Zunahme der Kriminalität

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 22:01

augenzeuge hat geschrieben:Sachsen wird einfach immer gefährlicher.... [angst]

Ein bislang unbekannter Mann hat laut Polizei am Donnerstag in Mülsen bei Zwickau ein 13-jähriges Mädchen in einem Transporter auf dem Schulweg entführt. Das Kind konnte sich demnach später losreißen und fliehen.


https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 62480.html

AZ


Der Typ sieht aus wie ein.....
https://www.bild.de/regional/chemnitz/c ... .bild.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2019, 22:29

... wie denn?
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 08:05

Einheimischer.
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 08:08

Heute war mal große Berichterstattung über den Chemnitzer Prozess in der LokalPresse.

Das Opfer hat also mit Drogen gedealt, die mutmaßlichen Täter wollten etwas und bekamen ne Abfuhr.
Und das Opfer hatte ebenfalls Kokain im Blut.

Wussten das schon alle?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 09:53

Links-grüne, gute Menschen, tolerieren ein solches Verhalten gewiss

Leipzig: Tunesier lehnt Anwältin ab
https://www.bild.de/regional/leipzig/le ... .bild.html

Doch die ihm zugewiesene Pflichtverteidigerin lehnte der Angeklagte ab: Grund: Sie sei eine Frau.

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29559
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Edelknabe » 13. April 2019, 11:19

"Die sind schon mutig, unsere Zuwanderer". Es brauchte deren 6 junge Hanseln um Einen Fahrgast in Leipzig Eisenbahnstrasse aus ...wars ne Bahn der Linie 3 zu prügeln. Und das am hellichten Tag? Beraubt haben ihn die Jungs dann wohl auch noch. Stand glaube gestern in der LVZ?

Ich glaube die Stadtteilecke wird langsam unheimlich. Selbst mit dem PKW mach ich da schon, wenn mal im alten Viertel meiner Kindheit ne ganze Weile schon nen Bogen drum.

Rainer-Maria...also nee Männer, jetzt bist du noch nicht mal sicher in die öffentlichen Verkehrsmittel?
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11940
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Merkur » 13. April 2019, 12:28

augenzeuge hat geschrieben:Heute war mal große Berichterstattung über den Chemnitzer Prozess in der LokalPresse.

Das Opfer hat also mit Drogen gedealt, die mutmaßlichen Täter wollten etwas und bekamen ne Abfuhr.
Und das Opfer hatte ebenfalls Kokain im Blut.

Wussten das schon alle?

AZ


Und das relativiert ein Tötungsdelikt?
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 4102
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 12:43

Merkur hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Heute war mal große Berichterstattung über den Chemnitzer Prozess in der LokalPresse.

Das Opfer hat also mit Drogen gedealt, die mutmaßlichen Täter wollten etwas und bekamen ne Abfuhr.
Und das Opfer hatte ebenfalls Kokain im Blut.

Wussten das schon alle?

AZ


Und das relativiert ein Tötungsdelikt?


Sagen wir so, wenn das Opfer Kokain nahm, es bekannt war, dass er damit dealte, zeigt es einen etwas anderen Zusammenhang. Für eine Relativierung reicht es nicht.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 12:49

augenzeuge hat geschrieben:
Sagen wir so, wenn das Opfer Kokain nahm, es bekannt war, dass er damit dealte, zeigt es einen etwas anderen Zusammenhang. Für eine Relativierung reicht es nicht.
AZ


Reinhard Mey - Was in der Zeitung steht - YouTube


Text
Wie jeden Morgen war er pünktlich dran,
Seine Kollegen sahn ihn fragend an-
"Sag mal, hast du noch nicht gesehn. was in der Zeitung steht?
Er schloss die Türe hinter sich,
Hängte Hut und Mantel in den Schrank, fein säuberlich,
Setzte sich. "na, wolln wir erst mal sehn, was in der Zeitung steht!"
Und da stand es fett auf Seite zwei,
"Finanzskandal!" sein Bild dabei
Und die Schlagzeile: "Wie lang das wohl so weitergeht?!"
Er las den Text, und ihm war sofort klar:
Eine Verwechslung, nein, da war kein Wort von wahr,
Aber, wie kann etwas erlogen sein. was in der Zeitung steht?
Er starrte auf das Blatt, das vor ihm lag,
Es traf ihn wie ein heimtückischer Schlag,
Wie ist es möglich, dass so etwas in der Zeitung steht?
Das Zimmer ringsherum begann sich zu drehn,
Die Zeilen konnte er nur noch verschwommen sehn,
Wie wehrt man sich nur gegen das, was in der Zeitung steht?
Die Kollegen sagten, "Stell dich einfach stur!"
Er taumelte zu seinem Chef, über den Flur
"Aber, selbstverständlich, dass jeder hier zu Ihnen steht!
Ich glaub', das beste ist, Sie spannen erst mal aus.
Ein paar Tage Urlaub, bleiben Sie zu Haus',
Sie wissen ja, die Leute glauben gleich alles, nur weil's in der...
Er holte Hut und Mantel, wankte aus dem Raum,
Nein, das war Wirklichkeit, das war kein böser Traum,
Wer denkt sich sowas aus, wie das. was in der Zeitung steht?
Er rief den Fahrstuhl, stieg ein und gleich wieder aus,
Nein, er ging doch wohl besser durch das Treppenhaus,
Da würd' ihn keiner sehn, der wüsste, was in der Zeitung steht!
Er würde durch die Tiefgarage gehn,
Er war zu Fuß, der Pförtner würde ihn nicht sehn,
Der wusste immer ganz genau, was in der Zeitung steht.
Er stolperte die Wagenauffahrt rauf,
Sah den Rücken des Pförtners. das Tor war auf.
Das klebt wie Pech an dir, das wirst du nie mehr los, was in der...
Er eilte zur U-Bahn-Station,
Jetzt wüssten es die Nachbarn schon,
Jetzt war's im ganzen Ort herum, was in der Zeitung steht.
Solang die Kinder in der Schule, war'n.
Solange würden sie es vielleicht nicht erfahr'n,
Aber irgendwer hat ihnen längst erzählt, was in der Zeitung steht.
Er wich den Leuten auf dem Bahnsteig aus, ihm schien
Die Blicke aller richteten sich nur auf ihn,
Der Mann im Kiosk da, der wusste Wort für Wort, was in der Zeitung steht.
Wie eine Welle war's, die über ihm zusammenschlug,
Wie die Erlösung kam der Vorortzug!
Du wirst nie mehr ganz frei. das hängt dir ewig an, was in der Zeitung steht.
"Was wolln Sie eigentlich?" fragte der Redakteur,
"Verantwortung, Mann. wenn ich das schon hör'!
Die Leute müssen halt nicht alles glauben, nur weil's in der Zeitung steht'.
Na schön, so 'ne Verwechslung kann schon mal passiern,
Da kannst du auch noch so sorgfältig recherchiern,
Mann, was glauben Sie, was Tag für Tag für'n Unfug in der Zeitung steht!"
"Ja", sagte der Chef vom Dienst, "das ist wirklich zu dumm
Aber ehrlich, man bringt sich doch nicht gleich um,
Nur weil mal aus Versehn was in der Zeitung steht."
Die Gegendarstellung erschien am Abend schon
Fünf Zeilen, mit dem Bedauern der Redaktion,
Aber Hand aufs Herz, wer liest, was so klein in der Zeitung steht?

...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29559
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 12:54

Achso, das soll nicht stimmen? Sorry, aber wer das nicht glaubt, hat keine Ahnung vom Prozess. Die Aussagen der Rechtsmedizin war eindeutig.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 13:05

augenzeuge hat geschrieben:Achso, das soll nicht stimmen? Sorry, aber wer das nicht glaubt, hat keine Ahnung vom Prozess. Die Aussagen der Rechtsmedizin war eindeutig.
AZ


Wie mehrere Medien unter Berufung auf die Anklageschrift berichten, könnte es bei dem tödlichen Streit um Kokain gegangen sein. Der nach wie vor flüchtige Verdächtige Farhad A. soll unter Drogeneinfluss gestanden haben, auch das 35-jährige Opfer soll demnach Drogen konsumiert haben.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... olle-.html

Ich weiß nicht, eine klare Aussage eines Rechtsmediziners sieht anders aus....soll konsumiert haben? Soll unter Drogen gestanden haben? Und von dealen steht da überhaupt nichts. Und mal davon abgesehen ändert das nichts an der Tatsache, das ein Mensch erstochen wurde.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29559
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:06

..soll konsumiert haben?

Ein Bluttest des Opfers bezüglich Kokain war eindeutig.

Das spätere Opfer war von den Männern angesprochen worden, er war ihnen bekannt. Sie machten ihm klar, dass sie Drogen kaufen wollten. Er erteilte ihnen eine Abfuhr, in dessen Folge körperliche Gewalt stand, einer ein Messer zog.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:07

Wegen dem Kokain, ist da die Haut weicher das ein Messer besser reingeht?
Oder taumelt man da und fällt aus versehen selbst ins Messer?
Oder gibt es gar Kokain-Magnetmesser die der verdrogte Körper magisch anzieht?
Man müsste das den Kindern nahebringen, nehmt nie Kokain, da fliegen Messer in euch rein!
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 13. April 2019, 13:16, insgesamt 2-mal geändert.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon pentium » 13. April 2019, 13:13

augenzeuge hat geschrieben:
..soll konsumiert haben?

Ein Bluttest war eindeutig.

AZ


Ja der arme Flüchtling, die armen Flüchtlinge sind völlig schuldlos, der böse Daniel H. und seine Freunde haben die armen Flüchtlinge unter Drogen gesetzt und Daniel H. hat sich im Drogenrausch in das Messer gestürzt. Ja so muss es gewesen sein...die edlen Flüchtlinge...
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 29559
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:16

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
..soll konsumiert haben?

Ein Bluttest war eindeutig.

AZ


Ja der arme Flüchtling, die armen Flüchtlinge sind völlig schuldlos, der böse Daniel H. und seine Freunde haben die armen Flüchtlinge unter Drogen gesetzt und Daniel H. hat sich im Drogenrausch in das Messer gestürzt. Und der @AZ hat sämtliche Akten gelesen...


Ja, die Wahrheit gefällt einigen nicht, ist mir klar. Von Schuld war bisher keine Rede. Und meine Person kannst du außen vor lassen. Mir geht es um die Fakten.
Mich wunderts nur, dass das bei euch scheinbar verschwiegen wird. Aber dir sei versichert, was ich schrieb, stimmt 100%ig. Findest du nicht, dass man sich damit auseinandersetzen muss?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:21

Das Daniel H. Spuren von Drogen im Körper hatte ist schon lange bekannt, auch mir als Chemnitzer.
Frage mich halt was das damit zu tun hat das er erstochen wurde?
Da werden schon sonderbare Abschwächungen eines Resultates kreiert, fast so in der Art wie "Herr S. bekam einen losen Balken auf den Kopf, allerdings ist er selbst daran schuld weil er drunter durchlief".
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 13. April 2019, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:25

Grenzwolf62 hat geschrieben:Das Daniel H. Spuren von Drogen im Körper hatte ist schon lange bekannt, auch mir als Chemnitzer.
Frage mich halt was das damit zu tun hat das er erstochen wurde?


Man kennt eben nicht den genauen Tathergang. Und die Aussagen widersprechen sich. In dem Zusammenhang muss geklärt werden, wieso die späteren Täter Daniel H. als Drogenverkäufer betrachteten. Und wer dann warum gewalttätig wurde. Ist doch normal. Man hat doch nichts Verwertbares.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:31

Also wenn ich gefragt werde ob ich eine Zigarette abgeben kann, wie es wohl war, bin ich in den Augen des Schnorrers ein Drogendealer?
Okay, man lernt nie aus.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Merkur » 13. April 2019, 13:32

augenzeuge hat geschrieben:Man kennt eben nicht den genauen Tathergang. Und die Aussagen widersprechen sich.
Man hat doch nichts Verwertbares.
AZ


Ist ja fast wie bei Eigendorf. Nur argumentierst Du da ganz anders.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 4102
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:33

Grenzwolf62 hat geschrieben:Also wenn ich gefragt werde ob ich eine Zigarette abgeben kann bin ich in den Augen des Schnorrers ein Drogendealer?
Okay, man lernt nie aus.


Ich denke, du weißt selbst, dass es darum nicht ging, der Vergleich hinkt.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:34

Merkur hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Man kennt eben nicht den genauen Tathergang. Und die Aussagen widersprechen sich.
Man hat doch nichts Verwertbares.
AZ


Ist ja fast wie bei Eigendorf. Nur argumentierst Du da ganz anders.


Im Gegensatz zu dir argumentiere ich wenigstens, nenne Fakten, Widersprüche. Was kommt von dir?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:35

Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich daraus ein Streit entwickelte, die beiden Angreifer kamen dann aus der Shischa-Bar dazu und brachten im Verlauf das Opfer dann um.
Du weißt mehr?
Zuletzt geändert von Grenzwolf62 am 13. April 2019, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:41

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich ein Streit entwickelte.
Du weißt mehr?


Wir ich oben schrieb, genau weiß man es nicht. Farhard S. trifft mit seinem Freund Yousif A. auf Daniel H. und dessen Begleitung. Er fragt sinngemäß nach Kokain.
„Verpiss dich!“ entgegenet Daniel H. Daraufhin haut Farhad S. zu. Die Schlägerei bricht los. Und irgendwann zieht jemand ein Messer....

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 13. April 2019, 13:42

Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich daraus ein Streit entwickelte.
Du weißt mehr?

Natürlich hat unser Jörg( AZ) immer gute Verbinndung zu gewissen Kreisen und deshalb weiß er mehr! [laugh]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6653
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Merkur » 13. April 2019, 13:43

augenzeuge hat geschrieben:Was kommt von dir?
AZ


Ich spekuliere nicht.
Zuletzt geändert von Merkur am 13. April 2019, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 4102
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:43

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich ein Streit entwickelte.
Du weißt mehr?


Wir ich oben schrieb, genau weiß man es nicht. Farhard S. trifft mit seinem Freund Yousif A. auf Daniel H. und dessen Begleitung. Er fragt sinngemäß nach Kokain.
„Verpiss dich!“ entgegenet Daniel H. Daraufhin haut Farhad S. zu. Die Schlägerei bricht los. Und irgendwann zieht jemand ein Messer....

AZ


Nö, die zwei kamen wohl erst während des Streites dazu, aus der Bar halt.
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:45

Grenzwolf62 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich ein Streit entwickelte.
Du weißt mehr?


Wir ich oben schrieb, genau weiß man es nicht. Farhard S. trifft mit seinem Freund Yousif A. auf Daniel H. und dessen Begleitung. Er fragt sinngemäß nach Kokain.
„Verpiss dich!“ entgegenet Daniel H. Daraufhin haut Farhad S. zu. Die Schlägerei bricht los. Und irgendwann zieht jemand ein Messer....

AZ


Nö, die zwei kamen wohl erst während des Streites dazu.


Aha, welches Streits mit wem?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 13. April 2019, 13:47

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Ich las bisher bezüglich Prozess es ging um Zigaretten und Feuer um das sich ein Streit entwickelte.
Du weißt mehr?


Wir ich oben schrieb, genau weiß man es nicht. Farhard S. trifft mit seinem Freund Yousif A. auf Daniel H. und dessen Begleitung. Er fragt sinngemäß nach Kokain.
„Verpiss dich!“ entgegenet Daniel H. Daraufhin haut Farhad S. zu. Die Schlägerei bricht los. Und irgendwann zieht jemand ein Messer....

AZ

Jemand??? Vielleicht das Opfer selber und der gute Zugereiste hat sich nur gewehrt. Damit könnten die Befürworter für den Syrer wohl am besten leben. Oder wie??? [ich auch]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6653
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 13. April 2019, 13:47

Laut der ursprünglichen Aussage des Dönermannes bevor er wohl umgekrempelt wurde, der Wortlaut des Streites stand eigentlich nirgendwo zu lesen, wo hast du denn den entdeckt?
Alles wird, vielleicht, gut.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5667
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 13. April 2019, 13:49

Merkur hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Was kommt von dir?
AZ


Ich spekuliere nicht.


Wenn man über solche Fälle spricht, muss man immer spekulieren. Und das tut man sogar noch nach dem Urteil.
Es wäre also besser, wenn du ein paar Kenntnisse beisteuern könntest. Ich bewerte meine Infos auch nicht, obwohl Pentiums Reaktion darauf hindeutet.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 54743
Bilder: 5
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast