"Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

"Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon pentium » 28. September 2014, 16:26

Nicht lachen!
Nein, ich sehe die Lindenstraße nicht, auch nicht andere Mitglieder meiner Familie. Trotzdem gehört dieser Dauerbrenner deutscher Fernsehunterhaltung irgendwie...
Es darf auch gelästert werden!

Zitat:
Als die "Lindenstraße" im Dezember 1985 erstmals auf Sendung ging, war der dauerhafte Erfolg der ersten deutschen Soap noch nicht abzusehen. Mittlerweile sind alle relevanten Themen abgehandelt und das Format genießt längst Kultcharakter. Am Sonntag feiern Mutter Beimer und Co. ihren 1500. TV-Auftritt.
...
Und es geht weiter: Mindestens bis 2016 ist die Zukunft der ARD-Dauerserie gesichert.

Die "Lindenstraße" in Zahlen

Am 28. September läuft in der ARD die 1500. Folge der "Lindenstraße", die am 8. Dezember 1985 an den Start ging. Rund 250 Schauspieler waren seitdem mit Hauptrollen unter Vertrag, dazu kamen etwa 2100 Gastrollen. 24 000 Komparsen spazierten durch die Straße, ließen sich im Friseursalon die Haare schneiden oder aßen im "Akropolis". Es gab rund 30 Hochzeiten und mehr als 40 Todesfälle. 25 Regisseure haben die Serie inszeniert. Die Folgen füllen mehr als 71 000 Drehbuchseiten. Im Durchschnitt schalten zurzeit 2,7 Millionen TV-Zuschauer sonntags um 18.50 Uhr die Serie ein, das entspricht einem Marktanteil von 10,7 Prozent.

Besondere Ereignisse in der "Lindenstraße"

Einige prägende Ereignisse in der "Lindenstraße" sind vielen Zuschauern besonders im Gedächtnis geblieben. Hier ein paar Beispiele:

DER SKANDAL-KUSS: Zum ersten Mal in einer deutschen Serie wird gezeigt, wie sich zwei schwule Männer küssen. Die Liebesbezeugung zwischen Carsten Flöter und Robert Engel am 25. März 1990 geht als Skandal-Kuss in die TV-Geschichte ein. Sieben Jahre später setzen die Serienmacher noch eins drauf: Mit der ersten Schwulenhochzeit im deutschen Fernsehen - zwischen Carsten Flöter und Theo Klages.

DER BRATPFANNEN-MORD: 1995 erschlägt die 13-jährige Lisa den Ex-Priester Matthias Steinbrück mit einer Bratpfanne. Lisa und ihr Freund Olli Klatt legen den Toten auf Bahngleise, so dass er von einem Zug überrollt wird. Alle gehen von Selbstmord aus. Erst 2014 kommt die Wahrheit heraus.

AIDS-SCHOCK: 1988 stirbt der Schreiner Benno Zimmermann an Aids. Er hatte sich durch eine Bluttransfusion infiziert. Die "Lindenstraße" war die erste Serie, die die Erkrankung thematisierte.

SCHEIDUNGS-DRAMA: Die einstige Traum-Ehe von Helga und Hans Beimer wird 1991 geschieden, nachdem Hans seine "Taube" für Nachbarin Anna verlassen hat. Damit bricht auch für Millionen "Lindenstraßen"-Fans eine heile Welt zusammen. Hans-Darsteller Joachim Hermann Luger berichtet später, auf dem Markt hätten ihm wildfremde Menschen aus lauter Enttäuschung gedroht, ihn mit faulen Äpfeln zu bewerfen.

http://www.digitalfernsehen.de/Dauerbre ... k_newsfeed

mfg
pentium
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon Spartacus » 28. September 2014, 18:33

[angst] [angst]
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13419
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon vs1400 » 28. September 2014, 22:39

Bild

gruß vsBild [hallo]
vs1400
 

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon SkinnyTrucky » 29. September 2014, 11:29

Ich schau sie regelmässig und ich bin ein eingeschworener Fan der Lindenstrasse....seit Begin an schon, nur wo ich kurz bei der volkseigenen Armee war, musste ich Folgen ausfallen lassen....aber zum Glück nicht alle....

....keine andere Serie nimmt sich aktueller Probleme so an, wie die Lindenstrasse es tut....


Mein Dank an Team und Schauspieler.... [super]

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9020
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon Vogtländer » 4. März 2015, 23:03

Lindenstraße ist schon irgendwie cool.wenn man betrachtet,wie die Schauspieler dazu sich verändert habe.Tanja Schildknecht beispielsweise oder Ifi und ihre Familie.
Absoluter Kultstar: Else "hol den Besen raus" Kling und ihre Granteltiraden! [freu] [freu] [freu]
Gehasst?
Verdammt?
Vergöttert?
Sicher doch!!
Weil nur Engel einsam sterben und das laut,frech und sexy!
LIEBER STEHEND STERBEN ALS KNIEND LEBEN !
GEBOREN UM ZU LEBEN - zu sterben in FREIHEIT
Vogtländer
 
Beiträge: 99
Registriert: 18. Februar 2015, 10:48
Wohnort: im Gebiet des zänkichen Bergvolkes

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon Puck » 4. März 2015, 23:08

Mutter Beimer for President ! [super]

Else Kling und Mutter Beimer mehr Personen kann ich nicht benennen . Da habe ich wohl noch demokratischen Nachholbedarf ! [frown]

Puck
...und seine Zweige rauschten ,als riefen sie mir zu ,komm her zu mir Geselle ,hier findst du deine Ruh ,hier findst du deine Ruh!
Puck
 
Beiträge: 366
Registriert: 20. Februar 2015, 15:36
Wohnort: Neuss

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon Harsberg » 5. März 2015, 06:12

Absoluter Kultstar: Else "hol den Besen raus" Kling und ihre Granteltiraden!


Ohne Else macht die Lindenstraße keinen Spaß mehr, seitdem schaue ich nur sporadisch [laugh]
Benutzeravatar
Harsberg
 
Beiträge: 788
Bilder: 1
Registriert: 18. Mai 2010, 09:22
Wohnort: Rudolstadt

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon pentium » 2. September 2015, 19:31

WDR: TV-Experiment zum 30. der "Lindenstraße"

Aus dem deutschen Fernsehen ist sie kaum noch wegzudenken: Zu ihrem 30. Jubiläum wartet die "Lindenstraße" im Dezember mit einem besonderen TV-Experiment auf.


Sie ist ein echtes Urgestein im deutschen Fernsehen: In diesem Jahr feiert die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Bestehen und will dieses Ereignis zu einem besonderen Erlebnis machen. Daher wartet die Serie im Dezember mit einem TV-Experiment auf: Wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR), der die Dauer-Serie produziert, am Dienstag mitteilte, soll die Jubiläums-Folge live gespielt werden.

http://www.digitalfernsehen.de/WDR-TV-E ... k_newsfeed

mfg
pentium
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon steffen52-1 » 2. September 2015, 19:36

pentium hat geschrieben:WDR: TV-Experiment zum 30. der "Lindenstraße"

Aus dem deutschen Fernsehen ist sie kaum noch wegzudenken: Zu ihrem 30. Jubiläum wartet die "Lindenstraße" im Dezember mit einem besonderen TV-Experiment auf.


Sie ist ein echtes Urgestein im deutschen Fernsehen: In diesem Jahr feiert die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Bestehen und will dieses Ereignis zu einem besonderen Erlebnis machen. Daher wartet die Serie im Dezember mit einem TV-Experiment auf: Wie der Westdeutsche Rundfunk (WDR), der die Dauer-Serie produziert, am Dienstag mitteilte, soll die Jubiläums-Folge live gespielt werden.

http://www.digitalfernsehen.de/WDR-TV-E ... k_newsfeed

mfg
pentium

Wer sie leiden mag, die Lindenstraße, der soll sich die live Sendung anschauen! Ich bestimmt nicht, Steffen!!! [zunge]
Grüsse steffen52-1
steffen52-1
 

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon pentium » 2. September 2015, 19:45

Steffen, es ist halt TV-Geschichte oder meinst du vielleicht ich sehe die Lindenstraße?

Exklusives Jubiläumsprogramm in Einsfestival

Auch Einsfestival feiert das 30-jährige Jubiläum der "Lindenstraße" und lädt zum Warm up ein. Gesendet werden Zusammenfassungen von außergewöhnlichen Ereignissen aus den letzten Jahren, ausgesuchte Rückblicke auf die Entwicklung einzelner Figuren und teilweise unveröffentlichte Sendungen aus dem Archiv. Das exklusive Jubiläumsprogramm startet Sonntagnacht, 15. November 2015, und endet am Abend des 6. Dezember 2015 mit einem Porträt von Hans W. Geißendörfer über Schauspieler Moritz A. Sachs („Klaus Beimer“): „Moritz A. Sachs – Ein Mann mit zwei Leben“.

http://www.lindenstrasse.de/Information ... ilaeum.jsp

Die Überschrift habe ich mal etwas geändert...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert ihre 1500. Folge

Beitragvon steffen52-1 » 2. September 2015, 19:47

pentium hat geschrieben:Steffen, es ist halt TV-Geschichte oder meinst du vielleicht ich sehe die Lindenstraße?

Exklusives Jubiläumsprogramm in Einsfestival

Auch Einsfestival feiert das 30-jährige Jubiläum der "Lindenstraße" und lädt zum Warm up ein. Gesendet werden Zusammenfassungen von außergewöhnlichen Ereignissen aus den letzten Jahren, ausgesuchte Rückblicke auf die Entwicklung einzelner Figuren und teilweise unveröffentlichte Sendungen aus dem Archiv. Das exklusive Jubiläumsprogramm startet Sonntagnacht, 15. November 2015, und endet am Abend des 6. Dezember 2015 mit einem Porträt von Hans W. Geißendörfer über Schauspieler Moritz A. Sachs („Klaus Beimer“): „Moritz A. Sachs – Ein Mann mit zwei Leben“.

http://www.lindenstrasse.de/Information ... ilaeum.jsp

Die Überschrift habe ich mal etwas geändert...

Na, da sind wir ja auf das selbe Level, Steffen!!! [hallo]
Grüsse steffen52-1
steffen52-1
 

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon Rei » 2. September 2015, 20:24

Ach,habe ich nicht gesehen,habe ich da was verpasst?
Rei [hallo]
Benutzeravatar
Rei
 
Beiträge: 1957
Bilder: 3
Registriert: 22. Februar 2015, 17:56
Wohnort: DD

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon steffen52-1 » 2. September 2015, 20:25

Rei hat geschrieben:Ach,habe ich nicht gesehen,habe ich da was verpasst?
Rei [hallo]

Kaum!!!! [hallo]
Grüsse steffen52-1
steffen52-1
 

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon pentium » 2. September 2015, 20:31

Der alte Vorspann


mfg
pentium
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon pentium » 4. September 2018, 19:51

Er war von Anfang an dabei: Mehr als 30 Jahre lang spielte Joachim H. Luger in der "Lindenstraße" den Hans Beimer. Nun will der Schauspieler nicht mehr - und Hans starb den Serientod. Helga, Anna, Klaus & Co. müssen künftig ohne ihn auskommen.
http://www.digitalfernsehen.de/Ruehrend ... 939.0.html

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon pentium » 18. November 2018, 10:31

Aus für die "Lindenstraße": Kult-Sendung wird nach 34 Jahren eingestellt
https://www.tagesschau.de/multimedia/vi ... 72509.html

Ich könnte mir die letzten Folgen so vorstellen:
Der Straßenkomplex wird von einem reichen Investor gekauft und soll luxussaniert werden. Nach und nach ziehen alle Bewohner aus und Frau Beimer wird die letzte Bewohnerin sein. Sie erinnert sich an glückliche und unglückliche Stunden, packt ihre letzten Sachen zusammen und macht das Licht aus.
Am Ende sieht man sie mit ihrem Koffer in der Dunkelheit verschwinden..
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon augenzeuge » 18. November 2018, 10:47

Ich bin vermutlich einer der wenigen, die diese Serie nie gesehen haben. [blush]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42520
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: "Lindenstraße" feiert 30-jährige Jubiläum

Beitragvon pentium » 18. November 2018, 10:55

Ein Freund gestern Abend dazu: Ich bin so froh, dass ich das Ende der Lindenstraße wahrscheinlich noch erleben darf und nicht vor deren Ende sterbe, ohne zu wissen wie diese spannenden, hochmoralischen Geschichten ausgegangen wären.

Ja, dieses Moralaposteln hat extrem zugenommen. Vermutlich, weil die Macher dachten, daß sie damit immer einen Schritt voraus sind, wie eben früher beim Thema schwul, Aids, Atomkraft etc.
Aber es kommt nur noch altväterlich belehrend rüber. Und es wird zuviel auf einmal versucht. Transgender + Alleinerziehende + Tierquälerei + Mobbing am Arbeitsplatz + Miethaie + Flüchtlinge ++++++++
Einfach albern. Und eben keineswegs mehr wirklich am Zeiger der Zeit.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24053
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge


Zurück zu TV- Fernsehfilme & Serien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Volker Zottmann und 1 Gast