Wachturmhotel

Wie sieht es heute an der ehemaligen innerdeutschen Grenze aus?

Wachturmhotel

Beitragvon Buscho » 18. November 2011, 02:08

Moin , es gibt div. Hotels in ehem. GT Unterkünften ,
gibt es auch die Möglichkeit der Übernachtung in einem ehem. Beobachtungsturm ???
Hat jemand einen Führungspunkt umgebaut und vermietet ihn ?? So für ne Männerrunde mit nem Kasten Bier und 32 Blatt , Kontra Re .

Wer weiss was ?

Grüsse Buscho
Buscho
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 18. November 2011, 06:06

Morgen Buscho, ich erinnere mich das hier schon einmal ein Turm gezeigt wurde, dessen Besitzer darin schlief, in dem modernisierten Ding. Aber wo? Der Jörg(Augen zu und durch) findet das bestimmt. Ich kann leider kein Skat aber im Knack oder 51 Tod bin ich ganz gut, also ich wäre dabei. Und wenn ihr Skat spielen wollt, dann lese ich derweil ein Buch, das mache ich immer, wenn ich Langeweile habe.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Affi976 » 18. November 2011, 08:40

Dieser hier ist zu einer Ferienwohnung umgebaut und steht in Rüterberg.
Ob er allerdings zu verlieten ist????
Unten rum ist er auch noch erheblich erweitert.
VG Affi
P1000782.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon karl143 » 18. November 2011, 09:57

Im ZDF wurde einmal ein BTv 4x4 gezeigt, in dem der Besitzer wohnte - mit Blick auf die Elbe. Ich meine, es war ein Künstler. Der Turm war total zur Wohnung umgebaut.
karl143
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Affi976 » 18. November 2011, 19:23

Bei Judenbach ( Thür. Wald ) gibts einen BT, den sich der Besitzer, ein Elektromeister, zum "Gartenhäuschen" ausgebaut hat.
Bilder gibts in der Galerie!!!
VG Affi
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Buscho » 19. November 2011, 00:37

Edelknabe hat geschrieben:Morgen Buscho, ich erinnere mich das hier schon einmal ein Turm gezeigt wurde, dessen Besitzer darin schlief, in dem modernisierten Ding. Aber wo? Der Jörg(Augen zu und durch) findet das bestimmt. Ich kann leider kein Skat aber im Knack oder 51 Tod bin ich ganz gut, also ich wäre dabei. Und wenn ihr Skat spielen wollt, dann lese ich derweil ein Buch, das mache ich immer, wenn ich Langeweile habe.

Rainer-Maria


Moin R-M-R ,

Du könntest kochen , Du kannst doch kochen !?!

Also , wenn wir einen Turm finden , dann machen wir das . Eine Nacht im Führungspunkt bei Skat und Soljanka wo sto Rainer-Maria .

Buscho
Buscho
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 19. November 2011, 06:36

Morgen Buscho...ich und kochen? Deswegen habe ich doch geheiratet Mensch, damit ich nicht verhungere. Aber ich kann Spiegeleier, Rührei, Pudding, Bockwurst und ganz vorzüglich Rostern, da bin ich ein Meister. Deswegen kommen die immer Alle zu uns, die bucklige Verwandtschaft.Bei mir werden die Würste leicht goldbraun mit viel Biergeschmack.
Aber wir bekommen das hin, dann muss ich halt meinen Transporter, mein Arbeitsauto mit dem Charm eines polnischen Sperrmüllsammlers nehmen und den Grill darin verfrachten. Bestell du schonmal den Turm." Plumpsklo ist auch kein Problem, sowas fällt unter sächsische Härte, würde Zicke bestimmt sagen."

Rainer-Maria ach und Schachspielen kann ich auch, da bin ich ganz gut
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon manudave » 19. November 2011, 14:05

Buscho, wenn ernsthaft Interesse daran besteht wäre das kein Problem. Ich würde allerdings ne andere Jahreszeit bevorzugen...
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Dieter1945 » 19. November 2011, 20:00

Affi976 hat geschrieben:Dieser hier ist zu einer Ferienwohnung umgebaut und steht in Rüterberg.
Ob er allerdings zu verlieten ist????
Unten rum ist er auch noch erheblich erweitert.
VG Affi
P1000782.JPG


1993 brachte das ZDF eine Dokumentation über die "Dorfrepublik Rüterberg". Der BT ist im Film zweimal kurz zu sehen. Damals diente er auch schon als Ferienwohnung. Zwischenzeitlich ist umgebaut worden.
Die historischen sw-Aufnahmen hatte ich 1990 von einem Offizier der Grenztruppe erhalten und die Aufnahmen vom MGZ hatte ich 1990 bei Zweedorf gemacht.
Gruß Dieter



Benutzeravatar
Dieter1945
Zoll
Zoll
 
Beiträge: 948
Bilder: 20
Registriert: 13. November 2010, 20:40
Wohnort: Kreis Herzogtum Lauenburg

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Buscho » 20. November 2011, 03:59

Moin zusammen ,
ich habe in den letzten Tagen/Nächten einige von Dieters Filmen geschaut und meine mich zu erinnern , dass in dem Streifen
-Mitteldeutschland von Oben- auch ein Führungspunkt in der Nähe von Zicherie und einer in Thüringen gezeigt werden , die von privater Hand zu privaten Zwecken umgestaltet wurden .
Rostern , den Begriff kannte ich nicht , aber mir läuft das Wasser schon im Munde zusammen .
manudave hat geschrieben:Buscho, wenn ernsthaft Interesse daran besteht wäre das kein Problem. Ich würde allerdings ne andere Jahreszeit bevorzugen...

Also diese Schnapsidee könnte Bierernst werden . Eine andere Jahreszeit wäre fürs Röstern sicherlich besser .

Buscho
Buscho
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 20. November 2011, 10:55

Wir ziehen das Ding kommendes Jahr im Sommer durch Buscho, da können wir auch gleich im Freien neben dem Turm schlafen. Die Dinger sind so eng, also ich schlafe auch im Zelt oder in meinem "Sperrmüllsammler". Außer der Besitzer hat da die Doppelstockbetten aus der ehemaligen Grenzkompanie drin, die waren gemütlich bis ausreichend.

Rainer-Maria ihr könnt ja Karten spielen und ich schau schon mal nach "Grenzertöchtern."

Wie sagte so ein alter Mann, ein ehemaliger Grenzer im Buch von Landolf Scherzer "Der Grenzgänger" einmal so schön:
Textauszug von Seite 107

Als wir allein sind, seine Frau füttert die Hühner, sagt er: " In den Thüringer Grenzdörfern leben kluge und gewitzte kleine Leute. Hier gibt es neue Fabriken, die Arbeitslosigkeit ist nicht größer als drüben, die Häuser sind schöner renoviert als in Bayern. Und wissen Sie, weshalb das so ist?" Er wartet, ob ich antworte, und lacht dann sein Schwejk-Lachen." Weil hier...na, es gab keine Inzucht wie in abgelegenen bayrischen Walddörfern. Hier war ständig Blutauffrischung durch die Grenzer aus Sachsen, Mecklenburg oder Berlin, die die Mädels heirateten."
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Zicke » 20. November 2011, 16:18

]
Buscho hat geschrieben: Eine Nacht im Führungspunkt bei Skat und Soljanka

Buscho hat geschrieben:Also diese Schnapsidee könnte Bierernst werden . Eine andere Jahreszeit wäre fürs Röstern sicherlich besser .


Soljanka, da habe ich ein gutes aber nicht billiges Rezept.
Passt als Vorsuppe zu Rosterrainers Würstchen.
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5278
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Zicke » 20. November 2011, 16:18

]
Buscho hat geschrieben: Eine Nacht im Führungspunkt bei Skat und Soljanka

Buscho hat geschrieben:Also diese Schnapsidee könnte Bierernst werden . Eine andere Jahreszeit wäre fürs Röstern sicherlich besser .


Soljanka, da habe ich ein gutes aber nicht billiges Rezept.
Passt als Vorsuppe zu Rosterrainers Würstchen.
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5278
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 20. November 2011, 17:29

Zicke dein Computer spielt bestimmt auch so verrückt wie meiner, erst will er garnicht und dann kommt es Doppelt. Bist du dabei im Sommer kommenden Jahres? Das würde mich freuen, wir können dann auch von Leipzig gemeinsam fahren mit meinem Vehikel. Und du machst die Soljanka, ich die Würste.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Dille » 20. November 2011, 17:35

Habt'er schon den dritten Mann ?? Sonst will ich mal vorsichtig "reservieren", ich spiele hier in der Bayerischen Diaspora jeden Donnerstag Skat, Soljanka gern mal, ich könnte aber auch bayerische Weisswürscht beisteuern, Weissbier oder auch (ich fahre immer 'nen Schlenker durch Tschechien) 'nen gutes böhmisches Bier. Für solche Dämlichkeiten bin ich zu haben -- Zelt und Schlafsack hab' ich auch für alle Fälle immer im Kofferaum (entsprechend der Jahreszeit).

Gruß, Dille (auch dann wieder ohne seine Frau, weil ich meine Sinne nicht beim Skat und gleichzeitig bei einem Nicht- Skatspieler und einer Nicht- Skatspielerin haben kann....)
Dille
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Theo 85/2 » 20. November 2011, 18:16

Affi976 hat geschrieben:Bei Judenbach ( Thür. Wald ) gibts einen BT, den sich der Besitzer, ein Elektromeister, zum "Gartenhäuschen" ausgebaut hat.
Bilder gibts in der Galerie!!!
VG Affi


Die Führungsstelle, welche Du meinst, steht in Neuenbau
Gruß Theo
„Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!". Oberst Manfred von Holstein in: " Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"
Benutzeravatar
Theo 85/2
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 513
Bilder: 2
Registriert: 22. April 2010, 19:30
Wohnort: Sitzendorf im Schwarzatal/Thüringen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon 254Spielregel » 20. November 2011, 22:54

Theo 85/2 hat geschrieben:Die Führungsstelle, welche Du meinst, steht in Neuenbau
Gruß Theo

Aber zu mieten ist die meines Erachtens inzwischen leider nicht mehr...

Neuenbau 20080512_20081940.20080512_20081940.JPG
Neuenbau 20080512_20081938.20080512_20081938.JPG
Neuenbau 20080512_20081937.20080512_20081937.JPG


Gruß,254Spielregel
254Spielregel
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon ex-maja64 » 20. November 2011, 23:06

Eine Besichtigung hätte zumindest bei einem Treffen kürzlich fast geklappt. Wenn der Besitzer nicht arbeitstechnisch in BaWü verhindert gewesen wäre. [peinlich]

@ Rainer und Dille, na jetzt gehts wohl los!!!

Sächsische Roster oder bayerische Weisswürstl [raus] und das womöglich noch in Thüringen.


Mario [wink]
ex-maja64
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 21. November 2011, 06:04

Dann eben Thüringer Roster, diese langen schmalen Dinger Mario, die rosterst du dann und ich gieße das Bier darüber. Wieviel sind wir überhaupt bis jetzt wenn das mal klappen sollte?
Also Buscho, Dille, Mario?, Zicke?, Theo?,Lo-Driver? und meine Wenigkeit und wer noch? Kerstin könnte doch auch....mit bei mir im Zelt schlafen? Ich erzähle meiner Muse auch eine schöne Gute Nacht Geschichte...natürlich selbstverfasst so ala "Sozialismo" wo sie dann vom dicken Sklavenhalter Don Angelone und seinem prallen Säckchen träumt.

Rainer-Maria der dann nicht runter ins Dorf braucht nach den Grenzertöchtern schauen...weil, ich kann keinen Skat.
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Theo 85/2 » 21. November 2011, 10:14

Ich könnte mich mit dem Gedanken anfreunden, Rainer.
Aber nur, wenn Du lernst, das die Dinger Bratwürste heißen und nicht mit Bier übergossen werden.
Das macht man mit Rostbräteln!

Theo 85/2 [hallo] [hallo]
„Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!". Oberst Manfred von Holstein in: " Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"
Benutzeravatar
Theo 85/2
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 513
Bilder: 2
Registriert: 22. April 2010, 19:30
Wohnort: Sitzendorf im Schwarzatal/Thüringen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon nightfire64 » 21. November 2011, 12:50

Edelknabe hat geschrieben:Dann eben Thüringer Roster, diese langen schmalen Dinger Mario, die rosterst du dann und ich gieße das Bier darüber. Wieviel sind wir überhaupt bis jetzt wenn das mal klappen sollte?
Also Buscho, Dille, Mario?, Zicke?, Theo?,Lo-Driver? und meine Wenigkeit und wer noch? Kerstin könnte doch auch....mit bei mir im Zelt schlafen? Ich erzähle meiner Muse auch eine schöne Gute Nacht Geschichte...natürlich selbstverfasst so ala "Sozialismo" wo sie dann vom dicken Sklavenhalter Don Angelone und seinem prallen Säckchen träumt.
Rainer-Maria der dann nicht runter ins Dorf braucht nach den Grenzertöchtern schauen...weil, ich kann keinen Skat.



Oh weh Rainer, so sehr mir auch die Geschichte vom Sozialismo gefallen hat, aber wenn es ums Zelten geht, muss ich mich ausklinken.
Ich habe eine astreine Spinnenphobie mit der höchsten Punktzahl und du würdest in der Nacht kein Auge zumachen, sowie das Dorf ringsherum mit. Die würden denken, da oben haben die Irren Ausgang, Mario kann da ein Lied von singen.
Aber im Gegensatz zu dir mein El Capitano, kann ich Skat spielen und könnte dir abseits der Profis, wenigstens Offiziersskat lernen, aber nein das wird nichts, wegen der Spinnen.
Aber ich finde eure Idee niedlich und würde alles dafür geben, euch beim Zeltaufbau zu filmen!! [flash]

LG Kerstin [smile]

p.s. Leg dich bloß nicht mit einem waschechten Thüringer an, wenn es um die Bratwürste geht, sonst bleibst du vielleicht als ewiger Wächter auf dem Turm! [blush]
Ich kenne jemanden, der in Leipzig jede Bratwurstbude kontrolliert, wenn da drauf steht, echte Thüringer Rostbratwurst!! [angst]
Es ist gefährlich, dass kannst du mir glauben! [grins]
nightfire64
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Dille » 21. November 2011, 14:08

ex-maja64 hat geschrieben:@ Rainer und Dille, na jetzt gehts wohl los!!!

Sächsische Roster oder bayerische Weisswürstl [raus] und das womöglich noch in Thüringen.
Mario [wink]


Na ja, ich dachte da an so'ne Art "Freundschaftstreffen" mit Skat und Spezialitäten aus der jeweiligen Landesecke......
Aber -- ich liebe Thüringer Rostbrätl (ja, ja -- ich kenne den Unterschied zur Bratwurst), könnt' ich zur Not alle 3 Tage essen....., und erstaunlicherweise ist ja kein Einwand zum böhmischen Bier gekommen, damit scheinen Thüringer also nicht in ihrem Rostbrätl-/ Bratwurst- Stolz verletzbar zu sein....

Gruß, Dille
Dille
 

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 21. November 2011, 18:23

Aber Kerstin du schläfst natürlich im Turm, wie Rapunzel.Wir bekommen das schon hin, zumal Männer völlig anspruchslos sind. Ich bin auch ganz gut in Romee, lassen wir doch die Anderen ihren Skat spielen. Ich stehe sowieso mehr auf Frauen wie auf Männer, zumal wie ich in langen Unterhosen aussehe weiß ich selber.
Aber mal Spass beiseite, das wird schon mit dem Treffen, wir haben ja noch Zeit bis kommenden Sommer.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon enrico » 22. November 2011, 08:07

das hört sich interresant an da wär ich sicher auch dabei..vor allen bei den bratwürsten [grins] [wink]
enrico
 
Beiträge: 208
Bilder: 0
Registriert: 25. April 2010, 19:35

Re: Wachturmhotel

Beitragvon icke46 » 22. November 2011, 08:18

nightfire64 hat geschrieben:Ich kenne jemanden, der in Leipzig jede Bratwurstbude kontrolliert, wenn da drauf steht, echte Thüringer Rostbratwurst!!
Es ist gefährlich, dass kannst du mir glauben! [grins]


Nun muss ich doch mal eine Frage an die Spezialisten richten:

Ist die Original Thüringer Rostbratwurst irgendwie äusserlich erkennbar [ich auch] ? Oder muss man jede so Benannte probieren, um das am Geschmack festzustellen [peinlich] ?

Kann mich an den Besuch auf dem letztjährigen Leipziger Weihnachtsmarkt erinnern, wo wir über einen Stand mit dem "Original"-Schild gestolpert sind - und die Wurst auch sehr wohlschmeckend fanden [wink] - aber vielleicht war das auch nur ne gute Kopie [laugh] ?

Gruss

icke
Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3098
Bilder: 422
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Wachturmhotel

Beitragvon manudave » 22. November 2011, 20:01

Naja Icke,
sie ist fein gekuttert und du siehst etwas mehr grün im Inneren, aber das hat auch manch andere Bratwurst.
Typisch ist eigentlich der Majoran - und den liebe ich besonders an Rostern.
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4014
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Edelknabe » 22. November 2011, 20:19

Also ich weiß nicht icke, die schmecken doch fast alle gleich,. Aber vielleicht sind meine Geschmacksnerven schon leicht abgenutzt.

Rainer-Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 11968
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Zicke » 22. November 2011, 20:24

Edelknabe hat geschrieben:Also ich weiß nicht icke, die schmecken doch fast alle gleich,. Aber vielleicht sind meine Geschmacksnerven schon leicht abgenutzt.

Rainer-Maria


Mensch Rainer, willst du hier einen Glaubenskrieg auslösen [laugh]
J.S.

"Diejenigen, die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden, werden
für jene pflügen die dies nicht getan haben".

Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 5278
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: Wachturmhotel

Beitragvon Theo 85/2 » 22. November 2011, 21:27

Zicke hat geschrieben:
Edelknabe hat geschrieben:Also ich weiß nicht icke, die schmecken doch fast alle gleich,. Aber vielleicht sind meine Geschmacksnerven schon leicht abgenutzt.

Rainer-Maria


Mensch Rainer, willst du hier einen Glaubenskrieg auslösen [laugh][/quote[u][/u]


Mittendrin!!

Theo 85/2
„Es gibt nichts, was ein deutscher Offizier nicht kann!". Oberst Manfred von Holstein in: " Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten"
Benutzeravatar
Theo 85/2
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 513
Bilder: 2
Registriert: 22. April 2010, 19:30
Wohnort: Sitzendorf im Schwarzatal/Thüringen

Re: Wachturmhotel

Beitragvon nightfire64 » 22. November 2011, 21:35

Edelknabe hat geschrieben:Also ich weiß nicht icke, die schmecken doch fast alle gleich,. Aber vielleicht sind meine Geschmacksnerven schon leicht abgenutzt.
Rainer-Maria


Rainer mein El Capitano, ich sehe schon..., du wirst der ewige Turmwächter!!!Bild

LG Kerstin Bild
nightfire64
 

Nächste

Zurück zu Spurensuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron