"Die Frau aus dem Meer": Laetitia Casta als Rächerin

"Die Frau aus dem Meer": Laetitia Casta als Rächerin

Beitragvon zonenhasser » 10. Januar 2020, 22:58

Bild
Traumhaft: Laetitia Casta

und

Bild

...
„Die Frau aus dem Meer“ ist eine Serie voller gelungener, fast perfekter Aufnahmen. Doch auch an solchen kann man sich sattsehen. Dieser Sechsteiler aber, eine dramatische Sirenen-Geschichte, die im Fahrwasser von Serien wie „Tidelands“ und vor allem „Mysterious Mermaids“ schwimmt – das Drehbuch entwickelten Gaia Guasti und Aurélien Molas, der schon die stimmungsvolle Arte-Serie „Die Geister des Flusses“ schrieb –, hält den eingeschlagenen stilistischen Weg durch: Noch die Bilder des an eine Kunstperformance erinnernden Finales wirken wie für einen Musikclip gedreht. Und auch die Erzählung, die mit einer Strandparty beginnt, auf der das Feuer trockenes Holz verzehrt, Männer Sexwetten abschließen und Chloé mit Drogen im Bier gefügig gemacht werden soll, bleibt auf konzentrierte Weise bei sich. Eine dunkle, ernste und alle Sinne betörende Serien-Schönheit, mit meerstimmig trauerndem Fischerchor inklusive.
Bild

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 71426.html



https://www.arte.tv/de/videos/RC-016243 ... -dem-meer/

Interview mit Laetitia Casta

Teile 1-3 in der Mediathek, 4-6 am kommenden Donnerstag auf Arte
Die “Rote Fahne” schrieb noch “wir werden siegen”, da hatte ich mein Geld schon in der Schweiz.
Bert Brecht
Benutzeravatar
zonenhasser
 
Beiträge: 2567
Registriert: 19. Juli 2012, 23:25
Wohnort: Leipzig

Zurück zu TV- Fernsehfilme & Serien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast