Vorstellung utkieker

In diesem Bereich koennt ihr Eure Vorstellung posten.

Vorstellung utkieker

Beitragvon utkieker » 23. August 2016, 16:10

Aha ich habe es gefunden!
Mein Name ist Hartmut geboren 1959 in Mecklenburg, wo ich nach wie vor lebe. Von Beruf bin ich Bauingenieur und befasse mich vor allem mit Metall- und Leichtbaukonstruktion. Mein Hobby ist das Theater und der Gesang.
Meine Sozialisation ist geprägt von zwei Persönlichkeiten 1. dem Vater meines Vaters, er wurde von Nazis erschlagen, daher meine antifaschistische Grundhaltung 2. Wolfgang Scharenberg ein Mecklenburger Jurist, Freidenker und Politiker der DDP in der Weimarer Republik https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Scharenberg

Gruß Hartmut!
"Das heischere Geschrei nach Freiheit ... macht auf alle Menschen, die ihren Kohl in Frieden bauen, und wenig auf die Regierung achtgeben, worunter sie ihn bauen, einen höchst widrigen Effekt." (Christoph Martin Wieland 1733 - 1813)
utkieker
 
Beiträge: 29
Registriert: 21. August 2016, 18:53

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2016, 16:14

Schön das du da bist. Viel Spaß, auch bei ernsten Beiträgen. [hallo]

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51300
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon Kumpel » 23. August 2016, 16:14

Hallo Hartmut,

gut , das Du Dich angemeldet hast. Meinungsstarke Leute werden hier immer gebraucht.
Jetzt ist das mit Deiner Sozialisation ja auch geklärt.
Hier geht es etwas gesetzter zu als im AF. Also nicht gleich wieder abtauchen und immer schön klare Kante zeigen.
„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia
Benutzeravatar
Kumpel
 
Beiträge: 3767
Registriert: 19. Februar 2015, 19:13

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon utkieker » 23. August 2016, 16:22

Kumpel hat geschrieben:Hallo Hartmut,

gut , das Du Dich angemeldet hast. Meinungsstarke Leute werden hier immer gebraucht.
Jetzt ist das mit Deiner Sozialisation ja auch geklärt.
Hier geht es etwas gesetzter zu als im AF. Also nicht gleich wieder abtauchen und immer schön klare Kante zeigen.

Darauf kannste einen lassen [crazy]
"Das heischere Geschrei nach Freiheit ... macht auf alle Menschen, die ihren Kohl in Frieden bauen, und wenig auf die Regierung achtgeben, worunter sie ihn bauen, einen höchst widrigen Effekt." (Christoph Martin Wieland 1733 - 1813)
utkieker
 
Beiträge: 29
Registriert: 21. August 2016, 18:53

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon augenzeuge » 23. August 2016, 16:34

Utkieker, geh einfach davon aus, dass man hier generell humaner ist, als woanders. Sollte dir das nicht gefallen, treffen dich unsere Forenregeln. [wink]

Deine Sprache nach wenigen Beiträgen..."Darauf kannste einen lassen " gefällt mir schon mal nicht.
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 51300
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon Spartacus » 23. August 2016, 16:46

Hallo Hartmut,

herzlich Willkommen im Forum. Bin gespannt auf deine Beiträge, vor allem in Hinsicht auf Deine, durch den Opa bedingte, Einstellung.

Ein Großonkel von mir war auch überzeugter Kommunist, hatte in Buchenwald gesessen und dann bereits in den späten 70iger Jahren so die
Faxen dicke mit dem System DDR, dass er mit ihm brach. Er blieb aber trotzdem überzeugter Kommunist, passiert ist ihm auch nichts, dafür war
er bei uns viel zu bekannt.

In diesem Sinne

Sparta


Ich bin stolz darauf, kein Smartdingsbums zu besitzen

Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 15563
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon utkieker » 23. August 2016, 18:53

Spartacus hat geschrieben:Hallo Hartmut,

herzlich Willkommen im Forum. Bin gespannt auf deine Beiträge, vor allem in Hinsicht auf Deine, durch den Opa bedingte, Einstellung.

Ein Großonkel von mir war auch überzeugter Kommunist, hatte in Buchenwald gesessen und dann bereits in den späten 70iger Jahren so die
Faxen dicke mit dem System DDR, dass er mit ihm brach. Er blieb aber trotzdem überzeugter Kommunist, passiert ist ihm auch nichts, dafür war
er bei uns viel zu bekannt.

In diesem Sinne

Sparta

Sorry mein Großvater war kein Kommunist, er gehörte keiner Partei an. Vielleicht später mal mehr dazu.
"Das heischere Geschrei nach Freiheit ... macht auf alle Menschen, die ihren Kohl in Frieden bauen, und wenig auf die Regierung achtgeben, worunter sie ihn bauen, einen höchst widrigen Effekt." (Christoph Martin Wieland 1733 - 1813)
utkieker
 
Beiträge: 29
Registriert: 21. August 2016, 18:53

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon Dr. 213 » 23. August 2016, 21:23

Moin Moin Uti und einen schönen Gruss die Ostseeküste entlang.
Schön Dich hier mal zu lesen. Wünsche Dir eine schöne Zeit hier.

Gruss
Dr. 213
Sie lügen, sie lügen und wir müssen uns barmherzig zeigen, denen gegenüber, die lügen. (Colonel Kurtz)
Benutzeravatar
Dr. 213
 
Beiträge: 1277
Registriert: 17. August 2014, 13:52

Re: Vorstellung utkieker

Beitragvon Beethoven » 2. Januar 2017, 11:08

Spartacus hat geschrieben:Hallo Hartmut,


Ein Großonkel von mir war auch überzeugter Kommunist, hatte in Buchenwald gesessen und dann bereits in den späten 70iger Jahren so die


Sparta


Mein Großvater Artur, damals Mitglied der KPD, hat auch in Zuchthäusern und zum Schluss in Buchenwald eingesessen. Er ist als 98-Jähriger, vor einigen Jahren, in Erfurt verstorben.

Gruss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.
Sie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Quo quisque stultior eo magis insolescit, gelle Herr F.?

Achte mehr auf Deinen Charakter, als auf Deinen Ruf.
Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, doch Dein Ruf ist nur das, was andere von dir halten.
Benutzeravatar
Beethoven
 
Beiträge: 2768
Bilder: 0
Registriert: 6. August 2014, 08:27


Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast