Chemnitz

Regionale Nachrichten, Themen aus verschiedener Regionen im Freistaat Sachsen

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 4. Mai 2019, 18:46

Es ist nicht mein "zweiter" Nickname, schreib dir das gefälligst hinter die Ohren!
Ich habe mich mit 'Nostalgiker' hier bereits im Juli 2011 angemeldet da warst du hier überhaupt noch nicht!

Du solltest dich lieber mit der Historie des Forum beschäftigen statt hier so unwissend und blasiert daherzureden.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 4. Mai 2019, 18:48

Nostalgiker hat geschrieben:schreib dir das gefälligst hinter die Ohren!
I


Och bitte lass doch diesen Jargon. Kann man eh nicht umsetzen. [denken]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 4. Mai 2019, 19:15

Du solltest mal erleben wie gelenkig ich bin [freu]

Der Jargon ist bei jemanden der mich als 'Hetzer' tituliert durchaus angebracht, meine Meinung.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon Nov65 » 5. Mai 2019, 11:31

Nostalgiker hat geschrieben:Du solltest mal erleben wie gelenkig ich bin [freu]

Der Jargon ist bei jemanden der mich als 'Hetzer' tituliert durchaus angebracht, meine Meinung.

Weil heute Sonntag ist und ich eine gute Kinderstube hatte, lasse ich mal alles so stehen. Schönen Sonntag, @Nostalgiker
Nov65
 
Beiträge: 4262
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 5. Mai 2019, 12:24

Was wäre ein Tag ohne eine Gehässigkeit gegen mich von Nov65, und damit er sich nicht ideologisch, demokratisch, persönlich, rassistisch/sexistisch usw. diskriminiert fühlt; auch eine von Volker Zottmann
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon Volker Zottmann » 5. Mai 2019, 15:22

Nostalgiker hat geschrieben:Was wäre ein Tag ohne eine Gehässigkeit gegen mich von Nov65, und damit er sich nicht ideologisch, demokratisch, persönlich, rassistisch/sexistisch usw. diskriminiert fühlt; auch eine von Volker Zottmann


Sonst fehlt Dir aber nichts, Nostalgiker? Du hetzt doch gerade wieder.
Dass Du tüchtig einen an der Waffel hast, merkt man auch so.


Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16129
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 5. Mai 2019, 15:32

Volker Zottmann hat geschrieben:Dass Du tüchtig einen an der Waffel hast, merkt man auch so.[/size][/b]

Volker


Guten Appetit.
Bild

[hallo]
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon AkkuGK1 » 5. Mai 2019, 15:36

Ich hab mir reines Guaven Pürree schicken lassen, oh man, so was von lecker! Schmeckt auch in Chemnitz!
König von Deutschland, das kann ich mir richtig vorstellen, die Gefängnisse wären voll mit Gesperrten - ich bin raus.
AkkuGK1
 
Beiträge: 3802
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 5. Mai 2019, 15:41

Volker Zottmann hat geschrieben:
Dass Du tüchtig einen an der Waffel hast, merkt man auch so.[/size][/b]

Volker


Ich kann mich nicht erinnern das ich dir je bescheinigt habe das dir einige Latten an deinem Zaun fehlen .....

Deine Äußerung, das ist genau die Ebene auf der du gerne eine Auseinandersetzung führst und die ich an dir so schätze .....
Bist du dir sicher das dich deine persönliche Pflegekraft dich richtig Medikamentiert?

Nett von dir Augenzeuge das mit der Waffel aber real wär sie mir lieber .....
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon Volker Zottmann » 5. Mai 2019, 15:52

Da hilft Dein nachträgliches Mosern nichts Nostalgiker. In diesem Thread habe ich gar nichts geschrieben und trotzdem versuchst Du mich wieder ungebührlich vorzuführen.
Du bist der Forenstänkerfritze, kein anderer.
Und nun verschone mich, ich kann Dich wahrlich nicht leiden. Alter Widerling!

Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16129
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 5. Mai 2019, 16:03

das du mich nicht leiden kannst mußt du nicht extra betonen, diese Haltung deinerseits mir gegenüber spricht doch aus jedem Beitrag von dir in dem du mir gegenüber persönlich ausfällig wirst.
Auch ohne dies war ich mir der Tatsache bereits seit langem bewußt.
Und stell dir vor, es macht mir noch nicht einmal was aus.

Übrigens bist du mir völlig egal.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 5. Mai 2019, 16:07

Nostalgiker hat geschrieben:Übrigens bist du mir völlig egal.


Echt? Dein immenser, sehr mühevoller Schreibaufwand widerspricht dem eigentlich....man widmet doch nur dann jemand anders viel Zeit, wenn man sich "etwas" davon verspricht....oder weils Spaß macht? [denken]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Nostalgiker » 5. Mai 2019, 16:12

Wo vermutest du bei mir Schreibaufwand? Etwa bei den aus dem Handgelenk geschüttelten Dingern in Richtung Harz und Co.?

Etwas mehr Sorgfalt verwende ich schon bei Themen die mich auch persönlich interessieren und wo ich davon ausgehe das der Beitragsschreiber nicht unbedingt ein freund der belanglosen Laberei ist sondern wirklich am thema interessiert.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8784
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Chemnitz

Beitragvon Interessierter » 9. Mai 2019, 11:54

Handwerk braucht dringend Arbeiter - Fachkräfte-Suche jetzt sogar im Knast!

Chemnitz – So schlimm ist‘s schon! Der Fachkräftemangel treibt Firmenbosse reihenweise ins Gefängnis.

In Sachsens Knästen sitzen 3454 Häftlinge. Rund 1200 sind bereits beschäftigt – in Wäscherei, Näherei (Chemnitz), Tischlerei (Bautzen), Metallbau (Waldheim).

Noch mehr wollen arbeiten, meint Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (40, CDU).

Und weil der Wirtschaft Arbeitskräfte fehlen, schnupperten 30 Unternehmer jetzt Gefängnisluft im Frauenknast – auf Einladung des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft.

https://www.bild.de/regional/chemnitz/c ... .bild.html
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18446
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 9. Mai 2019, 15:36

Es liest sich wieder so als wenn es das Problem nur in den Ostbundesländer, hauptsächlich in Chemnitz, gäbe! Alle Bundesländer haben Probleme mit Handwerkern( Fachkräfte)!
Außer ein Bundesland, die haben die Fachkräfte von den Zugereisten( Asylanten) !!! [laugh] Super was da so ein User schreibt. [flash]
Gruß steffen52
Zuletzt geändert von steffen52 am 9. Mai 2019, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 9. Mai 2019, 15:38

steffen52 hat geschrieben: Alle Bundesländer haben Probleme mit Handwerkern( Fachkräfte)!


Das stimmt! Erinnerst du dich noch, als ich das vor längerer Zeit schrieb, erzählten mir einige, dass dem gar nicht so ist. Die Jobs müssten nur richtig bezahlt werden... [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Zicke » 9. Mai 2019, 15:49

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: Alle Bundesländer haben Probleme mit Handwerkern( Fachkräfte)!


Die Jobs müssten nur richtig bezahlt werden... [flash]

AZ



genau so ist es, Handwerker wuseln Gewebefremd, dort, wo es mehr Geld gibt
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5353
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 9. Mai 2019, 15:51

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: Alle Bundesländer haben Probleme mit Handwerkern( Fachkräfte)!


Das stimmt! Erinnerst du dich noch, als ich das vor längerer Zeit schrieb, erzählten mir einige, dass dem gar nicht so ist. Die Jobs müssten nur richtig bezahlt werden... [flash]

AZ

So ist es! Aber der Stundenlohn spielt auch mit eine große Rolle. Ein Handwerksbetrieb kann nun mal nicht die Stundenlöhne von VW, BMW u.s.w. bezahlen. Das sind mit die
Gründe warum und weshalb Handwerker fehlen, dazu kommt noch wer will sich den noch von der Jugend die Hände schmutzig machen!!! [frown] Ausnahmen, gibt es natürlich.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 9. Mai 2019, 15:53

Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: Alle Bundesländer haben Probleme mit Handwerkern( Fachkräfte)!


Die Jobs müssten nur richtig bezahlt werden... [flash]

AZ



genau so ist es, Handwerker wuseln Gewebefremd, dort, wo es mehr Geld gibt


Du hast es immer noch nicht kapiert. Aber egal....
Wenn du einen Handwerker mal brauchst, kannst du ja sagen, du zahlst 100 EUR mehr. Da lassen die sicher gleich alles fallen. [laugh]

Der Lohn des Handwerkers ist sicherlich wichtig, aber er kann das Fehlen der "Personen" nicht verringern.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Zicke » 9. Mai 2019, 15:58

Blogger, Influencer und Youtuber verdienen doch mehr, und ich kann so lange im Bett bleiben wie ich will, ist doch der Jugend Traum.

Und Handwerker hab ich aus allen Bereichen in der Nachbarschaft, Verwandtschaft und Freundeskreis.
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5353
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 9. Mai 2019, 17:06

augenzeuge hat geschrieben:
Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Die Jobs müssten nur richtig bezahlt werden... [flash]

AZ



genau so ist es, Handwerker wuseln Gewebefremd, dort, wo es mehr Geld gibt


Du hast es immer noch nicht kapiert. Aber egal....
Wenn du einen Handwerker mal brauchst, kannst du ja sagen, du zahlst 100 EUR mehr. Da lassen die sicher gleich alles fallen. [laugh]

Der Lohn des Handwerkers ist sicherlich wichtig, aber er kann das Fehlen der "Personen" nicht verringern.
AZ

Das warum begreifst Du nicht! Warum fehlen Kräfte im Handwerk? Wurde alles schon genannt, nur Du willst es nicht wahr haben! Frage doch mal die Chefs einer Handwerkerfirma.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 9. Mai 2019, 18:10

Habe heute wieder mit ihnen gesprochen. Was willst du wissen? [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon Interessierter » 13. Mai 2019, 09:07

Oberbürgermeisterin von Chemnitz Wie holt man eine Stadt aus der rechten Ecke?

Barbara Ludwig ist seit zwölf Jahren Oberbürgermeisterin von Chemnitz. Die rechtsextremen Aufmärsche im vergangenen Jahr haben sie an Grenzen gebracht. Nun kämpft sie um den Ruf ihrer Stadt.

Seit dem 26. August 2018 ist viel mit dieser Ersten Bürgermeisterin passiert, die seit zwölf Jahren im Amt ist. Seit diesem Datum ist ihre Stadt vor allem für eines bekannt: den Tod von Daniel Hillig, der bei einem Stadtfest gemeinsam von zwei Flüchtlingen getötet worden sein soll, und die darauffolgenden Demonstrationen, bei denen Rechtsextremisten und Neonazi-Hooligans vorneweg marschierten. Gegen einen der mutmaßlichen Täter wurde Anklage erhoben. "Die sehen jetzt alle den Karl-Marx-Kopf, Deutschlandfahnen und einen Hitlergruß", sagt Ludwig über das Bild von ihrer Stadt. Seit August vergangenen Jahres kämpft sie dafür, dass dieses Bild wieder verschwindet.

"Die Ereignisse", wie Ludwig das nennt, was im August und September in Chemnitz passiert ist, haben die Stadt für viele in Deutschland und der Welt überhaupt erst sichtbar gemacht. Auch acht Monate später kommen noch internationale Presseanfragen. Gestern war die "New York Times" da und wollte wissen, wie es der Oberbürgermeisterin inzwischen geht. Ludwig sagt in den Interviews immer wieder das Gleiche: dass sie zeigen will, dass Chemnitz "neben dieser hässlichen Fratze" auch ein anderes Gesicht hat.

Ludwig wurde niedergebrüllt

Die hässliche Fratze ist noch nicht völlig verschwunden. Vor wenigen Tagen hat das rechte Bündnis Pro Chemnitz, das vom Verfassungsschutz beobachtet wird, sein Bürgerbüro eingeweiht. Und vor zwei Monaten gedachten im Fußballstadion Fans des Chemnitzer FC dem Neonazi Thomas Haller. Zwischen den Baustellen, auf denen ein neues Chemnitz entsteht, gibt es noch die leer stehenden Häuser. In manchen Fenstern ersetzen Deutschlandflaggen die Gardinen. Über Chemnitz ist vieles geschrieben worden, und manches davon stimmt.

Ludwig wurde niedergebrüllt und aufgefordert, ihr Amt abzugeben. Sie wurde gelobt, weil sie nicht verheimlicht, dass Chemnitz eine rechtsextreme Szene hat. Sie wurde ausgebuht, weil sich manche Chemnitzer von ihr in die rechte Ecke gestellt fühlten.

"Wir wollten immer gesehen werden", sagt Ludwig. Nur eben nicht so wie seit dem 26. August 2018.


https://www.spiegel.de/politik/deutschl ... 65955.html
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18446
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 14. Mai 2019, 12:55

https://www.bild.de/bild-plus/regional/ ... .bild.html
Toll oder? Da wird ein Sichtzaun gebaut um die Kinder zu schützen das sie das Treiben der Dealer vor Ort nicht mitbekommen! Warum und weshalb natürlich die Polizei
und die Oberbürgermeisterin es nicht in den Griff bekommen diese Kriminellen da vor Ort weg zu bekommen das versteht natürlich der normale Chemnitzer-Bürger nicht!
Aber wie ich aus dem Beitrag davor entnehmen konnte hat sie(die Bürgermeisterin) ja damit zu tun Chemnitz aus der rechten Ecke zu holen (was auch richtig ist), aber dabei
darf und muss sie auch die anderen Probleme nicht außer acht lassen, aber da bezahlt mal lieber den Sichtzaun und gut! Einfach traurig was wir für eine Bürgermeisterin haben,
klar SPD was soll da auch besseres raus kommen!! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon SkinnyTrucky » 14. Mai 2019, 13:54

Und du bist wirklich der Meinung, das man dort nur richtig aufräumen sollte und das Drogenhandelproblem ist aus der Welt geschafft....Steffen, bist du wirklich so naiv.... [shocked]


groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9396
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 14. Mai 2019, 14:39

SkinnyTrucky hat geschrieben:Und du bist wirklich der Meinung, das man dort nur richtig aufräumen sollte und das Drogenhandelproblem ist aus der Welt geschafft....Steffen, bist du wirklich so naiv.... [shocked]


groetjes

Mara

Okay der Eine halt naiv und der Andere halt dumm, so ist es ! Wer hat den behauptet das man damit das Drogenproblem aus der Welt schafft? Aber diese Verbrecherbanden wenigsten mit
allem Mitteln vor einer Kita entfernen, das ist wohl das mindeste was man als Stadtoberhaupt schaffen muss, da es nicht gemacht wird verliert der Bürger immer mehr den Glauben an die
gewählte Bürgermeisterin und da wundern sich noch paar Gutmenschen warum viele Bürger wo anders das Kreuz machen bei den Wahlen!!! [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Chemnitz

Beitragvon Volker Zottmann » 14. Mai 2019, 16:01

Ich bin da bei Steffen 52!
Ein Zaun wirkt dort wie eine Kapitulation.
Natürlich kann ein Staat die Drogen total bekämpfen! Wieso denn nicht? Wenn man die verbietet, hat man doch auch den Willen, sie nicht zuzulassen, oder liege ich da falsch?
Wieso schafft es denn Saudi Arabien, den Alkohol zu verbannen?
Wieso schafft es Singapur sogar mit den weggespuckten Kippen und Kaugummis?
Wollen muss man, wollen!

Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16129
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 14. Mai 2019, 16:15

steffen52 hat geschrieben:Okay der Eine halt naiv und der Andere halt dumm, so ist es !
Gruß steffen52


Nee, manche verkörpern auch beide Eigenschaften. Da ist dann sozusagen Hopfen und Malz verloren. [laugh]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon augenzeuge » 14. Mai 2019, 16:16

Volker Zottmann hat geschrieben:Wieso schafft es denn Saudi Arabien, den Alkohol zu verbannen?
Gruß Volker


Das liegt an den kopflosen Alternativen. [shocked]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49774
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Chemnitz

Beitragvon steffen52 » 14. Mai 2019, 16:20

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:Okay der Eine halt naiv und der Andere halt dumm, so ist es !
Gruß steffen52


Nee, manche verkörpern auch beide Eigenschaften. Da ist dann sozusagen Hopfen und Malz verloren. [laugh]
AZ

Wenn es nicht so traurig wäre da müsste man darüber lachen, klar da fehlt Dir nix dazu ein, mehr ist der Spruch nicht wert. [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5420
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

VorherigeNächste

Zurück zu Sachsenspiegel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast