Panzer

Re: Panzer

Beitragvon pentium » 28. April 2019, 09:22

SkinnyTrucky hat geschrieben:
AkkuGK1 hat geschrieben:@Mara, mit WoT warst nicht du gemeint, sondern Rainer [hallo]


Obwohl, auch wenn ich nicht gemeint war....einen Panzer würde ich auch gern mal ausprobieren wollen um zu fahren....allerdings nicht im Gefecht....Spiele am PC mag ich nicht, ich mag es lieber in real life....

....naja, vielleicht lässt Emile mich ja mal fahren, wenn sein Tank fertig ist.... [denken]


groetjes

Mara


Versuche es hier mal, wenn du nicht warten willst.
https://www.panzer-fahren.net/
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 28440
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Panzer

Beitragvon SkinnyTrucky » 28. April 2019, 09:41

pentium hat geschrieben:Versuche es hier mal, wenn du nicht warten willst.
https://www.panzer-fahren.net/


Danke Pentium.... [freu]

Milo war damals in Bärfelde um mal einen T55 zu fahren....




groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9389
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 16. Mai 2019, 08:32

Ein Kurdin hat mit einer PALR "Fagot" einen türkischen Leo II A4 zerlegt.

Der Leo II A 4 ist wohl gegenwärtig das Standartmodell. Die "Fagot" gibt es zu 100.000-en in allen Armeen, die mir russischer Technik ausgerüstet sind.
Das hätte ich ehrlich gesagt nicht vermutet, dass der Leo sich so leicht knacken lässt.

https://deutsch.rt.com/kurzclips/64672- ... r-tuerkei/

und hier der zerstörte Leo

https://flutterbareer.wordpress.com/201 ... e-tuerkei/

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon zoll » 16. Mai 2019, 11:52

Beethoven hat geschrieben:Ein Kurdin hat mit einer PALR "Fagot" einen türkischen Leo II A4 zerlegt.

Der Leo II A 4 ist wohl gegenwärtig das Standartmodell. Die "Fagot" gibt es zu 100.000-en in allen Armeen, die mir russischer Technik ausgerüstet sind.
Das hätte ich ehrlich gesagt nicht vermutet, dass der Leo sich so leicht knacken lässt.

https://deutsch.rt.com/kurzclips/64672- ... r-tuerkei/

und hier der zerstörte Leo

https://flutterbareer.wordpress.com/201 ... e-tuerkei/

Freundlichst

Vorsicht, hier handelt es sich um eine Veröffentlichung von "Russia Today", bekanntermaßen ein Sender mit großem Anteil von Propaganda.
zoll [shocked]
Benutzeravatar
zoll
 
Beiträge: 716
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 16. Mai 2019, 14:18

Nun Zoll, dass da ein Leo II zerlegt wurde, erkennt man an der Platte auf dem zweiten Link.

Ich vermute, dass im Leo die Munition explodiert ist, denn eine Fagot verursacht ansonsten nicht solch eine Explosion.
Ich sah die Detonation einer Fagot schon im Original. Die war nicht annähernd so groß, wie im Video.

Und warum sollen die Russen bei solch einer Sache lügen? Das erschließt sich mir nicht. Wobei ich denen viel zutraue.

Andererseits gibt es eben auch so etwas, wobei man nicht weiß (bei diesem Video) was für eine PALR eingesetzt wurde.
Wenn es eine Maljutka war, ist die Durchschlagskraft halt wesentlich geringer als bei einer Fagot.

https://www.stern.de/digital/technik/wi ... 31818.html

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 16. Mai 2019, 18:16

Meine Meinung.

Den Panzer im Video erkennt man nicht, kann alles mögliche sein. Das Foto beweist auch nichts, denn bekanntlich wurden wohl zwei LEO`s die erobert wurden
gesprengt. Kann man die Trümmer für billige Propaganda natürlich gut benutzen.

[hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 17. Mai 2019, 07:48

Na ja, so kann man natürlich jede Behauptung zerlegen und als unwahr hinstellen. Selbst so genannte "Zeitzeugen" sind ja, wie wir wissen, oft genug eben keine Zeit- oder Augenzeugen, wenn ich da z.B. an den lügenden Pfarrer Lotterstedt denke, der da als Bausoldat gesehen haben will, wie im LStR-40 "fürchterliche Dinge" vorgegangen sind und disen Müll gar in der Zeitung veröffentlichen ließ.

Was ich ehrlich gesagt in diesem Forum nicht verstehe, ist, dass man seine eigenen Beispiele, Behauptungen oder was auch immer, als unveränderliche Wahrheit hin stellt, andere, die einem aus welchem Grunde auch immer, massiv anzweifelt. Aber da schließe ich mich ausdrücklich mit ein.
Das eine PALR in der Lage ist, einen Panzer, sogar den Leo, zu vernichten, sollte aber nun schon geglaubt werden, wo doch gar der "Stern" davon berichtet. Und der Stern lügt doch nicht. [laugh]

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon augenzeuge » 17. Mai 2019, 09:22

Beethoven hat geschrieben:Was ich ehrlich gesagt in diesem Forum nicht verstehe, ist, dass man seine eigenen Beispiele, Behauptungen oder was auch immer, als unveränderliche Wahrheit hin stellt, andere, die einem aus welchem Grunde auch immer, massiv anzweifelt. Aber da schließe ich mich ausdrücklich mit ein.

Freundlichst


Da hast du recht, aber man könnte ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51750
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 17. Mai 2019, 15:11

augenzeuge hat geschrieben:
Beethoven hat geschrieben:Was ich ehrlich gesagt in diesem Forum nicht verstehe, ist, dass man seine eigenen Beispiele, Behauptungen oder was auch immer, als unveränderliche Wahrheit hin stellt, andere, die einem aus welchem Grunde auch immer, massiv anzweifelt. Aber da schließe ich mich ausdrücklich mit ein.

Freundlichst


Da hast du recht, aber man könnte ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.
AZ



Gut, dann gehe ich jetzt mal voran:

"Liebe User, natürlich ist es eine riesige Ente, wenn im Internet behauptet wird, dass eine PALR vom Typ "Fagot" einem Kampfpanzer Leopard II richtig Schaden zufügen könnte. Da er der beste Panzerkampfwagen aller Zeiten und die Panzerabwehrlenkrakete "Fagot" nur Russenmüll ist, kann das gar nicht sein."

Besser so AZ?

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 17. Mai 2019, 17:01

"Liebe User, natürlich ist es eine riesige Ente, wenn im Internet behauptet wird, dass eine PALR vom Typ "Fagot" einem Kampfpanzer Leopard II richtig Schaden zufügen könnte


Das kann sie natürlich, wenn sie den LEO von der Seite, oder von hinten erwischt. Aber wie schon gesagt, ein verifizierbarer Abschuß sieht anders aus. [hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon augenzeuge » 17. Mai 2019, 18:17

Beethoven hat geschrieben:
augenzeuge hat geschrieben:
Beethoven hat geschrieben:Was ich ehrlich gesagt in diesem Forum nicht verstehe, ist, dass man seine eigenen Beispiele, Behauptungen oder was auch immer, als unveränderliche Wahrheit hin stellt, andere, die einem aus welchem Grunde auch immer, massiv anzweifelt. Aber da schließe ich mich ausdrücklich mit ein.

Freundlichst


Da hast du recht, aber man könnte ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.
AZ



Gut, dann gehe ich jetzt mal voran:

"Liebe User, natürlich ist es eine riesige Ente, wenn im Internet behauptet wird, dass eine PALR vom Typ "Fagot" einem Kampfpanzer Leopard II richtig Schaden zufügen könnte. Da er der beste Panzerkampfwagen aller Zeiten und die Panzerabwehrlenkrakete "Fagot" nur Russenmüll ist, kann das gar nicht sein."

Besser so AZ?

Freundlichst


Super!! [super]
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51750
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Panzer

Beitragvon zoll » 19. Mai 2019, 12:16

Ich selber hoffe, dass es nie dazu kommt, dass eine deutsche Panzerbesatzung in einem deutschen Panzer jemals von einer Panzerabwehrrakete, egal in welchem Land sie hergestellt wurde, oder von welcher fremden Armee sie abgeschossen wurde, getroffen wird.
Der Leo ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Andere Länder können auch etwas. Ihm eilt der Ruf voraus, deutsche Technik, unübertroffen in der Welt.
Ich erinnere so ganz nebenbei an den Werbespruch von Audi "Vorsprung durch Technik". Und was bleibt nach dem Motorskandal davon übrig?
Man sollte also diesen abgeschossenen Panzer realistisch betrachten.
zoll [flash]
Benutzeravatar
zoll
 
Beiträge: 716
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 19. Mai 2019, 13:00

Ein kanadischer Leopard 2 A6M hat einen Angriff einer IED ( Improvised explosive device ) nahe Kandahar 2007 überlebt. Der LEO verschwand in einer Wand aus Staub und Feuer
und tauchte relativ unversehrt wieder auf. Die Besatzung war durch den Explosionsdruck nur leicht verletzt, der Fahrer brach sich die Hüfte und das war es dann.

Somit ist der Leopard 2 A6M einer der wenigen Panzer der Welt, der einen Angriff mit einer IED standgehalten hat. Wieso er dann von einer alten PALR Fagot zerlegt werden
soll, erschließt sich dann nicht so recht. So eine Fagot hat eine Sprengladung von 1,8 KG. Die IED die den LEO damals erwischte hatte eine Sprengladung von 15 KG.

[hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 19. Mai 2019, 14:56

Na Sparta, muss ich gerade Dir die Wirkung eines kumulativen Geschosses erklären?

Die "Fagot" durchschlägt ca. 40 cm Panzerstahl. Damit dürfte es nur wenige Stellen am Panzer geben, wenn er keine reaktive Panzerung besitzt oder andere zur Abwehr solcher Geschosse geeignete Panzerung, die die "Fagot" nicht durchschlägt.
Und wenn dann auch noch gerade die Munitionslast getroffen wird, wie ich beim ersten Video vermute und diese zur Explosion bringt, kann der Panzer sogar "Maus" heißen und er zerlegt sich völlig.

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 19. Mai 2019, 15:42

Beethoven hat geschrieben:Na Sparta, muss ich gerade Dir die Wirkung eines kumulativen Geschosses erklären?

Die "Fagot" durchschlägt ca. 40 cm Panzerstahl. Damit dürfte es nur wenige Stellen am Panzer geben, wenn er keine reaktive Panzerung besitzt oder andere zur Abwehr solcher Geschosse geeignete Panzerung, die die "Fagot" nicht durchschlägt.
Und wenn dann auch noch gerade die Munitionslast getroffen wird, wie ich beim ersten Video vermute und diese zur Explosion bringt, kann der Panzer sogar "Maus" heißen und er zerlegt sich völlig.

Freundlichst


Alles so weit richtig, nur ist die Panzerung des Leopard bis heute streng geheim. Ob eine Fagot da eine Chance hat, weiß ich nicht. Eine Kornet vielleicht. [hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon HPA » 19. Mai 2019, 17:01

Spartacus hat geschrieben:
Beethoven hat geschrieben:Na Sparta, muss ich gerade Dir die Wirkung eines kumulativen Geschosses erklären?

Die "Fagot" durchschlägt ca. 40 cm Panzerstahl. Damit dürfte es nur wenige Stellen am Panzer geben, wenn er keine reaktive Panzerung besitzt oder andere zur Abwehr solcher Geschosse geeignete Panzerung, die die "Fagot" nicht durchschlägt.
Und wenn dann auch noch gerade die Munitionslast getroffen wird, wie ich beim ersten Video vermute und diese zur Explosion bringt, kann der Panzer sogar "Maus" heißen und er zerlegt sich völlig.

Freundlichst


Alles so weit richtig, nur ist die Panzerung des Leopard bis heute streng geheim. Ob eine Fagot da eine Chance hat, weiß ich nicht. Eine Kornet vielleicht. [hallo]

Sparta



Die Geschichte mit den Türkischen Leos hat doch schon nen ellenlangen Bart. Die geposteten Bilder zeigen die Leos nachdem sie von den Türken aufgegeben und von eigenen Jagdbombern bombardiert wurden. Die Kurden bzw auch der IS haben die Leos fahrunfähig geschossen, das war alles. Das kommt davon wenn man die Dinger als statisches Ausstellungsstück im urbanen Gelände mißbraucht. Ein durchaus übliches Verfahren übrigens ,um aufgegebene Technik nicht dem Gegner zu überlassen. Wurde und wird so auch in AFG praktiziert.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9233
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Panzer

Beitragvon augenzeuge » 19. Mai 2019, 17:08

Die geposteten Bilder zeigen die Leos nachdem sie von den Türken aufgegeben und von eigenen Jagdbombern bombardiert wurden.

Achsooo...... [flash]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51750
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 19. Mai 2019, 18:10

augenzeuge hat geschrieben:
Die geposteten Bilder zeigen die Leos nachdem sie von den Türken aufgegeben und von eigenen Jagdbombern bombardiert wurden.

Achsooo...... [flash]

AZ


Ich habe ja auch schon vermutet, was HPA so noch einmal geschrieben hat. Habe das Video um das es geht, auch noch einmal so gut es geht vergrößert, aber nein, einen
Leopard 2 kann ich da nicht erkennen.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 20. Mai 2019, 07:40

Das stimmt, erkennen kann man auf dem Video den Leo als solchen nicht.
Das was HPA schreibt wusste ich auch nicht. Im Beitrag des Stern liest man von 10 Leo´s die außer Gefecht gesetzt wurden und die Explosion im Video, ob es nun eine Leo war oder ein T-55, den die Türken ja auch haben (übrigens aus NVA- Beständen), ist nicht zu erkennen. Egal was es ist, die Munilast ist vermutlich explodiert und hat das Teil zerrissen.

Das Foto mit dem Panzerteil ist jedoch eindeutig von einem Leo. Wann das Foto geschossen wurde ist natürlich nicht erkennbar aber es muss schon eine wahnsinnige Explosion gewesen sein.

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon zoll » 20. Mai 2019, 11:27

Und all die Dinge die ihr Militärexperten so schön interpretiert haben mich zu dem Urteil kommen lassen, dass die von RT veröffentlichen Nachrichten über angeblich zerstörte Leos falsche Nachrichten sind.
Der Sinn dieses Senders besteht einzig und allein darin Zweifel zu säen!
zoll [shocked] [shocked]
Benutzeravatar
zoll
 
Beiträge: 716
Registriert: 14. März 2016, 14:55

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 21. Mai 2019, 17:16

Schön das du unserer Expertise so viel Vertrauen schenkst, Zoll. [hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon Interessierter » 21. Mai 2019, 18:23

Spartacus » 21. Mai 2019, 18:16
Schön das du unserer Expertise so viel Vertrauen schenkst, Zoll. [hallo]

Sparta


Expertise? [laugh]

Expertise ist ein von Experten verfasstes Gutachten über einen bestimmten Sachverhalt aus einem Fachgebiet.
Presse - und Meinungsfreiheit sind ein hohes Gut in unserer Demokratie
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 18948
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: Panzer

Beitragvon Merkur » 21. Mai 2019, 18:40

Interessierter hat geschrieben:

Expertise ist ein von Experten verfasstes Gutachten über einen bestimmten Sachverhalt aus einem Fachgebiet.


Wieder einmal ist der konkrete Sinn auch dieses " Zweizeilers " von dir, welche du regelmäßig gegen dir wenig genehme User anbringst, zu stänkern.
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Merkur
 
Beiträge: 3930
Registriert: 15. Juni 2010, 17:21

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 22. Mai 2019, 08:03

HPA hat geschrieben:… ,um aufgegebene Technik nicht dem Gegner zu überlassen. Wurde und wird so auch in AFG praktiziert.


Ich kenne mich natürlich in den militärischen Gepflogenheiten der türkischen Armee nicht aus. Aber ich vermute mal ganz kühn, dass man einen Panzer, den man aufgegeben hat und der auf eigenem, erobertem Gebiet steht, so weit wie möglich ausschlachtet aber in jedem Falle entmunitioniert. Das aber ist augenscheinlich bei dem Panzer auf dem Video nicht geschehen.
Insofern möchte ich dem Video schon Glauben schenken.


Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 22. Mai 2019, 17:18

Insofern möchte ich dem Video schon Glauben schenken.


Beethoven, man sieht etwas mit vagen Umrissen in die Luft fliegen. Kann genauso gut ein BTR oder BMP voll mit Muni gewesen sein. [hallo]

Die Fotos die von den zerstörten Leo`s existieren, wurden gemacht nachdem sie von der türkischen Luftwaffe am Boden zerstört wurden. Vorher waren sie
durch Kettentreffer bewegungsunfähig geschossen und von den Mannschaften verlassen worden.

Hier das Bild

Bild

Und ist ja wohl klar, dass man die zwei Panzer dem Feind nicht überlässt.

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 23. Mai 2019, 07:47

Das ist wohl wahr. Panzer dem Feind überlassen, die noch einsatzfähig sind bzw. gemacht werden können, wäre sträflich.

Das von Dir gezeigte Foto ist recht aussagekräftig. Das Geschoss, welches die Explosion verursachte, die den Panzer im Vordergrund zerlegt hat, kam meiner Meinung nach von (in Fahrtrichtung) links. Das erkennt man, wenn man sich den Detonationskrater anschaut. Auf jeden Fall nicht von oben. So wird es ein Waffensystem gewesen sein, welches im direkten Richten auf den Leo gefeuert hat. (Eine "Fagot" kann es natürlich nicht gewesen sein weil "russischer Müll" ja dazu nicht in der Lage wäre. [grins] )
Was war es dann?

Wie man so hörte, sollen die Syrer ja auch im Besitz von TOW´s sein.

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon Spartacus » 23. Mai 2019, 17:22

Muss ich dir wieder widersprechen, alter Freund, denn einen Krater braucht es gar nicht. Es gibt ja lasergesteuerte Bomben, die dann präzise das Heck hinten links treffen,
wie auf dem Foto zu sehen. Ist heute kein Hexenwerk mehr.

[hallo]

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15677
Bilder: 0
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Panzer

Beitragvon HPA » 24. Mai 2019, 08:12

Eindeutig eine Bombe. Es kann keine Munition des Panzers im Kampfraum detonieren welche den Turm absprengt!

Die Munition befindet sich im Turmheck in einem separaten Stauraum welcher durch eine elektrisch zu betätigende Panzertür vom Kampfraum abgetrennt ist. Bei einem Treffer in dieses Magazin entweichen die Explosionsgase durch Sollbruchstellen ins Freie. Sieht man auf dem Bild auch hinten links.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9233
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Panzer

Beitragvon Beethoven » 24. Mai 2019, 09:21

Ok, ich lass mich da gerne belehren.
Vom Leo, als technisches System, habe ich nun wirklich keine Ahnung außer von seinem Kampfwert und seinen Einsatzprinzipien.

Wenn Ihr da Kennung habt, will ich da nicht weiter widersprechen.

Freundlichst
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2777
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27

Re: Panzer

Beitragvon HPA » 24. Mai 2019, 10:12

die dann präzise das Heck hinten links treffen,
wie auf dem Foto zu sehen.


Gelenkte Bombe ja, Heck nein. Der Panzer wurde an der Front auf der Fahrerseite getroffen. das Heck ist noch einigermaßen intakt. Oben sieht man die beiden Lüftergehäuse für die Triebwerkskühlanlage.
Bild

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)

Ignorierte Benutzer: SCORN/Hamiota; Nostalgiker/Thoth
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 9233
Bilder: 5
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

VorherigeNächste

Zurück zu Militärtechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast