Der Euro-Vision-Songcontest

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon karnak » 15. Mai 2024, 15:53

[grin] Was Du sagen wilist, jeder der es nicht so treibt wie Du spinnt sich nur einen ab, in Wahrheit sind wir alle gleich, ich befürchte so einfach ist es nun mal nicht. [flash]
Laie, Experte,Dilettant
(alle Fachrichtungen)
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 25305
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Icke46 » 15. Mai 2024, 16:34

Möglicherweise ist der edle Knabe ein später Anhänger des Lyssenkoismus [shocked] ?
Benutzeravatar
Icke46
 
Beiträge: 5947
Bilder: 426
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon pentium » 15. Mai 2024, 16:46

Edelknabe hat geschrieben:Echt Männers, ich habe keine Ahnung über deren....kenne nur mein Sexleben und habe irgendwo mal gelesen, das sollte man auch jenseits der 70 nicht unbedingt einschlafen lassen. Ist wohl alles auch ne Frage der Gesundheit? Dieser Nemo so meine Denke und wie bereits geschrieben ist als Junge geboren und zum Mädel erzogen worden. ( bestimmt durch die Eltern) Mehr war da gar nicht. Dann hielt dem Jungen irgend Einer sinngemäß das "Binär" hin und das saugte der Junge freudig auf. Und so hatte Junge was zum festhalten, alles war gut.

Rainer Maria


Du hast es immer noch nicht kapiert. In der Vita steht eindeutig, das er bis November 2023 als männlich wahrgenommen wurde. Er ist auch nicht als Mädel erzogen...Binär bedeutet er fühlt sich keinem Geschlecht zugeordnet. Ansonsten solltest du Märchenbücher schreiben...du fantasierst dir ein Zeug zusammen....
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
https://www.schloesserland-sachsen.de/de/startseite/
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45932
Bilder: 138
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Ari@D187 » 15. Mai 2024, 17:25

Er hatte sich bisher als Schweizer wahrgenommen. Seit kurzem soll es nun Schotte?, Schottin? sein. Bin nicht sicher ob es das Schotte oder das Schottin heißt. Oder ganz Maritim: Das Schott.

Ari
Alles wird gut!
Benutzeravatar
Ari@D187
Deutsche Marine
Deutsche Marine
 
Beiträge: 11536
Registriert: 26. April 2010, 19:58

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Edelknabe » 16. Mai 2024, 08:07

Entschuldige Pentium aber du hast irgendwie auch nicht mehr alle Latten am binären Gartenzaun. Dazu wird heute aber auch alles verkompliziert. Schon wenn ich den Unsinn lese, der Junge "wurde als männlich wahr genommen" und ja der war ja logischerweise ein Junge. Und zog wahrscheinlich danach erst den Rock drüber weil sinngemäß "die Sekte binär" von ihm Besitz nahm! Oder nee noch besser formuliert, der fand auf einmal in der binären Ecke seine Freunde. Andere rannten halt zum IS, ein Glück der Nemo doch lieber zu die Binären. Ich haue mich gleich weg.

Rainer Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 16886
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Spartacus » 16. Mai 2024, 10:51

Ich schaue mir diesen ganzen Dreck nicht mehr an. Das Bild verdeutlicht am besten, was ich davon halte.

Finnen.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen.
Nicht Deutschland schafft sich ab, sondern Deutschland schaltet sich ab.
Habeck und Baerbock in die Produktion. Die Grünen sind eine fortschrittsfeindliche Sekte.



Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 26101
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Edelknabe » 16. Mai 2024, 11:09

Sag mal icke, das hat doch nicht etwa mit die Fische zu tun? Mit diesen Kois? Oder meintest du eher den Lyssenko Trofim Denissowitsch?

Rainer Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 16886
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Icke46 » 16. Mai 2024, 12:04

Edelknabe hat geschrieben:Sag mal icke, das hat doch nicht etwa mit die Fische zu tun? Mit diesen Kois? Oder meintest du eher den Lyssenko Trofim Denissowitsch?

Rainer Maria


Eben den meinte ich [grins] . Der hat damals postuliert, dass es keine Vererbung durch Gene gibt, sondern dass die Entwicklung alleine auf die Umwelt zurückzuführen ist. Das bezog sich bei ihm vor allem auf Ackerpflanzen, kann aber natürlich auch auf Menschen angewandt werden.

In der SU hat der Lyssenkoismus zu sensationellen Missernten geführt. In der DDR konnte die Anwendung des Lyssenkoismus durch den couragierten Einsatz von Hans Stubbe von Saatbau Gatersleben verhindert werden….
Benutzeravatar
Icke46
 
Beiträge: 5947
Bilder: 426
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon Edelknabe » 16. Mai 2024, 17:05

Sehr guter Hinweis icke. Ich erinnere mich tiefster DDR Zeit (70/80er) wo Sowjet "in Bruderhilfe" wohl mehr wie Hundert tausende Tonnen von Weizen vom Amerikaner bezog. Das wurde bei uns damals sogar im ND und....gebracht, wegen deren Missernten wohl?

Rainer Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 16886
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon pentium » 16. Mai 2024, 18:48

Edelknabe hat geschrieben:Sehr guter Hinweis icke. Ich erinnere mich tiefster DDR Zeit (70/80er) wo Sowjet "in Bruderhilfe" wohl mehr wie Hundert tausende Tonnen von Weizen vom Amerikaner bezog. Das wurde bei uns damals sogar im ND und....gebracht, wegen deren Missernten wohl?

Rainer Maria


Hat ja voll was mit dem Thema zu tun....?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
https://www.schloesserland-sachsen.de/de/startseite/
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45932
Bilder: 138
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der Euro-Vision-Songcontest

Beitragvon augenzeuge » 16. Mai 2024, 18:59

pentium hat geschrieben:
Edelknabe hat geschrieben:Sehr guter Hinweis icke. Ich erinnere mich tiefster DDR Zeit (70/80er) wo Sowjet "in Bruderhilfe" wohl mehr wie Hundert tausende Tonnen von Weizen vom Amerikaner bezog. Das wurde bei uns damals sogar im ND und....gebracht, wegen deren Missernten wohl?

Rainer Maria


Hat ja voll was mit dem Thema zu tun....?


1963/64: 9 Millionen Weizen t kaufte die UdSSR in Westeuropa ein, 4 Mill t in den USA. [wink]

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 85399
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Vorherige

Zurück zu TV-Shows & Talkrunden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast