Heimatland im Überflug

Hier könnt Ihr Termine für und Berichte von Veranstaltungen, Events und Forentreffen eintragen

Heimatland im Überflug

Beitragvon LO-driver » 29. Juli 2010, 13:44

Nach vielen Monaten des Überlegens, ist es vorgestern endlich so weit gewesen. Ein Gutschein für eine Stunde Rundflug in Heimischen Gefilden, in einem
Ultraleichtflugzeug war einzulösen.
Mit wenig Mageninhalt und guter Laune ging es zum Flughafen Mohorn. Oder sollte es besser Sportplatz heißen? Die Startbahn ist jedenfals nicht größer als ein Fußballplatz. Reinzwengen in den Schuhkarton, auf gehts mit dem Lied von Reinhardt May "über den Wolken...." im Hinterkopf zum Summen. [angst]
Doch am Ende des ganzen Spektakels kann ich nur sagen - GEIL-GEIL-GEIL!!!! [freu]

LO-Driver
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Berliner » 29. Juli 2010, 14:53

Hallo LO-Kutscher, [rose]

vielen Dank fuer die schoenen Bilder und den schoenen Bericht. [knuddel]

GEIL !!! [freu]

Schoen, dass Du es endlich mal "getan" hast. Sag mal, das Flugzeug sieht nicht ganz so aus wie ein Leichtflugzeug, ist es aber, oder ? [ich auch]

Nochmals Danke, [hallo]
Berliner
Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Luchs » 29. Juli 2010, 14:59

Sehr schön geschildert mit tollen Bildern. Da wird man wehmütig.
Viele Grüße [hallo]
Micha
Politik ist nicht die Lösung, Politik ist das Problem.
Benutzeravatar
Luchs
Bundesbahn / Bahn AG
Bundesbahn / Bahn AG
 
Beiträge: 1876
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 09:48
Wohnort: Bad Bederkesa

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon karl143 » 29. Juli 2010, 15:49

Hallo LO-Driver,
eine schöne Dokumentation. Tolle Bilder, vor allem der eigene Eindruck, wenn man die Gegend gut kennt.
Und runtergekommen bist du ja auch wieder,

viele Grüße
Karl-Heinz
karl143
 

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon LO-driver » 29. Juli 2010, 17:34

Berliner hat geschrieben:Hallo LO-Kutscher, [rose]

vielen Dank fuer die schoenen Bilder und den schoenen Bericht. [knuddel]

GEIL !!! [freu]

Schoen, dass Du es endlich mal "getan" hast. Sag mal, das Flugzeug sieht nicht ganz so aus wie ein Leichtflugzeug, ist es aber, oder ? [ich auch]

Nochmals Danke, [hallo]
Berliner


Das Fluggerät Aeroprakt-22L ist ein UL-Flieger. Weiere Infos giebts unter: www.aeroprakt.de

tschüß Andreas [hallo]
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Affi976 » 29. Juli 2010, 17:37

@LO-Driver,
das war ganz sicher ein tolles Geschenk für Dich als Mitflieger und Geniesser und für uns als Bildanschauer.
Tolle Aufnahmen. [bravo]
VG Affi
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Heldrasteiner » 29. Juli 2010, 19:06

Wow,
das sind ja irre schöne Bilder von Deinem Flug! [bravo]
Danke dafür! [rose]

[denken] Nen Flug über den ehemaligen Grenzstreifen müßte auch von uns aus möglich sein - sind ja nur 6 km Luftlinie.
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon augenzeuge » 29. Juli 2010, 19:10

Klasse, Lo-Driver.....das Cockpit sieht aus wie auf meinem MS-Flugsimulator..... [grins]

Musste doch die Strecke gleich mal nachfliegen..... [flash] ....hat Spass gemacht.... [wink]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49504
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon augenzeuge » 29. Juli 2010, 19:13

Deine Frage: Ich würde mich für einen Flug über den ehemaligen Grenzstreifen auch zur heutigen Zeit begeistern lassen. Vielleicht ist ja der eine oder andere hier im Forum für so etwas bereit. Vielleicht von der Wasserkuppe aus?

sofort, sag bescheid...... [wink]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 49504
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon ex-maja64 » 29. Juli 2010, 20:32

Schöner Bericht und schöne Bilder LO-Driver. [bravo]

Andere Örtlichkeit um mal über die alte Grenze zu fliegen, der kleine Flugplatz Brandensteinsebene direkt neben der Veste Coburg (die Stadt müßte dir ja durch das Sambafestival bekannt sein [wink] ).Schließlich befindet sich die ehem. Grenze dort auf 3 Seiten ( Westen,Norden und Osten) und der Thüringer Wald liegt vor der Haustür.
Hättest Du deinen Flug über Meissen vor 3 Wochen gemacht wären nightfire und ich vielleicht auf den Foto gewesen, wir flanierten dort an der Elbe unterhalb der Albrechtsburg. [crazy]


LG Mario [hallo]
ex-maja64
 

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon LO-driver » 29. Juli 2010, 21:02

@ all,

ja so einen Flug über Grenzen hin weg mit 4-5 Maschinen im Geschwader, das würde geschichte im Forum machen. Beim nächsten Forumstreffen mal aufs Bier verzichten und dafür ein Flugplatz ansteuern! [laugh]

@ Mario, siehste da bin ich schon mal in der Luft, dafür haste alle Bäder der Welt zur Verfügung. [grins]

@ AZ, so einen Flugsimulator möchte ich auch mal haben,wenn ich groß bin! [wink]

LO-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon exgakl » 30. Juli 2010, 10:34

Hallo Andreas,

toller Bericht, allerdings musste ich mich beim betrachten der Luftbilder immer am Stuhl festhalten.... ich bin nicht Schwindelfrei [flash]

VG exgakl
exgakl
 

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Berliner » 30. Juli 2010, 20:12

Hallo Joerg, [knuddel]

augenzeuge hat geschrieben:Ich würde mich für einen Flug über den ehemaligen Grenzstreifen auch zur heutigen Zeit begeistern lassen. Vielleicht ist ja der eine oder andere hier im Forum für so etwas bereit.


ich wuerde mich fuer sowas interessieren, und sobald ich kann, bekommt ihr auch meinen ersten Flug hier in El Paso zu sehen. Nichts besonders, aber echt.

Duane [hallo]
Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon CaptnDelta » 30. Juli 2010, 20:45

Haette da auch noch ein paar [grins]

Kaernten 1988
Bild

San Fran, Downtown
Bild

San Fran, Downtown
Bild

San Fran, Golden Gate
Bild

San Fran, Alcatraz
Bild

Californische Kueste
Bild

Carmel by the Sea
Bild

Californische Kueste
Bild

Hearst Castle
Bild

Pigeon Point
Bild

Lake Tahoe
Bild

Th + Golden Gate
Bild

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 2215
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Berliner » 30. Juli 2010, 23:34

Hallo CaptnDelta, [knuddel]

ich denke Du kannst nicht mehr so nah am Downtown fliegen als zur Zeit, wenn die Fotos gemacht wurden, oder ? [ich auch]

Berliner [hallo]
Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon CaptnDelta » 31. Juli 2010, 00:02

Berliner hat geschrieben:Hallo CaptnDelta, [knuddel]

ich denke Du kannst nicht mehr so nah am Downtown fliegen als zur Zeit, wenn die Fotos gemacht wurden, oder ? [ich auch]

Berliner [hallo]

Es gab eine Zeit nach 9/11, wo dies nicht ging, inzwischen kann man jedoch wieder - mit ein paar Einschraenkungen - die "Bay Tour" fliegen. Einschraenkungen vor allem durch "Temporary Flight Restrictions" (TFR's) ueber grossen Stadien und Menschenansammlungen. Z.B. wenn die SF Giants spielen (oder die 49ers) dann gilt automatisch eine 3 nm Zone um das jeweilige Stadion. Ansonsten kann man machen was man will, solange man sich an die Anweisungen der ATC haelt.

Noch ein paar Bilder (etwas neuer)

Taking off in SJC
Bild

San Francisco International Airport
Bild

South SFO, mit Candlestick Park rechts im Hintergrund
Bild

Downtown SFO
Bild

Sutro Tower
Bild

The Gate
Bild

Chrissy Field
Bild

Tiburon
Bild

St. Quentin (im Vordergrund)
Bild

-Th
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 2215
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Berliner » 31. Juli 2010, 00:53

OK, hier mein bescheidener Flug vom Flughafen Santa Teresa aus.

00:00 - 00:09 : erste Bilder, Instrumente
00:10 - 00:39 : wir fliegen erst Richtung Nordosten, dann drehen in Richtung Sueden ab. Erst sieht man die Franklin Mountains von El Paso, dann am Ende die vernebelten Berge von Juárez, Mexiko.
00:40 - 00:45 : Instrumente
00:46 - 01:32 : Landeanflug
01:33 - 01:49: Landung
01:50 - Ende : wieder am Flughafen

Berliner [hallo]


Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon CaptnDelta » 31. Juli 2010, 02:17

LO-driver hat geschrieben:Doch am Ende des ganzen Spektakels kann ich nur sagen - GEIL-GEIL-GEIL!!!! [freu]


Hi LO-Driver,
hab da grade was in einem deiner Bilder wiederentdeckt.
LO-Meissen.png

Das "Vincenz Richter" im Bild oben war zu DDR-Zeiten sehr begehrt, ich glaube die Wartezeit auf einen Trabant war kuerzer als die Wartezeit fuer einen Tisch in der Kneipe. [flash] Westverwandschaft mit Devisen beiwrkte da das uebliche Wunder bei der Verkuerzung der Wartezeiten, drinnen war's recht rustikal und dunkel, essen war allerdings passabel.

Unterhalb (ungefaehr da wo der dunkle Kombi steht) war eine Verkaufsstelle fuer Meissner Porzellan, welches dort auch fuer DDR-Mark verkauft wurde. Als wir 1980 oder so dort waren, waren die meisten der Leute, welche aus dem Laden rauskamen total verdattert und verwirrt (z.B. spannten Regenschirme auf obwohl es nicht regnete; etc), dies wegen der Preise welche dort verlangt wurden (z.B. 16,000 DDR-Mark fuer eine kleine Obst-Schale). [shocked]

Super Bilder von deinem Flug, Danke! [super]
-Th
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..Totalitarianism does not mean that such regimes in fact exercise total control over their people, it means rather that such control is in their aspiration.
Martin Malia
Benutzeravatar
CaptnDelta
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 2215
Bilder: 200
Registriert: 22. April 2010, 06:59
Wohnort: San Francisco, California, USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon LO-driver » 31. Juli 2010, 08:54

Halo Th-,

ja die Ecke, Vincenz Richter und Verkaufsstelle der Porzelanmanufaktur kann ich bestätigen. Kein fünfzig Meter hinter der Frauenkirche, die Straße runter
habe ich viele Urlaubszeit bei meiner Oma verbracht. Zu Deiner Besuchszeit anfang der 80er, habe ich aber am Kanten gestanden und habe aufgepast das
unser Wertvoles Meißner Porzelan nicht so einfach übern Zaun verschwindet. [grins]
Danke auch noch mal für die schönen Flugbilder von der anderen Seite des großen Teiches. Von oben, sieht glaube ich, jede Landschaft immer Fantastischer aus
als im Altagsgrau von unten.
So nun gehts gleich zum Fußball und morgen zum Bunker nach Frauenwald. Freue mich auf das Treffen mit Heldrasteiner und den anderen. Mein Motorrad auch noch mal durchcheken für die knap 300 km bis dahin.

Gruß LO-Kutscher
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Berliner » 1. August 2010, 02:02

Hallo CaptnDelta, [knuddel]

CaptnDelta hat geschrieben:Unterhalb (ungefaehr da wo der dunkle Kombi steht) war eine Verkaufsstelle fuer Meissner Porzellan, welches dort auch fuer DDR-Mark verkauft wurde. Als wir 1980 oder so dort waren, waren die meisten der Leute, welche aus dem Laden rauskamen total verdattert und verwirrt (z.B. spannten Regenschirme auf obwohl es nicht regnete; etc), dies wegen der Preise welche dort verlangt wurden (z.B. 16,000 DDR-Mark fuer eine kleine Obst-Schale). [shocked]


dieser Beitrag ist fuer mich interessant, weil ich gerade diese Folge von PR110 ansah, und weil ich auch 1998 im Meissner Porzellan Museum war.

einige Fragen:

Weisst Du zufaellig wieviel eine solche Obstschale heute kosten wuerde ?
War es moeglich damals, z.B. durch subventionierte Preise fuer "Volkskuenste", dass ein DDR-Buerger ein solches Stueck ergattern koennte ?

[ich auch]

Danke, [hallo]
Berliner
Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon Holtenauer » 1. August 2010, 13:36

super Bilder von Euch beiden. Danke dafür [hallo]
Holtenauer
 

Re: Heimatland im Überflug

Beitragvon tdk03 » 1. August 2010, 16:18

Hallo,

@ Captn Delta und @LO-driver,

vielen Dank für Eure tollen Bilder.
So ein Flug über die ehem. Grenze könnte mich auch interessieren,
das wäre ja cool, wenn bei einem Forentreffen so etwas
zustande kommen würde. [super]
Grüße Thomas
Benutzeravatar
tdk03
 
Beiträge: 91
Bilder: 30
Registriert: 25. April 2010, 21:22
Wohnort: Mecklenburg Vorpommern


Zurück zu Veranstaltungen, Events und Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast