Internationale Grüne Woche

Hier könnt Ihr Termine für und Berichte von Veranstaltungen, Events und Forentreffen eintragen

Internationale Grüne Woche

Beitragvon Interessierter » 22. Januar 2018, 15:03

DDR Produkte auf der Weltmesse

Die Internationale Grüne Woche ist die wichtigste Messe für Nahrungsmittel und Landwirtschaft weltweit und findet einmal im Jahr in Berlin statt. Auch dieses Jahr präsentieren sich wieder knapp 1600 Aussteller aus 65 Ländern und Deutschland. Wann die Grüne Woche entstand und welche Produkte und Hersteller aus der DDR Sie auf der Grünen Woche finden können, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Original DDR-Softeis genießen


Im Januar ist es zwar noch kalt und nicht die beste Jahreszeit für dieses leckere DDR-Produkt. Wer dennoch eine Abkühlung braucht, ist hier richtig. Die Eiskultur Event GmbH produziert nach original DDR-Rezept köstliches Softeis in der typischen Muschelwaffel. Das Eis wird in alten DDR-Softeismaschinen vor Ort produziert. So können Sie ein original DDR-Produkt noch heute live erleben.

Den Stand der Eiskultur Event GmbH finden Sie in Halle 21 Stand 274

DDR-Bier aus der Feldschlösschen Brauerei

Bild
Foto von Alexander Mils instagram.com/alexandermils auf Unsplash

Abkühlen kann man sich natürlich auch mit einem kalten und leckeren Getränk. In Deutschland ist Bier eines der beliebtesten Getränke hierfür. Die Feldschlösschen Brauerei aus Dresden wurde 1858 gegründet und braut noch heute den leckeren Gerstensaft. Die verschiedenen Biere der Feldschlösschen Brauerei sind nicht nur in Sachsen bekannt, sondern erfreuen sich in Mittel- und Norddeutschland großer Beliebtheit.
Wollen Sie die leckeren Biere einmal testen, finden Sie den Stand der Feldschlösschen Brauerei in der Halle 21 Stand 226.

Rotkäppchen-Sekt: Der Dauerbrenner


Ein äußerst bekannter Hersteller aus der ehemaligen DDR ist die Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei aus Freyburg in Sachsen-Anhalt. Die Sektkellerei aus der ehemaligen DDR hat sich nach dem Mauerfall erfolgreich im vereinten Deutschland etabliert und bietet seine Produkte bei vielen großen und kleinen Getränkehändlern an. Ob Sekt, Fruchtsecco oder Wein, alles können Sie in der Halle 23 am Stand 130 finden.

Für das nötige Salz in der Suppe


Bild
Foto von Artem Beliaikin von Pexels

Auch Speisesalz hat seinen Platz auf der Grünen Woche. So finden Sie in der Halle 21 am Stand 213 das ehemals teuerste Speisesalz der DDR. Das Speise-Vollsalz Sanisal wurde 1958 zum Patent angemeldet und in Straßfurt in Sachsen-Anhalt produziert. Nach dem Mauerfall musste die Produktion leider eingestellt werden. 2003 wurde die Marke wiederentdeckt und seit 2011 wird das Salz nun wieder in der Original-Tüte und dem bekannten Design produziert.

Den vollständigen Beitrag findet man hier:
http://www.centralberlin.de/blog/intern ... e/?lang=de
Wer mit 20 kein Kommunist ist hat kein Herz .Wer mit 30 noch Kommunist ist hat keinen Verstand .
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 15325
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Internationale Grüne Woche

Beitragvon Volker Zottmann » 22. Januar 2018, 16:31

Beim Eis liegt wohl ein Irrtum vor, oder? Zumindest im Sondergebiet Harz habe ich es anders kennengelernt.

Softeis wurde immer in Waffeltütchen oder Waffelbechern gereicht. Die Muschelwaffeln, immer 2 gegeneinander, gehörten um das Kugeleis.
Bis etwa 3 Kugeln gab es diese auch ins Waffeltütchen. Ab 3 Kugeln erst, oder auf Verlangen, gab es dann die Muscheln.

Am leckersten war das Softeis, wenn sich eine Kontrolle zuvor angesagt hatte. Die meldeten sich stets zuvor im Rathaus zur Kontrolle an (Handel/Versorgung). Von dieser Stelle gab es dann beim Eismann den Wink, immer noch rechtzeitig genug. Im Nachhinein wurde sich im Rathaus mit Freieis bedankt. Ansonsten konnte beim Softeis in der Provinz auch das Wasserwerk gewinnen. (Wettkampf wie bei den Bouletten, wo man auch nie wusste, ob der Fleischer oder der Bäcker der Hauptlieferant war.)


Gruß Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 12746
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10


Zurück zu Veranstaltungen, Events und Forentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste