Zunahme der Kriminalität

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 11. April 2019, 08:06

Bei Auseinandersetzungen zwischen Alt-Bewohnern und Zugereisten geht die Eskalation immer von ersteren aus, ist alternativlos so festgelegt.
Zweitere sind immer traumatisierte Unschuldslämmchen.
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 14:51

Grenzwolf62 hat geschrieben:Bei Auseinandersetzungen zwischen Alt-Bewohnern und Zugereisten geht die Eskalation immer von ersteren aus, ist alternativlos so festgelegt.
Zweitere sind immer traumatisierte Unschuldslämmchen.


Alternativlos ist gar nichts. Oder ist das bei dir umgekehrt etwa so?

@zicke
Wenn ich herzkrank bin, dann schiebe ich nicht mal Schnee. Dann gehe ich auch jeder Aufregung aus dem Weg.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 11. April 2019, 16:21

Klassische Schuldumkehrung.
Das Opfer ist selbst daran schuld zum Opfer geworden zu sein.
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 11. April 2019, 16:22

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Bei Auseinandersetzungen zwischen Alt-Bewohnern und Zugereisten geht die Eskalation immer von ersteren aus, ist alternativlos so festgelegt.
Zweitere sind immer traumatisierte Unschuldslämmchen.


Alternativlos ist gar nichts. Oder ist das bei dir umgekehrt etwa so?

@zicke
Wenn ich herzkrank bin, dann schiebe ich nicht mal Schnee. Dann gehe ich auch jeder Aufregung aus dem Weg.

AZ

Könnte es sein das es noch Menschen gibt welche versuchen gewisse Auseinandersetzungen zu schlichten und dabei ihre Krankheit vergessen, Jörg(AZ)? Das er es nun nicht gemacht hat endschuldigt
auf keinen Fall die Tat dieser Zugereisten. [denken]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 16:56

steffen52 hat geschrieben: Das er es nun nicht gemacht hat endschuldigt auf keinen Fall die Tat dieser Zugereisten. [denken]
Gruß steffen52


Versteh ich nicht. Was hat er nicht gemacht? Was war die Tat?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 11. April 2019, 17:04

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben: Das er es nun nicht gemacht hat endschuldigt auf keinen Fall die Tat dieser Zugereisten. [denken]
Gruß steffen52


Versteh ich nicht. Was hat er nicht gemacht? Was war die Tat?

AZ

Halt wegen seinen Herzfehler nicht eingegriffen, Du verstehen oder wie??? [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 17:55

Ich meinte, dass ich mich erst gar nicht in die Belange der sich Streitenden eingemischt hätte. Aber genau das hat er getan. Warum eigentlich? AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 11. April 2019, 18:08

Manche sind vielleicht noch Kavalier, viele werden den Begriff allerdings gar nicht mehr kennen.
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 11. April 2019, 18:20

augenzeuge hat geschrieben:Ich meinte, dass ich mich erst gar nicht in die Belange der sich Streitenden eingemischt hätte. Aber genau das hat er getan. Warum eigentlich? AZ

Hat er vielleicht noch einen Ar... in der Hose und kneift nicht! Klar wegsehen ist ja heute das was die meisten Deutschen machen. Weicheier vorm Herrn sind wir geworden!
Warum wohl? Weil man dann sofort in Focus der Justiz kommt und vielleicht in die gewisse Ecke gerückt wird, Beispiel gibt es leider genug dafür!!!! [sick]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 18:33

Wenn jemand auf seine Gesundheit nicht achtet, ist er einfach nur dusslig. Mit Hart- oder Weichei hat das nix zu tun.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 11. April 2019, 18:47

augenzeuge hat geschrieben:Wenn jemand auf seine Gesundheit nicht achtet, ist er einfach nur dusslig. Mit Hart- oder Weichei hat das nix zu tun.
AZ

So kann man es auch abtun um bei den zugereisten Kriminellen Knast und Abschiebung zu verhindern und sie hier lassen das sie sich weiter benehmen können als wären sie im Urwald!! [wut]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 18:48

steffen52 hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Wenn jemand auf seine Gesundheit nicht achtet, ist er einfach nur dusslig. Mit Hart- oder Weichei hat das nix zu tun.
AZ

So kann man es auch abtun um bei den zugereisten Kriminellen Knast und Abschiebung zu verhindern und sie hier lassen das sie sich weiter benehmen können als wären sie im Urwald!! [wut]
Gruß steffen52


Das ist mal wieder großer Unsinn. Man kann und muss ja nicht alles selbst tun.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Sperrbrecher » 11. April 2019, 18:59

steffen52 hat geschrieben:So kann man es auch abtun um bei den zugereisten Kriminellen Knast und Abschiebung zu verhindern und sie hier lassen das sie sich weiter benehmen können als wären sie im Urwald!!

Wenn ein Deutscher durch einen Ausländer zu Schaden kommt, dann handelt es
grundsätzlich um einen bedauerlichen Einzelfall eines traumatisierten, durch
Fluchterfahrung psychisch Geschädigten, dem lediglich eine regionale Bedeutung beizumessen ist und ist deshalb den bundesweiten Medien kaum eine Erwähnung wert.
Sperrbrecher
 
Beiträge: 831
Registriert: 13. Dezember 2018, 20:34

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 11. April 2019, 19:02

augenzeuge hat geschrieben:
Das ist mal wieder großer Unsinn. Man kann und muss ja nicht alles selbst tun.

AZ

Ist schon klar, auf die Polizei und Justiz verlassen! Da ist man verlassen siehe Gerichtsverfahren in Chemnitz, nicht mal der Übersetzer ist echt. Das ist der Unsinn in unserem Lande,
natürlich nur für denen der es auch sieht!!!!! [denken] Wer nur immer der Meinung ist die Zugereisten sind die Guten da kann man nix machen außer es passiert mal diesen Leuten selbst etwas,
aber dann ist das Gejammer groß. [frown]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Zicke » 11. April 2019, 19:13

Es sei auch ein Schädel-Hirn-Trauma hinzugekommen. Die Medizinerin aus Jena betonte: „Es ist nicht sicher zu beweisen, dass der Patient an einem plötzlichen Herztod oder einem Herzinfarkt allein gestorben ist.“
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5701
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 21:24

steffen52 hat geschrieben:Ist schon klar, auf die Polizei und Justiz verlassen!
Gruß steffen52


Gut erkannt. Es gibt dazu keine Alternative. Oder wäre es dir lieber, man verzichtet auf diese Dinge und greift selbst durch? Man weiß doch schließlich am besten, wer der Schuldige ist. [angst]
Die Hexenverbrennungen vor 500 Jahren waren kaum anders.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon AkkuGK1 » 11. April 2019, 21:32

Hat doch funktioniert, oder kennst du ne Hexe? [grins]
AfD - die Alternative - für Doofe, deshalb wählt AfD ihr Schafe! Mähhh
AkkuGK1
 
Beiträge: 4067
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 11. April 2019, 21:33

AkkuGK1 hat geschrieben:Hat doch funktioniert, oder kennst du ne Hexe? [grins]


Nee, die Unschuldigen haben sich nicht beschwert.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Grenzwolf62 » 12. April 2019, 04:09

Also zumindest eine Hexe ist mir mal im Leben übern Weg gelaufen und hatte mich auch noch verzaubert. [wink]
Ich habe mich nun auch entschlossen für eine bessere Welt Verzicht zu üben.
Als erstes verzichte ich auf zu viele Kommas.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5265
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon AkkuGK1 » 12. April 2019, 05:49

Was du meinst, nennt sich Fee! Wo hast du das Einhorn untergebracht?
AfD - die Alternative - für Doofe, deshalb wählt AfD ihr Schafe! Mähhh
AkkuGK1
 
Beiträge: 4067
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon Edelknabe » 12. April 2019, 06:27

Der Grenzwolf meinte unter Garantie seine Ex. Weil Akku, wenn Männer verlassen werden ist immer die Ex dran Schuld. Deswegen Hexe und nicht Fee. Wetten, seine Fee ist die Neue? Aber wir werden OT.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11941
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 12:15

Sachsen wird einfach immer gefährlicher.... [angst]

Ein bislang unbekannter Mann hat laut Polizei am Donnerstag in Mülsen bei Zwickau ein 13-jähriges Mädchen in einem Transporter auf dem Schulweg entführt. Das Kind konnte sich demnach später losreißen und fliehen.


https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 62480.html

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 12. April 2019, 16:08

https://www.nrw-aktuell.tv/2019/04/bewa ... siver.html
Also mal die Füße ganz stillhalten, Jörg(AZ)! In NRW lebt es sich auch gefährlich!!!!!! [shocked]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 16:12

steffen52 hat geschrieben:https://www.nrw-aktuell.tv/2019/04/bewaffneter-und-aggressiver.html
Also mal die Füße ganz stillhalten, Jörg(AZ)! In NRW lebt es sich auch gefährlich!!!!!! [shocked]
Gruß steffen52


Musstest aber lange suchen....so nach dem Motto, ja Herr Lehrer, der da aber auch..... [flash]

Dennoch, findest du nicht auch, bei den prozentual wenigen Ausländern müsste Sachsen sicherer sein? Ist es aber nicht. Seltsam, oder?

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 12. April 2019, 16:24

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:https://www.nrw-aktuell.tv/2019/04/bewaffneter-und-aggressiver.html
Also mal die Füße ganz stillhalten, Jörg(AZ)! In NRW lebt es sich auch gefährlich!!!!!! [shocked]
Gruß steffen52


Musstest aber lange suchen....so nach dem Motto, ja Herr Lehrer, der da aber auch..... [flash]


Dennoch, findest du nicht auch, bei den prozentual wenigen Ausländern müsste Sachsen sicherer sein? Ist es aber nicht. Seltsam, oder?

AZ

Lange suchen muss man da nicht, einfach bei NRW schauen. Die Anzahl der Zugereisten ins gesamt macht es nicht, sondern einfach nur die Masse der kriminellen Zugereisten in einem Bundesland!!
Nix mit seltsam oder!!!
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 17:52

Seltsam ist, dass ich dich auf die Kriminalität bei dir hinweisen muss, welche nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun hat. Aber da steht Sachsen nicht allein....

Sachsen-Anhalt: Weniger politische Kriminalität, mehr Fremdenfeindlichkeit
Knapp 400 rechtsextreme Taten stehen dann rund 275 linksextremen gegenüber. Zudem wurden 70 Prozent der 130 gewalttätigen Attacken dem rechten Spektrum zugeordnet.

https://www.n-tv.de/regionales/sachsen- ... 58368.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 12. April 2019, 18:01

augenzeuge hat geschrieben:Seltsam ist, dass ich dich auf die Kriminalität bei dir hinweisen muss, welche nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun hat. Aber da steht Sachsen nicht allein....

Sachsen-Anhalt: Weniger politische Kriminalität, mehr Fremdenfeindlichkeit
Knapp 400 rechtsextreme Taten stehen dann rund 275 linksextremen gegenüber. Zudem wurden 70 Prozent der 130 gewalttätigen Attacken dem rechten Spektrum zugeordnet.

https://www.n-tv.de/regionales/sachsen- ... 58368.html
AZ

Da versucht man mal wieder von den kriminellen Zugereisten in Richtung rechtsextrem abzuschweifen. Super Taktik um sich heraus zu winden. Ob es was bringt, Jörg(AZ)??? [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 18:04

Abzuschweifen? Weil man mal etwas bringt, was mit Migranten nichts zu tun hat? [flash] Hey, das ist immer noch die Masse!! Du bist mir schon lustig verbohrt...mein Lieber.

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon steffen52 » 12. April 2019, 21:46

augenzeuge hat geschrieben:Abzuschweifen? Weil man mal etwas bringt, was mit Migranten nichts zu tun hat? [flash] Hey, das ist immer noch die Masse!! Du bist mir schon lustig verbohrt...mein Lieber.

AZ

Was ist die Masse? Leider ist nun mal bei den zugewanderten Asylanten ein gewaltbereites Klientel dabei und die brauchen wir hier zu Lande nicht! Verbohrt ich? Du bist halt nicht
verbohrt, sondern einfach nur einseitig in Deiner Sichtweise, ob es damit besser wird? Wer es glaubt der glaubt auch an den Osterhase!!!! [hallo]
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 5884
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Zunahme der Kriminalität

Beitragvon augenzeuge » 12. April 2019, 21:59

steffen52 hat geschrieben:Was ist die Masse?
Gruß steffen52


Das weißt du immer noch nicht? Da hab ich einen Tipp. Frag mal Grenzwolf, der hat es neulich bestätigt, dass die Masse keine Probleme macht. [hallo]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast