Ramadan – ein alter deutscher Brauch

Ramadan – ein alter deutscher Brauch

Beitragvon pentium » 16. Mai 2018, 17:44

Der nachfolgende Beitrag ist KEINE, ich wiederhole, keine satire!!
(ich wollte es erst auch nicht glauben...)

Beginn des Fastenmonats
Ramadan – ein alter deutscher Brauch
http://www.deutschlandfunkkultur.de/beg ... _id=417999

DAS ist wohl wirklich auch so über den Sender gegangen!!
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23772
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Ramadan – ein alter deutscher Brauch

Beitragvon Grenzwolf62 » 16. Mai 2018, 21:13

Der 1. April ist aber schon ein Weilchen her [wink]
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2615
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Ramadan – ein alter deutscher Brauch

Beitragvon Spartacus » 18. Mai 2018, 17:15

Dabei sei der Ramadan länger hier verbreitet als das Oktoberfest, sagt der Journalist Eren Güvercin.


Na der wird es schon wissen, ganz bestimmt sogar. [flash]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13233
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Ramadan – ein alter deutscher Brauch

Beitragvon Grenzwolf62 » 18. Mai 2018, 20:13

Die Ülzicerinis erklären uns ja schon eine ganze Weile unser Land, passt schon.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2615
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz


Zurück zu Religion und Gesellschaft ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast