Terroralarm...

Amokläufe und Terroranschläge in Deutschlan

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 29. Mai 2018, 18:18

Wosch hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Ohne Frage, der betreffende User legt oft ein dreistes Verhalten an den Tag. [grins]
AZ




Wer sich hier daneben benommen hatte kann man ja nachlesn.
Steffen war es jedenfalls nicht.


Wosch, kopfschüttelnd.

Das ist das Gute, dass man alles nachlesen kann. Nun muss man es nur noch verstehen.....[grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Hamiota » 29. Mai 2018, 18:18

Wo der Wosch Recht hat, hat er Recht!

der Peter [hallo]
Der größte Schuft im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

„Die sogenannten ‘whataboutists’ stellen das bisher nicht in Frage Gestellte infrage und bringen Widersprüche, Doppelstandards und Heuchelei ans Tageslicht. […], es ist die Herausforderung, kritisch über die (manchmal schmerzhafte) Wahrheit unserer Stellung in der Welt kritisch nachzudenken." (Christian Christensen, Professor für Journalismus in Stockholm)
Benutzeravatar
Hamiota
 
Beiträge: 1120
Registriert: 2. Dezember 2011, 18:22
Wohnort: Stuttgart/Schmalkalden

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 29. Mai 2018, 18:21

Hamiota hat geschrieben:Wo der Wosch Recht hat, hat er Recht!

der Peter [hallo]

Ich hoffe du weißt dann auch wo, und wo nicht. [laugh]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Interessierter » 29. Mai 2018, 18:39

Kann es sein, dass durch vieles Kopfschütteln die Fähigkeit verstehend zu lesen leidet? Wenn nicht, dann wirst du ja sicher aus dem verlinkten Bild Artikel, die Aussage hier reinkopieren können, dass es gesichert ein Terrorist war. [denken]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16782
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 29. Mai 2018, 19:15

Das ich nun geschrieben habe das es ein Terrorist ist, entnahm ich der Zeugen Aussage das er Allah Akbar gerufen hat. Das nun ein gewisser User daraus einen Staatsakt macht,
ist eigentlich nicht verwunderlich! Geht es gegen AfD oder rechte Straftaten(rechte Straftaten die ich natürlich genau so verurteile) da wartet er auch nicht ab, sondern zieht vom Leder! Er ist schon ein sehr eigenwillig denkender Mensch. [frown] Geht es um Zugereiste, egal ob hier in unserem Land oder im Ausland, da macht er keine Abstriche, daran erkennt doch jeder normal denkender User er ist nur auf eine Richtung gepolt. [mad]
Nachdenken ist nicht so seins, leider! Was er kann, Links abschreiben( da können natürlich keine Fehler passieren) und andere User die nicht auf seiner Denkweise sind, Rechtschreibefehler( Die natürlich vorkommen können) zu unterstellen. Ein Armutszeugnis vorm Herrn!!! Er schreibt Seiten über das Unrecht in der Damaligen, wie dieser Staat(DDR) mit Andersdenkenden umgegangen ist und was macht er Heute? Nichts anders! Was macht er, er
würde am liebsten Andersdenkende genau so aburteilen wie es die DDR-Bonzen gemacht haben: Nicht meiner Meinung, also weg oder zu mindestens Mundtot machen. Aber zum Glück gibt es noch
Meinungsfreiheit in diesem Land und da lasse ich mir von so einen einseitig denkenden User nicht ans Zeug flicken b.z.w. was unterstellen! Amen. [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 29. Mai 2018, 19:26

Interessierter hat geschrieben:Kann es sein, dass durch vieles Kopfschütteln die Fähigkeit verstehend.......? Wenn nicht, dann wirst du ja sicher aus dem verlinkten Bild Artikel, die Aussage hier reinkopieren können, dass es gesichert ein Terrorist war. [denken]




[b]Im Zusammenhang mit dem furchtbaren Verbrechen war es eine Unverschämtheit von Dir sich dem Steffen gegenüber auf die von Dir geäußerte Art und Weise zu praesentieren.
Ob "Terrorist" oder "einfacher" Mordgeselle, Du hast nicht daß Recht Deine Befindlichkeiten so auszutragen. Deine ironische Ansprache an mich habe ich mal etwas entschärft, damit ich mich nicht zwingen muß auf di gleiche Art zu antworten. [b]

Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: Terroralarm...

Beitragvon Interessierter » 30. Mai 2018, 07:09

steffen52 » 29. Mai 2018, 20:15
Das ich nun geschrieben habe das es ein Terrorist ist, entnahm ich der Zeugen Aussage das er Allah Akbar gerufen hat.Meinungsfreiheit in diesem Land und da lasse ich mir von so einen einseitig denkenden User nicht ans Zeug flicken b.z.w. was unterstellen! Amen.


In dem von dir eingestellten Link hast du gelesen, dass die Ermittler noch nicht sagen konnten, ob es ein Terrorakt war. Wenn du das dann ignorierst und entgegen der Aussage der belgischen Ermittlungsbehörden, wahrheitswidrig das Gegenteil behauptest, dann ist das einfach Missbrauch der Meinungsfreiheit, auf die du dich auch noch meinst berufen zu müssen.
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16782
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Terroralarm...

Beitragvon Hamiota » 30. Mai 2018, 14:40

Die belgische Staatsanwaltschaft geht von Terror aus! Womit Steffan Recht hatte! Da gibt es nichts zu deuten!

der Peter [hallo]
Der größte Schuft im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

„Die sogenannten ‘whataboutists’ stellen das bisher nicht in Frage Gestellte infrage und bringen Widersprüche, Doppelstandards und Heuchelei ans Tageslicht. […], es ist die Herausforderung, kritisch über die (manchmal schmerzhafte) Wahrheit unserer Stellung in der Welt kritisch nachzudenken." (Christian Christensen, Professor für Journalismus in Stockholm)
Benutzeravatar
Hamiota
 
Beiträge: 1120
Registriert: 2. Dezember 2011, 18:22
Wohnort: Stuttgart/Schmalkalden

Re: Terroralarm...

Beitragvon Grenzwolf62 » 30. Mai 2018, 15:47

Von der 80%-Vermutung ist es wohl nun so auf 95 hochgeschnellt.
In Kürze werden wir, vielleicht, bei 100 landen.
Wer "Allah... ihr wisst schon" ruft wenn er Leute abmetzelt hat entweder ein volles Ding an der Mütze, dann ist er aber bloß irre, oder, vielleicht, ist er doch eventuell so was wie ein Terrorist.
Wir müssen da aber, wegen Interessierter z.B. erst mal die letztendlichen Ermittlungsergebnisse abwarten sonst gibt es Schimpfe.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2866
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Terroralarm...

Beitragvon Interessierter » 30. Mai 2018, 17:08

Von der 80%-Vermutung ist es wohl nun so auf 95 hochgeschnellt.
In Kürze werden wir, vielleicht, bei 100 landen.
Wer "Allah... ihr wisst schon" ruft wenn er Leute abmetzelt hat entweder ein volles Ding an der Mütze, dann ist er aber bloß irre, oder, vielleicht, ist er doch eventuell so was wie ein Terrorist.
Wir müssen da aber, wegen Interessierter z.B. erst mal die letztendlichen Ermittlungsergebnisse abwarten sonst gibt es Schimpfe.


Hamiota » 30. Mai 2018, 15:40
Die belgische Staatsanwaltschaft geht von Terror aus! Womit Steffan Recht hatte! Da gibt es nichts zu deuten!


Wenn ihr glaubt andere verdummen zu können, dann habt ihr euch geirrt. Da nutzt auch das verzweifelte rumgeeier nicht. Es geht darum, dass steffen52 wider besseres Wissen und entgegen der Aussagen der belgischen Behörde, die in seinem eingestellten Link schrieben, dass sie noch nicht sagen könnten ob Terrorakt oder nicht, schrieb der sei ein Terrorist. Damit erweckte er wahrheitswidrig den Eindruck, dass es ein Ermittlungsergebnis sei.

Hätte er geschrieben, dass er entgegen der Meinung der belgischen Behörden sich sicher sei, dass es ein Terrorist sei, hätte sich das ganz anders und ehrlich gelesen. Das ließ er aber weg.

Daher ist es folglich in Bezug auf meine Kritik völlig ohne Bedeutung, ob sich jetzt herausstellt dass es ein Terrorakt war.

Auf weitere derartige an der Sache vorbeigehende Argumente, werde ich nicht mehr reagieren. Danke für den Einblick in Eure Unfähigkeit logische Abfolgen zu verstehen... [flash]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16782
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Terroralarm...

Beitragvon Grenzwolf62 » 30. Mai 2018, 17:20

Intolerante aller Länder vereinigt euch.
Sprach Karl Murks.
Dann habt ihr die vollkommene Deutungshoheit.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2866
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 30. Mai 2018, 17:23

Hier schreibt ein gewisser User von Unfähigkeit anderer User. Ob er mal bei sich anfängt was er immer hier ablässt! Wenn es um ein anderes Thema (Partei) geht,
da lässt er auch seine Unfähigkeit heraus, da wird nicht nachgedacht, sondern vom Stapel gelassen das sich die Balken biegen!!!! [frown] Immer schön den Ball flach halten .
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 30. Mai 2018, 17:26

Interessierter hat geschrieben:
Wenn ihr glaubt andere verdummen zu können, dann habt ihr euch geirrt. Da nutzt auch das verzweifelte rumgeeier nicht. Es geht darum, dass steffen52 wider besseres Wissen und entgegen der Aussagen der belgischen Behörde, die in seinem eingestellten Link schrieben, dass sie noch nicht sagen könnten ob Terrorakt oder nicht, schrieb der sei ein Terrorist. Damit erweckte er wahrheitswidrig den Eindruck, dass es ein Ermittlungsergebnis sei.

Hätte er geschrieben, dass er entgegen der Meinung der belgischen Behörden sich sicher sei, dass es ein Terrorist sei, hätte sich das ganz anders und ehrlich gelesen. Das ließ er aber weg.

Daher ist es folglich in Bezug auf meine Kritik völlig ohne Bedeutung, ob sich jetzt herausstellt dass es ein Terrorakt war.

Auf weitere derartige an der Sache vorbeigehende Argumente, werde ich nicht mehr reagieren. Danke für den Einblick in Eure Unfähigkeit logische Abfolgen zu verstehen... [flash]




Ist schon etwas traurig Wilfried, wie Du hier die Leute angeht wenn sie Dir hier nicht nach dem Munde reden.

Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 30. Mai 2018, 17:53

Wosch, hat Wilfried in der Sache recht oder nicht?

Ist es richtig, wenn man die Leute mit Halbwissen verurteilt?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon Zicke » 30. Mai 2018, 18:00

augenzeuge hat geschrieben: wenn man die Leute mit Halbwissen verurteilt

was soll das Halbwissen, jeder tödliche Angriff auf die Polizei (Staatsmacht) ist Terror.
z

Doch wenn ich all jene, die mir nicht in den Kram passen, deren Ansichten vielleicht irgendwie rechts sind, weiterhin Nazis nenne, dann ist das nicht nur faktisch falsch. Ich schmälere damit letztendlich auch das Andenken an die Opfer des NS-Regimes.

Lena Seiferlin, Autorin
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4281
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 30. Mai 2018, 18:07

Zicke hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben: wenn man die Leute mit Halbwissen verurteilt

was soll das Halbwissen, jeder tödliche Angriff auf die Polizei (Staatsmacht) ist Terror.

Das stimmt nicht. Kommst du alleine drauf warum nicht?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 30. Mai 2018, 18:18

Die belgische Staatsanwaltschaft bestätigen das es ein Terroranschlag gewesen ist. Der Terrorist ist im Gefängnis zum IS übergetreten! Ob das nun ein gewisser User schnallt,
muss man darüber zweifeln????? [wink]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Interessierter » 30. Mai 2018, 18:20

Seit wann muss in Foren anderen nach dem Mund geredet werden? Es gab Zeiten, da kamst du noch mit Argumenten, deine mittlerweile wohl 4. Stichelei gegen meine Person; du scheinst richtig zu liegen, wenn du das den Beginn einer neuen Freundschaft nanntest.

Ist schon etwas traurig Wilfried, wie Du hier die Leute angeht wenn sie Dir hier nicht nach dem Munde reden.

Wosch.


Das aus deiner Tastatur? Schau doch bitte einmal in deine Beiträge aus der Vergangenheit, bevor du dich evtl. hier der Lächerlichkeit preisgibst.
Schönen Abend wünsch ich dir und sollte dir zum Thema noch etwas einfallen, würde ich mich über deinen Beitrag freuen.

[hallo]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16782
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Terroralarm...

Beitragvon Interessierter » 30. Mai 2018, 18:26

steffen52 hat geschrieben:Die belgische Staatsanwaltschaft bestätigen das es ein Terroranschlag gewesen ist. Der Terrorist ist im Gefängnis zum IS übergetreten! Ob das nun ein gewisser User schnallt,
muss man darüber zweifeln????? [wink]
Gruß steffen52


Du hast es ja immer noch nicht begriffen, unabhängig davon hast du in dem von mir kritisierten Beitrag, als die belgischen Ermittler noch schrieben, dass sie nicht wüssten ob Terrorakt oder nicht, behauptet er war Terrorist.

Du hast zu dem Zeitpunkt wissentlich die Unwahrheit gesagt!!

Willst oder kannst du das nicht verstehen. Das finde ich erschreckend, wenn nicht gar peinlich... [denken]
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16782
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 30. Mai 2018, 18:42

augenzeuge hat geschrieben:Wosch, hat Wilfried in der Sache recht oder nicht?


AZ



Nein, hat er nicht und schon gar nicht in der von mir kritisierten Wortwahl dem User @steffen52 gegenüber.
Natürlich ist der Mörder der beiden Polizistinnen ein Terrorist auch wenn bei einigen von Euch die Meßlatte anders gepolt zu sein scheint.
Ob-wie und warum man den Täter nun als Terrorist bezeichnet hat, spielt der Treffsicherheit wegen doch überhaupt keine Rolle und rechtfertigt in keinster Weise Wilfried Ausfälle.


Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 30. Mai 2018, 18:50

Du irrst, Wosch. Wenn es z.B. ein Amoklauf, eine Flucht... gewesen wäre, dann kann man nicht vom Terroristen sprechen.
Vielleicht machen sich hier einige mit verwendeten Begriffen mal etwas schlau. Nicht ohne Grund hat dies auch die belg. Polizei getan.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 30. Mai 2018, 18:53

Wieder ein eiern von den gewissen User! [frown] Dieser Mörder der Menschen sinnlos tötet und dabei Allah Akbar ruft, egal ob nun von der dortigen Staatsanwaltschaft sofort
bestätigt oder später, ist ein Terrorist! Ist es möglich zu begreifen oder ist es gegen seine Ansicht über solche Typen. Fakt ist, das solche Mörder genug eingereist sind und viele nur
noch Schläfer sind. Es kommt der Tag da werden sie auch aktiv. [wut]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 30. Mai 2018, 18:58

augenzeuge hat geschrieben:Du irrst, Wosch. Wenn es z.B. ein Amoklauf, eine Flucht... gewesen wäre, dann kann man nicht vom Terroristen sprechen.
Vielleicht machen sich hier einige mit verwendeten Begriffen mal etwas schlau. Nicht ohne Grund hat dies auch die belg. Polizei getan.
AZ

Ach so, AZ! Du hast natürlich wieder den Nagel auf dem Kopf getroffen, mit Amoklauf, Flucht eines aus dem Knast entflohen. Aber das sie Allah Akbar bei ihrer Tat rufen, ist mir
neu. [denken] Entschuldige Dir ist das natürlich so bekannt, wer sonst !!! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 4. Juni 2018, 07:12

Wie steht's denn nun mit dem "guten" Mann in Belgien, darf man ihn mittlerweile einen Terroristen nennen oder nicht?
Bis zu einer möglichen Verurteilung gilt ja wohl noch die ihm zustehende Unschuldsvermutung, oder?
In jedem Fällen ein sehr interessanter Thread dieser hier, sachlich, aufschlussreich, erquickend und so ergiebig.
Schönen Gruß aus Kassel. [hallo]

Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: Terroralarm...

Beitragvon Ari@D187 » 4. Juni 2018, 07:55

Ob der Mann Terrorist ist oder nicht war wohl nie wirklich Gegenstand der Diskussion. Es dient vielmehr als willkommene Gelegenheit um persönliche Befindlichkeiten auszutauschen.

Ari
Alles wird gut!
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 3158
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Terroralarm...

Beitragvon pentium » 4. Juni 2018, 08:09

Ari@D187 hat geschrieben:Ob der Mann Terrorist ist oder nicht war wohl nie wirklich Gegenstand der Diskussion. Es dient vielmehr als willkommene Gelegenheit um persönliche Befindlichkeiten auszutauschen.

Ari


Das kann man so gelten lassen....
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24067
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 4. Juni 2018, 11:53

Die Angst
pentium hat geschrieben:
Ari@D187 hat geschrieben:Ob der Mann Terrorist ist oder nicht war wohl nie wirklich Gegenstand der Diskussion. Es dient vielmehr als willkommene Gelegenheit um persönliche Befindlichkeiten auszutauschen.

Ari


Das kann man so gelten lassen....




Ich denke nicht daß es dem @Steffen52 um den Austausch von Befindlichkeiten ging, das würde dann allerdings in nicht sehr netter Form von anderer Seite uebernommen.
Vernünftige Gespräche, sprich Diskussionen, sind hier leider nicht immer zu führen da sie schnell.ausarten.
Leider wird hier zuviel "befindlich" einseitig über eine Partei hergezogen und versucht Stimmung gegen sie zu machen, was ursprünglich nicht mit der Gründung dieses Forum beabsichtigt war.
Nun kann man mir wieder fälschlicherweise Weise vorwerfen ich sei ein Rechter und ein verkappter Neo-Nazi, nein das bin ich nicht und am.Wahltag gebe ich meine Stimme der Partei die die Deutsche Einheit gestaltet mitgestaltet hatte.


Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

Re: Terroralarm...

Beitragvon augenzeuge » 4. Juni 2018, 16:57

Wosch hat geschrieben:Leider wird hier zuviel "befindlich" einseitig über eine Partei hergezogen und versucht Stimmung gegen sie zu machen, was ursprünglich nicht mit der Gründung dieses Forum beabsichtigt war.
Wosch.


Stimmt, dieses einseitige Merkel muss weg Bashing war nie beabsichtigt. Kann sein, dass du das gar nicht meinst.... [flash]
Was die AfD betrifft, dies bitte im anderen Thread, da sorgt sie allein für Stimmung. Ich habe noch nicht deine Unterschrift bei der Aktion Gauland muss weg. Die bekomm ich doch, oder?
Steffen52 hat schon zugesagt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Terroralarm...

Beitragvon steffen52 » 4. Juni 2018, 18:19

augenzeuge hat geschrieben:
Wosch hat geschrieben:Leider wird hier zuviel "befindlich" einseitig über eine Partei hergezogen und versucht Stimmung gegen sie zu machen, was ursprünglich nicht mit der Gründung dieses Forum beabsichtigt war.
Wosch.


Stimmt, dieses einseitige Merkel muss weg Bashing war nie beabsichtigt. Kann sein, dass du das gar nicht meinst.... [flash]
Was die AfD betrifft, dies bitte im anderen Thread, da sorgt sie allein für Stimmung. Ich habe noch nicht deine Unterschrift bei der Aktion Gauland muss weg. Die bekomm ich doch, oder?
Steffen52 hat schon zugesagt.

AZ

Hast heute wieder eine Kasper gefrühstückt, weil Du so ein Spaß machst oder was ist Dir lustiges wieder fahren? Wurdest wohl von jemand heute endlich mal gegrüßt!!! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 4229
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Terroralarm...

Beitragvon Wosch » 4. Juni 2018, 18:35

augenzeuge hat geschrieben:
Wosch hat geschrieben:Leider wird hier zuviel "befindlich" einseitig über eine Partei hergezogen und versucht Stimmung gegen sie zu machen, was ursprünglich nicht mit der Gründung dieses Forum beabsichtigt war.
Wosch.


Stimmt, dieses einseitige Merkel muss weg Bashing war nie beabsichtigt. Kann sein, dass du das gar nicht meinst.... [flash]
Was die AfD betrifft, dies bitte im anderen Thread, da sorgt sie allein für Stimmung. Ich habe noch nicht deine Unterschrift bei der Aktion Gauland muss weg. Die bekomm ich doch, oder?
Steffen52 hat schon zugesagt.

AZ




Nein, die bekommst Du nicht. Ich gebe meine Stimme am Wahltag ab und beteilige mich nicht an Euren populistischen Spierenzchen.

Wosch.
Ich bin stolz darauf, noch nie den "Melde-Button" benutzt zu haben!
Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber vergessen tun sie auch nicht!
Benutzeravatar
Wosch
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4331
Bilder: 0
Registriert: 24. April 2010, 23:13
Wohnort: Kassel, im Januar 1962 aus der DDR geflohen.

VorherigeNächste

Zurück zu Spezial - Amokläufe und Terroranschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast