschaft in Bagdad mutmaßlich mit organisiert und stand in enger Verbindung zu Iran. Für das Regime in Teheran kommt die Ermordung Soleimanis einer Kriegserklärung gleich.
...
https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 03449.html


Großspurig hatte Trump angekündigt, die Auslandseinsätze der USA zu reduzieren. Jetzt diese Eskalation (abgesehen vom Bruch des Völkerrechts mit der Operation auf fremdem Staatsgebiet ohne Einwilligung). Der Iran hat eine dreitägige Staatstrauer angekündigt. Brutale Terroranschläge gegen die USA und den gesamten Westen werden folgen.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 3. Januar 2020, 17:19

Man kann sicherlich über die Art und Weise dieser Zwangsentleibung geteilter Meinung sein allerdings trifft es in diesem Fall nicht den Falschen!
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon pentium » 3. Januar 2020, 18:18

Ach, die Lage ist viel komplizierter, als diese einfache Schwarz-weiß-Malerei.

Da geht es um Glaubensrichtungen (Schiiten, Sunniten), um Vorherrschaft, um Geld, um Einfluss, um Haß...

Im Grunde fing das schon mit dem Zusammenbruch des osmanischen Reiches an. Da wurden die ersten fatalen Weichenstellungen in dem Gebiet gemacht. Wie dieses Kunstgebilde "Irak". Konnte nie gut gehen und deswegen brennt es dort dauerhaft.

Der Iran nutzt das derzeitige Chaos im Irak und in Syrien, um seine Vormachtstellung in der Region zu zementieren und auszubauen. Zumindest versuchen sie es mit allen Mitteln. Nur darum geht dem Ayatollah-Regime.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31934
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon Volker Zottmann » 3. Januar 2020, 18:32

Trump wegzufangen, wäre sicher besser für die Weltgemeinschaft.

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 19815
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon Ari@D187 » 3. Januar 2020, 19:13

Bei dem Friedensnobelpreisträger schaute man nicht so genau hin...:
-> Link

Ari
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 5832
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 3. Januar 2020, 19:21

Ari@D187 hat geschrieben:Bei dem Friedensnobelpreisträger schaute man nicht so genau hin...:
-> Link

Ari


Nun, der Vorgänger Trumps und anderer davor hatten auch gewisse Bedenken

Die USA setzten Soleimani 2011 auf eine Liste bekannter Terroristen. Schon früher hatten die Amerikaner erwogen, den General zu töten. Beide Vorgänger von Donald Trump, George W. Bush und Barack Obama, entschieden sich aber gegen die Tötung, weil sie fürchteten, diese könnte zu einem Krieg zwischen den USA und Iran führen.


https://www.nzz.ch/international/kommt- ... ks9Zp2q6d4

Die USA sahen Soleimani als Hauptverantwortlichen für die Angriffe auf ihre Truppen und Einrichtungen im Irak. Der Verdacht ist begründet. Es ist denn auch kein Zufall, dass Soleimani im Irak getötet wurde, wo er sich regelmässig aufhielt. Der General war am Flughafen von mehreren Vertretern proiranischer Milizen abgeholt worden. Der Drohnenangriff erfolgte, als Soleimanis Konvoi das Gelände verlassen wollte.
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 7. Januar 2020, 22:15

So werden Leute verdummt....

 Der US-Kongressabgeordnete Paul Gosar postet ein Bild von Barack Obama beim Handschlag mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani. Dazu schreibt der Republikaner: "Die Welt ist ein besserer Ort ohne diese Typen an der Macht." Doch der politisch aufgeladene Tweet hat einen entscheidenden Fehler. Fakt ist: Bei dem Foto von Obama und Rouhani handelt es sich um einen Fake. Das ursprüngliche Bild zeigt den Ex-US-Präsidenten beim Handschlag mit indiens ehemaligen Premierminister Manmohan Singh im November 2011. CNN-Reporter Andrew Kaczynski weist Paul Gosar in den Kommentaren darauf hin, dass es sich um ein manipuliertes Foto handelt. Der Republikaner rechtfertigt sich daraufhin mit weiteren Tweets: "An die geistlosen Reporter: (...) Niemand hat behaupten, dass es nicht manipuliert sei (...) Niemand hat gesagt, dass Obama Rouhani persönlich getroffen hat. Der Tweet lautet: Die Welt ist ein besserer Ort ohne diese Typen an der Macht." Auch wenn Gosar das manipulierte Foto postet – die Fälschung erstellt oder in Auftrag gegeben hat er höchstwahrscheinlich nicht. Das Fake-Foto wird seit mindestens 2013 in zahlreichen Online-Artikeln verwendet. Manipulierte oder aus dem Kontext gerissene Bilder werden in den sozialen Medien immer wieder für politische Stimmungsmache genutzt. 


https://mobil.stern.de/digital/webvideo ... 77510.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 10. Januar 2020, 14:31

Und jetzt etwas Werbung [grin]

Bild
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 18. Januar 2020, 10:03

Präsident Trump soll US-Generäle als "Trottel und Babys" beschimpft haben


Ex-Außenminister Tillerson nannte Präsident Trump vor seinem Abgang einen "Schwachkopf" - ein neues Buch enthüllt nun, was davor geschah. Trump soll vor hohen Militärs komplett ausgerastet sein.

Präsident Donald Trump hat bei einem Treffen im Lageraum des Pentagon, auch "Tank" genannt, für Entsetzen vor allem bei seinem damaligen Außenminister Rex Tillerson gesorgt. Mit im Raum war noch der damalige Verteidigungsminister Jim Mattis, Vizepräsident Mike Pence und Trumps Ex-Wirtschaftsberater Gary Cohn, als der Präsident US-Generäle und andere Topmilitärs pauschal als "Trottel und Babys" verunglimpfte. So schildern es die beiden Journalisten Philip Rucker und Carol Leonnig in ihrem Enthüllungsbuch "Trump gegen die Demokratie - 'A Very Stable Genius'"
...
Am meisten habe den Präsidenten aber das US-Engagement in Afghanistan umgetrieben. Er verlangte demnach von seinen Mitarbeitern eine Erklärung dafür, warum die USA dort noch nicht gewonnen hätten. "Ihr seid alle Verlierer", rief er demnach. "Ihr wisst nicht mehr, wie man gewinnt."

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... 7b06a438a0
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 18. Januar 2020, 13:55

"That son of a bitch"

Wie Trump die Tötung des iranischen Generals feiert

Die Tötung von General Soleimani nutzt Donald Trump bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee weidlich aus: Für den Iraner findet der US-Präsident derbe Worte.

SPIEGEL mit Video


Der SPIEGEL übersetzt Trumps Verbalinjurie mit "Mistkerl" - zutreffender wäre wohl "Hurensohn".

Trump setzt auf die unvorstellbare Primitivität seiner Wähler und senkt mit seinem Gossenjargon das Niveau der politischen Auseinandersetzung.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 18. Januar 2020, 14:02

Es ist eben das Niveau, was die Amis wollen. Hat nicht jeder das Glück, ne coole Angie mit hohem Niveau zu haben, gell? [grin]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 22. Januar 2020, 19:08

@ratata
Nobelpreisträger Robert Shiller hält dennoch einen heftigen Absturz der US-Wirtschaft für möglich.


SPIEGEL: Aber ein Großteil seiner Geschichten sind Lügen, wie ihm viele Faktenchecker aus aller Welt nachgewiesen haben. Warum glauben ihm die Leute?

Shiller: Trump lebt die Geschichten, die er erzählt. Er umgibt sich mit Reichtum und mit schönen Frauen, und offenbar gibt es noch immer viele, die seinen luxuriösen Lebensstil attraktiv finden.

SPIEGEL: Viele finden ihn vulgär und abstoßend.

Shiller: In der Tat. In Connecticut, wo ich wohne, kann ihn keiner leiden. Einige meiner Verwandten aus Chicago dagegen finden alles richtig, was er sagt. Wenn du bist wie Trump, kannst du es schaffen. In gewisser Weise hat Trump den amerikanischen Traum neu definiert. Er bringt die Leute dazu, an ewig steigende Hauspreise und Börsenkurse zu glauben.


https://www.spiegel.de/wirtschaft/us-no ... 10521bed19

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 22. Januar 2020, 19:14

Trumps Verteidiger starten Impeachment-Verfahren mit einer Reihe von Lügen

Fakten zu 5 Falschaussagen
https://www.stern.de/politik/ausland/do ... 00596.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 22. Januar 2020, 20:00

„La Repubblica“, Italien: Trumps Kampf gegen Thunberg

„Man hat noch nie gesehen, dass ein Präsident der Vereinigten Staaten, der so verliebt in seine Allmacht ist wie kein anderer, solch eine große Notwendigkeit verspürt, ein 17 Jahre altes Mädchen zu verspotten. Auch in einer Kundgebung, die mehr für die jubelnde Menge in Ohio als für die Finanzelite der Welt gedacht war, hat es Trump geschafft, Greta Thunberg zu beleidigen, ohne ihren Namen zu nennen. Es reiche mit den ‚Untergangspropheten‘, brüllte er. Ein Dr. Seltsam, der mit Nuklearmacht gegen eine Ameise antritt.“


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 22. Januar 2020, 22:34

Ein Dr. Seltsam, der mit Nuklearmacht gegen eine Ameise antritt.
Schon sehr seltsam!
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 22. Januar 2020, 22:53

Er hat ja auch schon auf twitter herum geweint weil die "Time" Greta Thunberg" zur Person des Jahres 2019 gekürt hat und nicht ihn! [flash]

https://www.theguardian.com/business/vi ... zine-video
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 23. Januar 2020, 09:38

Trump vs Musk in Davos

"strange and confusing "

'He does good at rockets': Trump showers Tesla CEO Elon Musk with strange praise at Davos

https://markets.businessinsider.com/new ... nmhizgblfa

The "stable genius" [flash]
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 26. Januar 2020, 19:54

Maria Jovanowitch wurde von einem Tag auf den anderen als US-Botschafterin in Kiew gefeuert. Nun veröffentlichtes Material, das verdeckt aufgenommen wurde, zeigt, welchen Anteil US-Präsident Donald Trump daran hatte. Das könnte problematisch werden.

https://www.stern.de/politik/ausland/do ... 07324.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 26. Januar 2020, 22:08

augenzeuge hat geschrieben:Maria Jovanowitch wurde von einem Tag auf den anderen als US-Botschafterin in Kiew gefeuert. Nun veröffentlichtes Material, das verdeckt aufgenommen wurde, zeigt, welchen Anteil US-Präsident Donald Trump daran hatte.
Trump: "Schaltet sie aus!" Sowas hört man sonst nur von der Mafia.
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 26. Januar 2020, 23:42

Die Aufnahme, deren Existenz bereits bekannt war, widerspricht Trumps Aussage, er kenne Parnas und Fruman, zwei ukrainischstämmige Vertraute seines persönlichen Anwalts Rudolph Giuliani, nicht.


Die wievielte offensichtliche Lüge Trumps ist das bisher?

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... SwZv--moAA

13.000 Lügen in 1000 Tagen
Wie Trump das politische Klima in den USA verroht
Seit 1000 Tagen ist Trump der Präsident der USA. In der Zeit gibt es immer wieder Skandale, die für Empörung sorgen. Immer wieder provoziert der 73-Jährige und treibt die Spaltung des Landes weiter voran.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/po ... 33469.html
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 27. Januar 2020, 07:27

So viel offensichtlich zu lügen zu können , dennoch große Unterstützung zu haben, ist für Parteien wie die AfD leider Ansporn.

Man baut auf die Dummheit und Bequemlichkeit der Menschen. Zum Teil mit Erfolg.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon pentium » 27. Januar 2020, 08:53

Das Impeachment der Demokraten geht mehr und mehr nach hinten los. Trump hat heute mit 45,5% Zustimmung den höchsten Stand im RCP-Umfrageschnitt seit Februar 2017 erreicht.
https://www.realclearpolitics.com/epoll ... -6179.html

Außerdem führen die Demokraten im sogenannten "Generic Congressional Vote" für die Kongresswahlen 2020 im RCP-Umfragedurchschnitt nur noch mit 3,7 Prozentpunkten. Es könnte sogar tatsächlich die Mehrheit im Repräsentantenhaus im November auf dem Spiel stehen.
https://www.realclearpolitics.com/epoll ... -6722.html
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31934
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 27. Januar 2020, 09:08

Der frühere US-Sicherheitsberater John Bolton ist eindeutig: es gab die Bedingung der Militärhilfe im Gegenzug für Ermittlungen gegen Hunter Biden. Wenn sich die Republikaner jetzt gegen Bolton’s und andere Zeugenaussagen wenden würden, wäre das ein Offenbarungseid.

https://edition.cnn.com/2020/01/26/poli ... 0YA3bfmbWM

https://news.yahoo.com/report-bolton-sa ... WHOUZMP9nn

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... f1182c9e16
Zuletzt geändert von HPA am 27. Januar 2020, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon HPA » 27. Januar 2020, 09:11

Trump hat heute mit 45,5% Zustimmung


Disapprove: 51,7 %

Nach hinten los gehen sieht anders aus.
Bild

"In difficult times intelligent people look for solutions, while idiots look for culprits."

Ignorierter Benutzer: SCORN/Hamiota/Stummel
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 11777
Bilder: 42
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon Stummel » 28. Januar 2020, 22:01

Ich denke Trump übersteht das alles. Und wird wahrscheinlich auch wieder gewählt.
Stummel
 
Beiträge: 108
Registriert: 2. Februar 2019, 21:43

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon augenzeuge » 28. Januar 2020, 22:22

Mag sein. Die Menschen haben es nicht anders verdient. Er wird dafür sorgen, dass die Schere zwischen Armut und Reichtum noch größer wird. Und wir werden dafür auch bezahlen.

Sein Ex Berater Bolton scheint allerdings viel Wirbel gemacht zu haben.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 60265
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon zonenhasser » 3. Februar 2020, 10:14

Tweet-Panne nach Super Bowl

Trump gratuliert dem falschen Bundesstaat

Wo liegt noch mal Kansas City? Offenbar wusste Donald Trump nicht so genau, aus welchem Bundesstaat der Super-Bowl-Sieger kommt. Ein Tweet des US-Präsidenten sorgt für Spott.


Da kann man schon einmal durcheinanderkommen: Eine fehlerhafte Gratulation für den neuen Super-Bowl-Champion bringt Donald Trump derzeit reichlich Hohn im Internet ein.

Nach dem 31:20-Sieg der Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers schrieb der US-Präsident am Sonntagabend (Ortszeit) auf Twitter über das "fantastische Comeback" des Sieger-Teams und fügte hinzu: "Ihr habt den großartigen Bundesstaat Kansas und, genau genommen, die ganze USA so gut vertreten. Unser Land ist STOLZ AUF EUCH!"

Das winzige Problem an dem Tweet: Die Stadt Kansas City liegt gar nicht im US-Bundesstaat Kansas, sondern am westlichen Rand von Missouri an der Grenze zu Kansas. Der Tweet wurde schnell wieder gelöscht, wenige Minuten nach dem Original erschien eine zweite Version, die Kansas City korrekt in Missouri verortete.

Die frühere demokratische Senatorin Missouris, Claire McCaskill, veröffentlichte einen Screenshot des ersten Trump-Tweets und bezeichnete den US-Präsidenten als "Idioten".

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ ... bf8e953dcb
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Re: Der 45. Präsident der USA u. seine Regierung

Beitragvon pentium » 3. Februar 2020, 10:18

Kansas City in Kansas? Ja was denn sonst? Steht doch schon im Namen.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 31934
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

VorherigeNächste

Zurück zu Spezial - Der USA - Thread

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste