Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Hier könnt Ihr Termine für und Berichte von Veranstaltungen, Events und Forentreffen eintragen

Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 4. Juni 2010, 21:48

Wer von euch hat Lust auf eine Wanderung durch eine wunderschöne Landschaft, die evt. (kann sich noch ändern) am 25./26.09.10 stattfindet?

Tragt euch ein, wenn Interesse besteht, vier Leute hammer schon mal... [hallo]
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon LO-driver » 4. Juni 2010, 22:42

Ich bin auch hier dabei! [flash] Da werde ich die Strecke zwei mal laufen, oder? [laugh]

LO-D
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon manudave » 5. Juni 2010, 07:47

Da wäre ich auch dabei. [hallo]
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 5. Juni 2010, 08:23

Super Idee, werraglück! [super]
Ich hab mir den Termin schon mal in meinem Kalender markiert - werde mit meiner ferngesteuerten Tochter dabei sein.
Die Gegend ist ja nicht so weit von mir entfernt - aber ich kenn die Ecke noch nicht und bin schon gespannt darauf.

Dann will ich mal zusammenfassen für eine unverbindliche Teilnehmerliste:
1. Werraglück
2. LO-Driver
3. manudave
4. Heldrasteiner (mit Spurensucherhund)
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 6. Juni 2010, 10:53

Ich freu mich auch!

Wir können mal wichtige Postenpunkte ablaufen und das in dieser schönen Ecke. Und ein Kneipenbesuch sollte dabei nicht fehlen... [grins]

Aus dem anderen Forum kommen bestimmt noch ein paar Leute dazu....

1. werraglück + meine liebe Frau
2. Mike59
3. LO-Driver
4. manudave
5. Heldrasteiner (mit Spurensucherhund)[/color]
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon manudave » 2. August 2010, 20:26

Da ich es selbst fast vergessen habe, will ich nochmal was aus der Versenkung holen:

1. werraglück + meine liebe Frau
2. Mike59
3. LO-Driver
4. manudave
5. Heldrasteiner (mit Spurensucherhund)
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon LO-driver » 2. August 2010, 22:15

Gute Zeit noch mal das Datum etwas genauer zu nennen! [ich auch]

Bleibt es beim angegebenen, oder verschiebt sich da noch was?

Das Motorrad scharrt schon mit den Reifen.

Gruß LO-Driver
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 3. August 2010, 20:13

Na, dann melde Dich mal fix an, LO-Driver! [crazy]
Ist ne schöne Gegend dort...
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon LO-driver » 10. August 2010, 22:58

Heldrasteiner hat geschrieben:Na, dann melde Dich mal fix an, LO-Driver! [crazy]
Ist ne schöne Gegend dort...



Bin ich doch! Siehe 4.-5.Juni ! Oder ist noch ein LO-Driver im Forum unterwegs? [wink]

LO-D
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 11. August 2010, 19:09

Sorry, aber bei den vielen Events und Treffen, verliert man so langsam den Überblick, wer sich zu welchem angemeldet hat. [peinlich]
Auf jeden Fall bist Du dann meiner Heimat schon ziemlich nahe. [crazy]
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon LO-driver » 11. August 2010, 20:25

Ja die Termine für Events sind schon häftig. [angst] Bei mir stehen noch 7-8 Stück in diesem Jahr auf dem Plan. [flash]

Fals der Samstag in Vacha nicht so ganz stressig wird, können wir ja am Sonntag den Heldrastein noch erklimmen??? [blush]

Oder ich besuche mit Dir meinen Abschnitt bei Untersuhl. In Obersuhl giebt es noch ein kleines Museum, das ich am vergangenen Wochenende nach 17.00 Uhr
nicht mehr Besuchen konnte. Schade! [frown]

Gruß LO-D
"Der Hintergrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)
Benutzeravatar
LO-driver
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 887
Bilder: 361
Registriert: 16. Mai 2010, 10:24
Wohnort: Dresden

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 11. August 2010, 20:58

Ok, die Einladung nach Untersuhl nehme ich gern an, LO-Driver! [crazy]
Diesmal werde ich auch hohe Wanderstiefel dabei haben, denn in dem Bereich hatte ich mich letztes Jahr bei der Exkursion auf die Schale gelegt mit Halbschuhen. [shocked]
Solange wir nicht in die Rhäden bei Obersuhl wandern (aber das ist eine andere Geschichte)... [mundzu]
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon js674 » 11. August 2010, 23:20

Würde ja auch kommen aber bin schon kurz vorher bei einen Treffen, was über 4 Tage geht und muß deshalb passen. [frown]

gruß Jens
js674
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon manudave » 12. August 2010, 12:27

Ich hätte da mal ein Problem:

Am besagten Samstag hab ich um 10.30 Uhr + 14.30 Uhr Führungen im Museum zu leiten - weiterhin 18.00 Uhr Klassentreffen. Dieser Tag wird dann schonmal nix.

Am Sonntag hab ich um 11.00 Uhr Führung und könnte am Nachmittag zu einer evlt. Wanderung nachkommen.

Eigentlich ist das besagte Wochenende für mich schwierig... [peinlich]
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 28. August 2010, 09:53

Ich hole den Thread mal wieder hoch, weil es nur noch vier Wochen bis zur Wanderung sind.
Werraglück, kannst Du mal bitte nen Zeitplan einstellen? [ich auch]
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 30. August 2010, 09:59

manudave hat geschrieben:Ich hätte da mal ein Problem:

Am besagten Samstag hab ich um 10.30 Uhr + 14.30 Uhr Führungen im Museum zu leiten - weiterhin 18.00 Uhr Klassentreffen. Dieser Tag wird dann schonmal nix.

Am Sonntag hab ich um 11.00 Uhr Führung und könnte am Nachmittag zu einer evlt. Wanderung nachkommen.

Eigentlich ist das besagte Wochenende für mich schwierig... [peinlich]



...das ist schade @ manudave! Wir haben aber schon terminiert...( Samstag früh)....aber wir können dich ja besuchen auf dem Point am Sonntag !? [ich auch]
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 30. August 2010, 10:09

Heldrasteiner hat geschrieben:Ich hole den Thread mal wieder hoch, weil es nur noch vier Wochen bis zur Wanderung sind.
Werraglück, kannst Du mal bitte nen Zeitplan einstellen? [ich auch]



Hi Heldrasteiner(in),

ich möchte noch nicht viel sagen, da ich mich mit Mike59 noch nicht bis zum Ende / Ablauf der Tour abgesprochen habe...nur so viel, dass wir an der linken Abschnittsgrenze (LTL) in Unterbreizbach (Bahnhof) am Samstag gegen 9 Uhr starten wollen!
Ich denke, wenn ich mit Mike59 gequatscht habe, vor allem wie wir das mit den Fahrzeugen machen, dass wir nicht wieder zu Fuß zum Ausgangspunkt zurück müssen, gibts die Info. [hallo]

Ich freu mich schon jetzt sehr auf euch und die Strecke! [super]
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon manudave » 30. August 2010, 20:09

Schweren Herzens muss ich die Wanderung absagen. [mad]
Außer beim Treffen in Kaltennordheim (wo ich frei genommen habe) bin ich bis Ende Oktober in den Großkampfwochen im Museum voll eingespannt.

Aber allen anderen natürlich viel Spaß. [hallo]
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 30. August 2010, 20:31

Natürlich wollte ich Euch nicht Eure Geheimnisse entlocken, sondern nur nen ungfähren Startpunkt und ne Uhrzeit wissen.
Aber 9 Uhr ist ok - Unterbreizbach finde ich auch.

Dann aktualisiere ich mal die Teilnehmerliste:
1. werraglück + meine liebe Frau
2. Mike59
3. LO-Driver
4. Heldrasteiner (mit Spurensucherhund)

Weitere Teilnehmer bitte nachtragen...
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Mike59 » 30. August 2010, 20:35

Heldrasteiner hat geschrieben:Ich hole den Thread mal wieder hoch, weil es nur noch vier Wochen bis zur Wanderung sind.
Werraglück, kannst Du mal bitte nen Zeitplan einstellen? [ich auch]

-----------------------

Hallo Susanne,

Ich bin noch am arbeiten - Die genauen Zeiten kommen noch - Transfer zu den Fz. ist durch meine Frau sichergestellt und der Stop Over in OZett bekommen wir auch in den Griff.

Mike59
Mike59
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Mike59 » 1. September 2010, 17:58

Hallo interessierte, ich bin die Strecke schon mal angelaufen. Sie ist unter jogmap mit Ortschaft: Ubach-Ozella, Name Grenzwanderung gespeichert. Als Treffpunkt schlage ich Vacha - Werrabrücke oder Oberzella - Dorfgemeinschaftshaus vor.
Transfer zum Startpunkt jeweils von dort aus. Zeit 09:00 Uhr - gegen 14:00 Uhr sollte die Strecke bewältigt sein. Leider hat die Kneipe in Ozella erst ab 16:00 auf und ob die in Vitzeroda überhaupt noch öffnet - kann ich nicht sagen. Wird also ad hoc geklärt und keiner wird darben. [wink]

Mike59
Mike59
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 1. September 2010, 21:27

Danke dir! [hallo]

Der Streckenverlauf ist gut zu schaffen, wir sind ja alle noch top zu Fuß. An alle Mitwanderer die Interesse haben, erneut den Wunsch euch einzutragen und den entgültigen Treffpunkt festzulegen, danke.
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Heldrasteiner » 22. September 2010, 19:09

So, ich hole den Fred mal wieder hoch, weil es ja so langsam akut wird und in die heiße Phase geht.
Wettermäßig scheint es durchwachsen zu werden - also das Regencape einpacken.
http://www.wetter.com/wetter_aktuell/we ... =DE0010830
Hilfe noch am Grabesrand wird vom Heldrastein gesandt!
http://www.heldrastein.de
Benutzeravatar
Heldrasteiner
      
      
 
Beiträge: 755
Bilder: 1822
Registriert: 22. April 2010, 16:03

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon werraglück » 22. September 2010, 21:04

Hallo Heldrasteiner und die anderen Wanderer,

es wird wohl regnen...obwohl ich sonst stark optimistisch bin. Davon lassen wir uns nicht beeindrucken!!! [grins] Wir sehen uns am Samstag, bis denn! [hallo]
werraglück
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon manudave » 23. September 2010, 08:40

Kommst du nu am Sonntag, Werraglück?

Führung wäre um 11.00 Uhr - Gruppe "Deutsch-Amerikanische Freundschaft"... - Duane ist allerdings nicht dabei. [grins]
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Mike59 » 23. September 2010, 09:05

Endspurt

Beginn 09:00+/- 15'. Für die Freunde die ihr Auto am Haus Hossfeld abstellen noch eine Bitte. Kommt zu Fuss über die Brücke auf die andere Seite, von dort aus ist es einfacher unseren Ausgangspunkt zu erreichen, Danke. Dort werden wir euch dann Aufnehmen.

http://www.wetter.de/wettervorhersage/4 ... vacha.html

Wie schon erwähnt, soll das Wetter ja nicht so toll werden wie gestern und heute, also "Ostfriesen Nerz" nicht vergessen.

Mike59
Mike59
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Berliner » 23. September 2010, 13:22

manudave hat geschrieben:Duane ist allerdings nicht dabei.


[frown]
Nichts auf dieser Welt kann die Beharrlichkeit ersetzen.
Talent kann es nicht - nichts ist verbreiteter als erfolglose Maenner mit Talent.
Genie kann es nicht - unbelohntes Genie ist nahezu ein Sprichwort.
Ausbildung kann es nicht - Die Welt ist voll von ausgebildeten Obdachlosen.


Beharrlichkeit und Ausdauer alleine sind allmaechtig.


-Calvin Coolidge
Benutzeravatar
Berliner
 
Beiträge: 2923
Bilder: 85
Registriert: 22. April 2010, 07:09
Wohnort: Detroit, Michigan USA

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon karl143 » 23. September 2010, 13:29

Mit ein bißchen guten Willen hätte unser Duane auch dabeisein können. Lag wohl mehr an seiner Bequemlichkeit [hallo]
karl143
 

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Affi976 » 23. September 2010, 17:40

Wo ein Wille ist, da wär auch ein Weg! [grins]
Viel Spass Euch beim Erkunden einer schönen Gegend.
VG Affi
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: Wandern durch den ehemaligen Grenzabschnitt im Bereich Vacha

Beitragvon Zermatt » 23. September 2010, 18:57

Packt die Schirme ein-es soll kräftig schiffen...... [grins]
Benutzeravatar
Zermatt
 
Beiträge: 308
Registriert: 25. April 2010, 10:28

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen, Events und Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron