Polizei parkt auf Behindertenparkplatz

Polizei parkt auf Behindertenparkplatz

Beitragvon Zicke » 15. Oktober 2016, 21:21

Polizei parkt auf Behindertenparkplatz: So genial reagiert die Autofahrerin

Gut, in Großstädten gehört die leidige Parkplatzsuche genauso zum Alltag, wie das Amen in der Kirche. In Köln parkte ein Streifenwagen deswegen auf einem Behindertenparkplatz, was aber auch die Parkplatznot in der Innenstadt niemals rechtfertigt.

Die betroffene Autofahrerin, der die Polizisten den Behindertenparkplatz wegnahmen, reagierte auf die Frechheit mit einem eigenen "Knöllchen". Auf einen Zettel, den sie hinter die Scheibenwischer des Einsatzwagens klemmte, schrieb die Unbekannte:

"Wenn Sie mir schon den Parkplatz für Schwerbehinderte weggenommen haben, nehmen Sie bitte auch meine Behinderung." Das hat gesessen! Eine Passantin fotografierte die Botschaft und stellte sie auf Facebook.

Die Aufregung über das Verhalten der Polizei in Köln war erwartungsgemäß groß. Vielleicht überdenken die Beamten dadurch zumindest ihr respektloses Verhalten...

https://www.tag24.de/nachrichten/polize ... rin-173199

ist zwar NUR tag24 aber genau so war wie SPON
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4258
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Polizei parkt auf Behindertenparkplatz

Beitragvon Harsberg » 17. Oktober 2016, 05:51

Wäre eine Variante.

Ich als Behinderter hätte mein Auto vor das Polizeiauto gestellt und es blockiert!
Benutzeravatar
Harsberg
 
Beiträge: 787
Bilder: 1
Registriert: 18. Mai 2010, 09:22
Wohnort: Rudolstadt

Re: Polizei parkt auf Behindertenparkplatz

Beitragvon augenzeuge » 17. Oktober 2016, 07:15

Harsberg hat geschrieben:Wäre eine Variante.

Ich als Behinderter hätte mein Auto vor das Polizeiauto gestellt und es blockiert!


Warum? Abschleppwagen rufen, Polizei drüber informieren. Das wirkt. [shocked]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42401
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen


Zurück zu Nordrhein-Westfalen aktuell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast