Jesus starb nicht am Kreuz!

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon karnak » 2. April 2018, 12:56

augenzeuge hat geschrieben:
Wie auch immer, es ist fast egal. Nur nicht für die Kirche. Aber dieses 2000 Jahre alte Unternehmen, was nichts herstellt, nichts Greifbares verkauft, existiert immer noch.

AZ

[flash] Na nu, zumindest die Katholiken sind da recht rührig. Der Jesus würde in Rom erhebliches Theater machen und die Tische über den Haufen werfen.
Und den Umsatz der beiden deutschen christlichen Kirchen schätzt man auf 127 Millarden jährlich.Und da sämtliche Kirchenfunktionäre vom Staat bezahlt werden, nicht etwa aus Mitteln der Kirchensteuer wird schon ein bisschen was hängen bleiben. [flash]
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11801
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon Spartacus » 2. April 2018, 13:28

Die überzeugende Recherche Holger Kerstens, Jesus lebte in Indien


Quatsch.

Jesus lebte nach seiner Flucht in Frankreich und begründete die Blutlinie der Lilie ( Fleur-de-Lys), also der königlichen Dynastien in Frankreich.

Daher auch der Magdalenen bzw. Madonnen Kult in Frankreich, der der kath. Kirche noch heute ein Dorn im Auge ist, denn Magdalena gebar das
Kind von Jesus in Frankreich.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13632
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon AkkuGK1 » 2. April 2018, 13:48

augenzeuge hat geschrieben:Donnerwetter, das Thema ist ja von Interesse. [hallo]

Am linken Eckrand des Grabtuches, in unmittelbarer Nähe eines 7,5 cm breiten, angenähten Seitenstreifens, wurde eine 10 mm × 70 mm kleine Probe entnommen.


Es ist kein Geheimnis, dass dieses Tuch von Nonnen repariert wurde. Und wenn von angenähten Teilen ne Probe entnommen wird, darf man sich nicht wundern.

Ansonsten staune ich, dass Karnak immer noch nicht von der Existenz des Jesus überzeugt ist. [denken]

Ich finde die Aussagen im 1. Beitrag jedenfalls nicht unbedingt nicht plausibel. Zumindest würde es einiges erklären. Der Tod am Kreuz trat ganz selten innerhalb eines halben Tages ein.
Das man ihn da runter geholt hat, ihn gesund gepflegt hat, er weggegangen ist, das ist unwahrscheinlich? Für mich wahrscheinlicher als die Auferstehung von Toten. Wer ist denn nun in Indien begraben, wenn es nicht Jesus ist?

Wie auch immer, es ist fast egal. Nur nicht für die Kirche. Aber dieses 2000 Jahre alte Unternehmen, was nichts herstellt, nichts Greifbares verkauft, existiert immer noch. Und das wird es auch weiterhin. Weil genügend Menschen es wollen.

AZ


da die frühesten Aufzeichnungen 100 Jahre nach der Kreuzigung stattfanden, ist Brian von Nazareth ebenso wahrscheinlich! Mit UfO Sichtung!
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3084
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon pentium » 2. April 2018, 14:05

Ich bin raus, kauft euch Alumützen...selten solchen Mumpitz gelesen, im übrigen @Sparta, wenn schon solltest du die Geschichte (Sakrileg) richtige erzählen und zwischen Magdalenen bzw. Madonnen Kult gibt es Unterschiede. Aber wenn jetzt schon Ufos landen...viel Spaß bei weiteren Verschwörungstheorien.

...
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24316
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon Grenzwolf62 » 2. April 2018, 15:08

AkkuGK1 hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ehe sich der aufgeheizte Akku mit Permanentlachen noch entlädt, der Sokrates wusste, wie wir alle, wohl nichts.


Woher willst Du wissen wie aufgeheizt ich bin?


Ich weiß doch nichts nach Sokrates, kann nur vermuten.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2870
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Jesus starb nicht am Kreuz!

Beitragvon AkkuGK1 » 2. April 2018, 17:58

@Pentium hast du nie "Das Leben des Brian" gesehen?!

Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3084
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Vorherige

Zurück zu Weltgeschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast