Russland, Putin und die Politik...

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 13. August 2019, 17:33

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Wer die Demos nicht ernst nimmt, sollte mal genauer hinsehen, wer da alles teilnimmt. Putins Angst ist begründet.

AZ


Du weißt schon, wie viel Einwohner Russland hat?


Eben und die breite Masse, der es unter Putin trotz alledem bedeutend besser geht, steht nun mal hinter ihm. Da hilft alles jammern in den westlichen Demokratien nix. [hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15681
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 13. August 2019, 18:17

Spartacus hat geschrieben:
pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Wer die Demos nicht ernst nimmt, sollte mal genauer hinsehen, wer da alles teilnimmt. Putins Angst ist begründet.

AZ


Du weißt schon, wie viel Einwohner Russland hat?


Eben und die breite Masse, der es unter Putin trotz alledem bedeutend besser geht, steht nun mal hinter ihm. Da hilft alles jammern in den westlichen Demokratien nix. [hallo]

Sparta


Das sehe ich nicht so. Die jungen Menschen werden das Rad drehen, so wie sie es immer getan haben, so wie sie es auch in der DDR getan haben.
Russlands Wirtschaft geht es schlechter als gedacht. Dem von Putin verkündeten positiven Trend widerspricht nun ausgerechnet ein langjähriger Vertrauter.

https://www.handelsblatt.com/politik/in ... yQEBl7-ap1

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 13. August 2019, 18:29

augenzeuge hat geschrieben:Das sehe ich nicht so. Die jungen Menschen werden das Rad drehen, so wie sie es immer getan haben, so wie sie es auch in der DDR getan haben.

AZ

Einfach mal nach Russland reisen und sich ein Bild vor Ort machen, hilft ungemein ! Und bitte nicht die kleine DDR mit dem großen russischen Reich vergleichen....
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28475
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 13. August 2019, 18:30

Dann fahre mal hin. [grins]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 13. August 2019, 18:42

Von einem der kürzlich da war( aus einem spucknapf Kommentar)

So, so, Leute wie ich. Wir kennen uns doch gar nicht! Was mich stört, ist, ganz einfach, diese gestelzte Berichterstattung seitens der Regierung über dieses Unglück und die ach so tollen Wunderwaffen. Und die einfachen Leute vor Ort rennen die Apotheken ein um an die letzten Jod Tabletten zu kommen, falls es noch welche gibt! Übrigens bin ich vor wenigen Tagen aus Sibirien zurück gekommen und habe die Auswirkungen der Waldbrände erleben dürfen und das Unvermögen oder den Unwillen der Verantwortlichen etwas zu unternehmen. Auch die Reaktion der Bevölkerung vor Ort war interessant auf diese Situation. Das alles hat auch nichts mit Schlecht reden zu tun. Schönen Tag noch!
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9270
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 14. August 2019, 06:25

Mittlerweile besteht der Verdacht , daß die Brände von der Holzmafia gelegt wurden.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 14. August 2019, 06:39

https://www.dekoder.org/de/article/prot ... ffe-unfall

Bissl was zum lesen über die allgemeine Lage.
Jenseits von Phrasen , weil nicht sein kann was nicht sein darf, oder so ähnlich. [hallo]
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Interessierter » 14. August 2019, 09:05

Was über den mysteriösen Atom-Unfall in Russland bekannt ist

Fünf Tage nach dem atomaren Unfall auf einem Militärstützpunkt räumt Russland eine zeitweise höhere radioaktive Strahlung ein. Experten sind besorgt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/exp ... 99424.html
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18977
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 14. August 2019, 09:19

Da hat es mal Bum gemacht , muss für die russische Bevölkerung reichen.
Mehr währe bloß wieder russophobe Hetze.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 14. August 2019, 09:28

Und die Toten sind alles Chelden...das man bei jedem Schuss eine Atomreaktor in der Dvinabucht versenkt...shit happens.

Nun ja ,bis jetzt ist ja "skyfall" wohl eher ein Reinfall.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9270
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 14. August 2019, 17:11

Kumpel hat geschrieben:https://www.dekoder.org/de/article/proteste-raketentest-atomwaffe-unfall

Bissl was zum lesen über die allgemeine Lage.
Jenseits von Phrasen , weil nicht sein kann was nicht sein darf, oder so ähnlich. [hallo]


Die Angewohnheit der Machthaber sogar dann zu schweigen oder zu lügen, wenn Gefahr für die Bürger besteht, gibt es nach wie vor (Sewerodwinsk war zu sowjetischen Zeiten eine geschlossene militärische Stadt; die Menschen dort wissen gut Bescheid über solche Verhaltensweisen der Machthaber).


Das ist natürlich richtig, scheint aber ein weltweites Problem zu sein. Wir denken nur mal an die Verharmlosung der Japaner was Fukushima betrifft. Oder die immer wieder stattfindenden
teils schweren Zwischenfälle in franz. oder belgischen KKW`s.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15681
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 14. August 2019, 17:41

Mal abgesehen , daß es hier um Russland geht und nicht um Japan, Belgien oder Frankreich , denke ich nicht daß das vergleichbar ist und das die Russen die Angewohnheiten ihrer Führungsclique kennen macht es auch nicht besser und eingebuchtet oder erschossen wird in den besagten Ländern auch keiner außer in Russland und ganz so Banane wie das hier manche weissmachen möchten läuft es in Russland auch nicht.
https://taz.de/Politische-Unzufriedenhe ... -3KDdE_F4g
So einfach ist es nicht mehr für Putin die Leute mit seinem Nationalismus zu verscheissern.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 21. August 2019, 17:44

Neues aus der russischen Propagandaküche.

Die Tschechoslowaken waren selber schuld.

https://www.dekoder.org/de/article/prag ... propaganda
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Nostalgiker » 21. August 2019, 17:55

Altes aus der Hetze gegen Russland ......
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns

Ignorierter User: HPA
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 9378
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 21. August 2019, 17:58

Nee , gilt nach wie vor.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Nostalgiker » 21. August 2019, 18:03

Sag' ich doch.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns

Ignorierter User: HPA
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 9378
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 21. August 2019, 18:06

Ich weiß Nosti, sonst wackelt dein Mini-Hochhaus mit den zwei Proletaragrariern.
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Nostalgiker » 21. August 2019, 18:09

Gegen eine Wand gerannt und dein "denken" wurde aus deinem runden Kopf geschleudert?

PS.: Lustige Wortkreation ......, selber zusammengebastelt?
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns

Ignorierter User: HPA
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 9378
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon HPA » 21. August 2019, 18:35

Kumpel hat geschrieben:Neues aus der russischen Propagandaküche.

Die Tschechoslowaken waren selber schuld.

https://www.dekoder.org/de/article/prag ... propaganda


Nichts neues. In Sandarmoch(Karelien) und die dort stattgefunden Massenmorde durch den NKWD versucht man seitens Russlands derzeit auch, die Geschichte umzuschreiben.

"Der wahre Jacob" 1931:

(Bildunterschrift: Moskauer Schwindelprozesse. / Krylenko: " Bekennet,der Himmel sieht grün aus!" / Der Chor der Angeklagten: "Der Himmel sieht durchaus grün aus! In der Anklageschrift ist sowieso das Blaue vom Himmel herunter gelogen worden!" )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9270
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Kumpel » 21. August 2019, 21:40

Modernes Theater Kunst und Macht in Russland.
Sehenswert.

https://www.arte.tv/de/videos/083939-00 ... brennikov/
Ignorierte User: keine :)
Kumpel
 
Beiträge: 4141
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Volker Zottmann » 21. August 2019, 22:13

Kirill Serebrennikov wird wohl bald wieder einsitzen, oder lässt das Großrussland etwa zu?

Volker
http://baupionier.zottmann.org/
http://Mein-DDR-Leben.de/

Die Weite Deines Horizonts ist Frage Deiner Sicht.
Der Große sieht ihn breiter, der Kleine leider nicht.
(Volker Zottmann)
Benutzeravatar
Volker Zottmann
 
Beiträge: 16690
Registriert: 21. Mai 2012, 09:10

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 24. August 2019, 18:37

Das erste schwimmende Atomkraftwerk der Welt - die "Akademik Lomonossow" - hat den Hafen von Murmansk verlassen und eine 5000 Kilometer lange Reise angetreten. Ziel ist eine kleine Stadt in Ostsibirien.


https://www.tagesschau.de/ausland/schwi ... d-101.html

Komplett abgefahren. Typisch Russen halt. Die können ja das Gretel mal einladen, denn da fährt sie wirklich Klimaneutral mit.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15681
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Danny_1000 » 24. August 2019, 19:22

Spartacus hat geschrieben:
Das erste schwimmende Atomkraftwerk der Welt - die "Akademik Lomonossow" - hat den Hafen von Murmansk verlassen und eine 5000 Kilometer lange Reise angetreten. Ziel ist eine kleine Stadt in Ostsibirien.
.....
Sparta

Dass sie mit Atomkraftwerken nicht so richtig können, haben sie ja in Tschernobyl bewiesen. Und dann so was ? Da fehlen einem einfach nur die Worte.
Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben
dafür einsetzen, dass du es sagen darfst !
(Evelyn Beatrice Hall 1868; † nach 1939)
Benutzeravatar
Danny_1000
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1447
Registriert: 24. April 2010, 19:06

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Nostalgiker » 24. August 2019, 19:44

Einseitige Betrachtungsweise1

Wenn ich von der Anzahl der Reaktorunfälle in den USA, Frankreich oder GB ausgehe können sie auch nicht mit ihren Atomkraftwerken ......

Langsam finde ich die Tendenz, die blöden Russen nervig.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns

Ignorierter User: HPA
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 9378
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 24. August 2019, 19:48

Wer verschweigt seine Atomunfälle?
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon pentium » 24. August 2019, 20:03

augenzeuge hat geschrieben:Wer verschweigt seine Atomunfälle?
AZ


Gehört das verlieren einer Atombombe auch zu den Atomunfällen?
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28475
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Nostalgiker » 24. August 2019, 20:09

Es war nicht nur Eine ......
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns

Ignorierter User: HPA
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 9378
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon augenzeuge » 24. August 2019, 20:15

Was es nicht alles für Meinungen gibt.... [flash]

https://www.eike-klima-energie.eu/2017/ ... kernkraft/
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51791
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Grenzwolf62 » 24. August 2019, 21:15

augenzeuge hat geschrieben:Was es nicht alles für Meinungen gibt.... [flash]

https://www.eike-klima-energie.eu/2017/ ... kernkraft/
AZ


Aber nu, die heilige Greta ist auch für Atomenergie.
[smile]
Da andere auch so eine coole Aufzählung haben, hier meine Ignor-Liste: Akku, Kumpel, Interessierter.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 5270
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Russland, Putin und die Politik...

Beitragvon Spartacus » 25. August 2019, 14:14

pentium hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:Wer verschweigt seine Atomunfälle?
AZ


Gehört das verlieren einer Atombombe auch zu den Atomunfällen?


Klar und die Meere sind voll davon. Soviel ich weiß wohl bis zu 66 Atombomben von den Russen und den Amis.
Bin echt gespannt, was passiert, wenn eine von denen mal hochgeht?

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15681
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Zurück zu Zeitgeschehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast