Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon pentium » 25. März 2024, 09:10

Die Staatsgrenze zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik ist mehr als 800 km lang und streckt sich von Zittau in Oberlausitz (Sachsen), über Furth im Wald in Oberpfalz (Bayern), bis hin zum Pleckensteiner Wald in Niederbayern (Bayern)

431543174_7564919153546673_8634402774880457028_n.jpg

Das Bild zeigt den Grenzübergang Finsterau/Buchwald. Die meisten Häuser waren da schon abgerissen. Zu sehen ist noch das ehemalige Peschl-Hotel, das jetzt auch wieder in Betrieb ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45489
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon augenzeuge » 25. März 2024, 12:41

Jahreszahl?

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 84717
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon pentium » 25. März 2024, 12:45

augenzeuge hat geschrieben:Jahreszahl?

AZ


Du magst doch Rätsel?
Laut Kommentare zu dem Foto: Zdenek Macháček
Meiner Meinung nach, Dieses Foto wird ungefähr nach 1958 entstanden sein. Ungefähr 1958-1962. Hinter dem Pešl Hütte befinden sich bereits die so genannten finnischen Häuser. Gebaut nach 1956.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45489
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon Edelknabe » 25. März 2024, 16:45

Sieht eher aus wie 1924, mit Pferdefuhrwerk und so.

Rainer Maria
Benutzeravatar
Edelknabe
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 16718
Bilder: 57
Registriert: 2. Mai 2010, 09:07

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon pentium » 25. März 2024, 17:06

Edelknabe hat geschrieben:Sieht eher aus wie 1924, mit Pferdefuhrwerk und so.

Rainer Maria


Wo bitte siehst du ein Pferdefuhrwerk? Dann lies mal die Bildunterschrift, da steht was von abgerissenen Häusern.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45489
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon augenzeuge » 25. März 2024, 17:07

1950er Jahre:
„Wir waren am Ende der Welt. […] Wir haben hier nur nach Finsterau rein [gekonnt] und man musste
immer nur raus, nur eine Richtung gab es für uns. […] eine Sackgasse mehr oder weniger waren wir hier in
Finsterau. Das war schon, würde ich sagen, sehr belastend.“



Leben entlang der Grenze im 20. und 21. Jahrhundert –
Die Grenzorte Finsterau und Buchwald (Bučina) im Bayerischen Wald / Böhmerwald

https://www.begegnungsraum-geschichte.u ... Gesamt.pdf

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 84717
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon augenzeuge » 25. März 2024, 17:10

Buchwald Grenzübergang [angst]

https://t.ly/fxdJL

AZ
"Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist."
„Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war“.
„Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht auf eigene Fakten“.
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 84717
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon pentium » 25. März 2024, 17:18

Bučina (deutsch Buchwald) ist ein Ortsteil der Gemeinde Kvilda (Außergefild) in Tschechien. Er liegt sechs Kilometer südlich von Kvilda an der deutschen Grenze und gehört zum Okres Prachatice. Buchwald war die höchstgelegene Gemeinde des Böhmerwalds.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bu%C4%8Dina_(Kvilda)

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam Buchwald zur Tschechoslowakei zurück und die deutschen Bewohner wurden vertrieben. Das Gebiet entlang der Grenze wurde zur militärischen Sperrzone erklärt und nicht mehr besiedelt, dadurch verfielen die Häuser in Bučina. Nachdem während des Kalten Krieges der Eiserne Vorhang errichtet worden war, erfolgte 1956 der Abriss des Dorfes. Erhalten blieben ein Hotel, das als Kaserne Verwendung fand, sowie die Kapelle.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45489
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Grenze zwischen Deutschland und Tschechien

Beitragvon pentium » 26. März 2024, 11:13

434455046_7441446122543371_5553411846405649607_n.jpg

Blick von Weipert(noch im Schatten) nach Bärenstein zum Rathaus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
*Dos Rauschen in Wald hot mir'sch ageta, deß ich mei Haamit net loßen ka!* *Zieht aah dorch onnern Arzgebirg der Grenzgrobn wie ene Kett, der Grenzgrobn taalt de Länder ei, ober onnere Herzen net!* *Waar sei Volk verläßt, daar is net wert, deß'r rümlaaft of daaner Erd!*
Anton Günther

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 45489
Bilder: 133
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge


Zurück zu Andere Grenzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast