Weihnachtsmarkt

Hier könnt Ihr Termine für und Berichte von Veranstaltungen, Events und Forentreffen eintragen

Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 9. Dezember 2018, 14:53

Leipzig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Spartacus » 9. Dezember 2018, 14:58

War der edelknabe auch da?

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15376
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 9. Dezember 2018, 15:05

Natürlich und im bayrischen Wirtshaus waren wir auch noch [flash]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 9. Dezember 2018, 15:30

Lustig. Habt ihr den Edelknaben betrunken gemacht? [grins]

Ansonsten, das soll der schönste Weihnachtsmarkt sein? Bei Sparta sah es schöner aus.

Wir hatten gestern Unwetter, da ist alles ins Wasser gefallen.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 9. Dezember 2018, 15:50

[grin] Bin vielleicht nicht so der talentierte Fotografierer, und ob der Schönste, keine Ahnung, wird wohl auch Geschmackssache sein. In jedem Fall haben sie ein paar gackige Angebote in ihren Buden, Potsdam kann da nicht mithalten.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Edelknabe » 9. Dezember 2018, 18:24

Entschuldigt so Jörg aber Fotos" von einem Weihnachtsmarkt am hellichten Tage" zu kritisieren, das ist wie wenn ich den Weihnachtsmann am 24. Dezember für Kinder oder Enkel gleich nach dem Frühstück kommen lasse und mich dann wundere, wenn irgendwie das Besondere vom Tage vollkommen verlorengeht.Sinn verstanden....ich denke schon.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon icke46 » 9. Dezember 2018, 18:58

Obs der schönste ist, ist vermutlich Geschmackssache, auf alle Fälle ist er aber einer der vollsten. Ich war ja bisher zweimal da, und jedesmal war kaum durchzukommen.

Toll ist natürlich die Aussage von karnak zum Potsdamer Weihnachtsmarkt - da will ich nun am Freitag da mal hin, und schon wird er einem madig gemacht [wut] . Aber gut, hauptsächlich wollte ich ja ins Museum zur Olsenbande, und da die Rückfahrt ab Berlin Hbf. ist, könnte ich natürlich nach dem Museum gleich weiter nach Berlin zum Gendarmenmarkt, da weiss man, was man hat - war da vor 2 Jahren schon mal [hallo] .
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3105
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Spartacus » 9. Dezember 2018, 18:59

Bild

Bild

[hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15376
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 9. Dezember 2018, 19:15

icke46 hat geschrieben:Obs der schönste ist, ist vermutlich Geschmackssache, auf alle Fälle ist er aber einer der vollsten. Ich war ja bisher zweimal da, und jedesmal war kaum durchzukommen.



Ist doch z.B. in Dortmund kaum anders. Etwas leerer sind sie bei Regenwetter. [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Edelknabe » 9. Dezember 2018, 19:15

Nu sag mal icke, du in jungen Jahren da auf dem Avatar? Echt jetzt, man könnte dich mit dem Westernhagen verwechseln. Ich mag natürlich euch Beide, dich mit deiner gesunden Neugierde und doch angenehmen Zurückhaltung und den Westernhagen, weil der mich immer in seiner Einzelgängermanier an mich selber erinnert.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 9. Dezember 2018, 19:24

icke46 hat geschrieben:Obs der schönste ist, ist vermutlich Geschmackssache, auf alle Fälle ist er aber einer der vollsten. Ich war ja bisher zweimal da, und jedesmal war kaum durchzukommen.

Toll ist natürlich die Aussage von karnak zum Potsdamer Weihnachtsmarkt - da will ich nun am Freitag da mal hin, und schon wird er einem madig gemacht [wut] . Aber gut, hauptsächlich wollte ich ja ins Museum zur Olsenbande, und da die Rückfahrt ab Berlin Hbf. ist, könnte ich natürlich nach dem Museum gleich weiter nach Berlin zum Gendarmenmarkt, da weiss man, was man hat - war da vor 2 Jahren schon mal [hallo] .

[flash] Ich wohne nun seit 20 Jahren in der Nachbarschaft, ich kann Dir aus den Kopf aufsagen wo welche Bude steht und was es dort für Krempel zu kaufen gibt, es hat sich noch nie etwas verändert. Als " Neuer" sieht man das vielleicht anders.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon icke46 » 9. Dezember 2018, 19:25

Das mit dem Avatarbild ist ganz lustig: Entstanden ist es auf der Photo+Adventure-Messe im Landschaftspark Duisburg-Meiderich. Ich fotografiere bekanntlich gerne, lasse mich selber aber sehr ungern fotografieren [grins] . Deshalb mache ich auf den Messen um diese Casting-Leute einen grossen Bogen, aber da hatten mich die Damen sozusagen hinterrücks überfallen. Musste man sogar nen Model-Vertrag unterschreiben - und aufs Honorar verzichten [laugh] . Aber immerhin bekam man einen Abzug, und erstaunlicherweise fand ich das Bild gelungen - also eingescannt und schon hatte ich einen neuen Avatar [crazy] .
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3105
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon icke46 » 9. Dezember 2018, 19:29

karnak hat geschrieben:
icke46 hat geschrieben:Obs der schönste ist, ist vermutlich Geschmackssache, auf alle Fälle ist er aber einer der vollsten. Ich war ja bisher zweimal da, und jedesmal war kaum durchzukommen.

Toll ist natürlich die Aussage von karnak zum Potsdamer Weihnachtsmarkt - da will ich nun am Freitag da mal hin, und schon wird er einem madig gemacht [wut] . Aber gut, hauptsächlich wollte ich ja ins Museum zur Olsenbande, und da die Rückfahrt ab Berlin Hbf. ist, könnte ich natürlich nach dem Museum gleich weiter nach Berlin zum Gendarmenmarkt, da weiss man, was man hat - war da vor 2 Jahren schon mal [hallo] .

[flash] Ich wohne nun seit 20 Jahren in der Nachbarschaft, ich kann Dir aus den Kopf aufsagen wo welche Bude steht und was es dort für Krempel zu kaufen gibt, es hat sich noch nie etwas verändert. Als " Neuer" sieht man das vielleicht anders.


Na, schaun wir mal, der Hauptgrund ist eh die Olsenbande, den Weihnachtsmarkt brauche ich hauptsächlich, damit ich Dezemberbilder für meine Kalender 2020 bekomme. 2019 ist ja schon produziert, mit Bildern vom Münchner Weihnachtsmarkt 2017. Übrigens eine schöne Ausrede, unterwegs zu sein: Man braucht Bilder für Kalender, also muss man mindestens einmal im Monat irgendwo hin.
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3105
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 9. Dezember 2018, 19:39

icke46 hat geschrieben:Man braucht Bilder für Kalender, also muss man mindestens einmal im Monat irgendwo hin.


Gute Idee, aber sag, wie oft fährt dabei die Bahn nach Plan?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Bahndamm 68 » 13. Dezember 2018, 20:02

Am 11.September 2001 gab es die bekannten Terroranschläge in New York. Der damalige ZDF-Moderator Dietmar Ossenberg sagte im Studio sinngemäß, “Die Welt wird sich mit dem heutigen Tag gewaltig verändern, so wie es einmal war, wird es nicht wiedergeben“.
Recht hat er gehabt.
Ich war heute auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz an der Tauentzienstraße in Berlin. Ja man muss es gesehen haben, die Absperrmaßnahmen. Auf der Rückfahrt in der U-Bahn habe ich mir dann so meine Gedanken gemacht. Ich glaube, ich werde zum Radikalinski.

Weihnachten ein Fest der Besinnlichkeit, ein Fest der Liebe, so wird es propagiert in den Kirchen, in den Medien.

Was vor 2 Jahren dort passiert ist, darf nicht wiederkommen, deshalb finde ich die Absperrmaßnamen angemessen. Wird von der öffentlichen Hand nichts unternommen und es passiert etwas, ist das Geschreie riesengroß. Nun hat man Vorsichtsmaßnahmen getroffen ist es für viele Menschen auch nicht alles gut und richtig.

Das Weihnachtsfest oder die Vorweihnachtsfreude, die ich erlebt habe, wird es auch nicht mehr geben. Sehr schade eigentlich.

Aber warum werde ich im Kopf nun ein Radikalinski. Alle gottesgläubigen Menschen müssen raus aus unserem Lande, die hier unsere Gesellschaft zerstören wollen. Politiker und Juristen, die solche Menschen noch in Schutz nehmen, die müssen gleich mit zur Auswanderung gezwungen werden. Sind die Identitäten der Gefährter nicht bekannt, dann raus aus dem Zuchthaus und rein in den Steinbruch. Arbeit hat noch keinem Menschen geschadet. Eine lebenslange Tätowierung muss diese kämpfenden Gotteskrieger Zeit ihres Lebens kennzeichnen.

Wir haben in Deutschland eine bemerkenswerte Demokratie und die muss uns erhalten bleiben. Deshalb muss damit auch gleich ein Zeichen gesetzt werden für alle ausländischen Clan-Familien in Deutschland und all die vielen Ganoven, die sich das Eigentum anderer Menschen hier zu eigen machen. Der deutsche Staat muss nur Fakten schaffen.

Ich bin froh und glücklich, dass ca. 1.400km Sperranlagen quer durch Deutschland und in Berlin verschwunden sind. Zum Fest der Liebe zu Weihnachten haben wir diese Hindernisse und nicht nur in Berlin wiederaufgebaut.

Ist das nicht alles paradox?

In den nächsten Tagen werde ich einige Bilder hier einfügen.

Ich wünsche ein besinnlichen 3.Advent-Wochenende.
Bild
Wer die Vergangenheit nicht kennt,
kann die Gegenwart nicht begreifen
und die Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2024
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Bahndamm 68 » 14. Dezember 2018, 15:43

Nun kommen die versprochenen Bilder vom Weihnachtsmarkt in Berlin:
DSC_0009.jpg
DSC_0010.jpg
DSC_0011.jpg
DSC_0015.jpg
DSC_0018.jpg

Bild
Fortsetzung folgt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2024
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Bahndamm 68 » 14. Dezember 2018, 16:05

DSC_0024.jpg
DSC_0028.jpg
DSC_0034.jpg
DSC_0037.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2024
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Bahndamm 68 » 14. Dezember 2018, 16:15

DSC_0044.jpg
DSC_0045.jpg
DSC_0046.jpg
DSC_0057.jpg

Bild
Ist dies nun alles ein Irrsinn oder Notwendigkeit?

Warum nur dieser Aufwand zum Fest der Freude und Liebe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Bahndamm 68
 
Beiträge: 2024
Bilder: 368
Registriert: 25. Februar 2015, 21:13
Wohnort: Bärlin

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 14. Dezember 2018, 16:20

Ist dies nun alles ein Irrsinn oder Notwendigkeit?


Das Risiko einer Wiederholung muss ausgeschlossen werden. Daher ist es eine präventive Maßnahme.

Irrsinn wäre es , wenn wir nach gemachten schlechten Erfahrungen alles unverändert lassen würden.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Nostalgiker » 14. Dezember 2018, 16:23

Das ist nicht der Weihnachtsmarkt von Berlin sondern Einer von vielen.
Leider derjenige der vor zwei Jahren traurige Berühmtheit erlangte.

Es gibt gefühlt ungefähr 100 Weihnachtsmärkte in Berlin.
Vom Vegetarisch/Vegan bis zum politisch Korrektem und der Geschlechtervielfalt huldigen ist alles dabei damit sich jeder auf seine Weise wohlfühlen kann.
der Weihnachtsmarkt mit eintritt ist ebenso vorhanden wie derjenige der nur an bestimmten Tagen geöffnet hat.
Eines haben aber alle Gemeinsam, sie sind irgendwie, zumindest optisch, gesichert um dem Besucher vorzutäuschen hier sei die eventuelle Gefahr außen vor.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8836
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 14. Dezember 2018, 16:27

Nostalgiker hat geschrieben:Es gibt gefühlt ungefähr 100 Weihnachtsmärkte in Berlin.


Echt? Auch so viele Weihnachtsmänner, die auf der Bühne singen?
Da können ja Rentner jeden Tag 4 besuchen. [super]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Nostalgiker » 14. Dezember 2018, 16:38

Ja dann hast du die Wahl in die Luft gesprengt zu werden oder erschossen zu werden oder totgefahren zu werden oder Opfer einer Messerattacke zu werden. Letzteres kann allerdings bereits auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt passieren.
Einzig die mögliche sexuelle Belästigung würde ich ausschließen; für Rentnerinnen und Rentner.

Wobei, auf dem AlternativenGrünendertolerantenVielfalt geschuldeten Weihnachtsmarkt besteht die Gefahr tot getrampelt zu werden denn er hat nicht immer offen. Tolerant sein gibt es eben nur zur Öffnungszeit und wer will da nicht dabei sein.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8836
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon augenzeuge » 14. Dezember 2018, 16:42

Nostalgiker hat geschrieben:Ja dann hast du die Wahl in die Luft gesprengt zu werden oder erschossen zu werden oder totgefahren zu werden oder Opfer einer Messerattacke zu werden.


Ich habe die Wahl? Wo kann ich das entscheiden? Wie groß ist die Chance?

Sorry, aber auf diesen Müll muss man so reagieren.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 50158
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Nostalgiker » 14. Dezember 2018, 17:16

Augenzeuge, nimm es einfach als moderne Interpretation eines Songtextes von Gerulf Pannach:

Manchmal sagte Otto
Leben ist wie Lotto
Doch die Kreuze macht ein Funktionär!

ersetze Funktionär durch Attentäter und schon ist es Aktuell. (Wobei dann der Reim holpert)
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 8836
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Spartacus » 14. Dezember 2018, 18:24

der antiterroristische Schutzwall


Sehr schöne Wortschöpfung Bahndamm und so passend für Berlin. [flash]

Danke für die Fotos und wie gesagt, in Vilshofen an der Donau gab es keine Schutzmaßnahmen.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15376
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Zicke » 14. Dezember 2018, 18:30

dazu ein schöner Spruch von
Dushan Wegner

"Wenn wir Betonblöcke um Weihnachtsmärkte stellen, kommen die, die unsere Freiheit hassen, eben mit dem Gewehr. –
Wir verhalten uns, wie wenn Goethes Zaubermeister nicht den Besen gestoppt hätte, sondern erklärt hätte, man müsse eben mit dem Wasser leben."
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5424
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon icke46 » 15. Dezember 2018, 10:08

Ich war nun gestern, nach dem Besuch auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt, auch auf dem Weihnachtsmark am Breitscheid-Platz. Wenn ich richtig rechne, war es das erste Mal nach 35 Jahren, dass ich am Bahnhof Zoo ausgestiegen bin. Vorbeigefahren bin ich schon öfter, nur haben mich die ganzen Hochhäuser irgendwie abgeschreckt, aber das nur nebenbei.

Was ich eigentlich sagen will: Die Lage des Marktes ist von der Sicherheit her gesehen wirklich nicht gut. Dabei muss man noch nicht mal an Anschläge denken, aber es gibt zum Beispiel immer noch Leute, die glauben, dass sie mit 2 Promille Alkohol im Blut besonders gut Auto fahren können - und dann braucht es nur einen Schlenker, und schon ist die Katastrophe da. Von daher dienen für mich diese Absperrungen auch der "normalen" Sicherheit.
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3105
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 17. Dezember 2018, 18:20

Habe meinen Pflichtbesuch auf dem Weihnachtsmarkt hinter mich gebracht. [grin]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon Spartacus » 17. Dezember 2018, 18:23

karnak hat geschrieben:Habe meinen Pflichtbesuch auf dem Weihnachtsmarkt hinter mich gebracht. [grin]


Von Glühwein hast du wohl noch nichts gehört? [flash]

Aber hast recht, wenn ich die Wahl habe, dann doch auch lieber einen guten Tropfen. [hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15376
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Weihnachtsmarkt

Beitragvon karnak » 17. Dezember 2018, 18:28

[grin] Davon hatte ich schon 3, mehr geht nicht, von dem Zeug bekomme ich sonst Sodbrennen. Aber das Ami Brennol geht eigentlich immer. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 12928
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen, Events und Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast