wie lange noch...

Alles was in den Zeitraum nach der Wende gehört. Das Zusammenwachsen von zwei grundverschiedenen Systemen, Probleme, Erwartungen, Empfindungen usw.

wie lange noch...

Beitragvon Zicke » 22. Februar 2011, 13:40

Wie lange noch bis zur deutschen Einheit?
der neue Regierungsbeschluß zum Mindestlohn für Zeitarbeiter ist wieder gesplittet, 7.79€ west zu 6.89€ ost. Mich würde einmal interessieren mit welcher Begründung.
Bitte jetzt nicht mit Einkaufspreisen oder sonstigen Lebenshaltungskosten kommen, diese sind mitlerweile identisch wenn nicht gar zT höher.
z
Der niederträchtigste aller Schurken ist der Heuchler, der dafür sorgt, das er in dem Augenblick, wo er sich am fiesesten benimmt, am tugendhaftesten auftritt.
Benutzeravatar
Zicke
 
Beiträge: 4784
Bilder: 1
Registriert: 2. November 2010, 19:03

Re: wie lange noch...

Beitragvon Ganzunten » 22. Februar 2011, 13:41

Liebe Genossinnen und Genossen,

nach jahrelangen Beobachtungen können wir nun zufrieden sagen wir sind
wieder zu Hause.
"Die BRD mein Heimatland" oder "Wie Mutti (Änschie) den Kapitalismus
besiegt hat".

1. Verkehrswesen:
- jedes 5. Auto ist ein Skoda
- Trabbi, Wartburg und W 50 fahren immer noch auf den Straßen
- die Straßen sind so kaputt wie 1985
- die Benzinpreise sind auch wie 1985
- S Bahn fährt nach Notfahrplan
- die Bundesbahn ist nie pünktlich und fast alle Züge sind defekt
- Winterdienst auf den Straßen gibt es nur in Berlin

2. Politik
- Staatsoberhaupt ist eine Frau aus Mecklenburg-Vorpommern
- die Meinungsfreiheit ist eingeschränkt (siehe Tilo Sarazin)
- egal welche Partei (alles Kandidaten der nat. Front) man wählt es bleibt
alles beim alten
- es gibt wieder Montagsdemos (Stuttgart)
- FDJ Kundgebungen heißen jetzt Loveparade
- Russland und China sind die stärksten Weltmächte und die USA hoch
verschuldet bei China
- in Südamerika entstehen neue Sozialistische Staaten
- Firmen bespitzeln wieder ihre Mitarbeiter (Telekom)

3. Wirtschaft
- Saisonartikel wie Streusalz und Schneeschieber sind nur mit guten
Beziehungen zur HO oder Konsum zu bekommen
- wir sind abhängig vom russischem Erdgas und Polnischer Steinkohle
- deutsche Firmen gehören teilweise mächtigen Russen
- es gibt wieder Pfandflaschen und Flaschensammler
- Papier und andere Altstoffe werden wieder gesammelt und gegen Geld
abgegeben
- Bierdosen sind sehr selten geworden
- es wird wieder mit Holz und Kohle geheizt
- die ersten Banken sind verstaatlicht (Volkseigentum)
- ein großer Teil des Volkes arbeitet nicht hat aber volles Einkommen
( die Funktionäre heißen jetzt Beamte)
- Warteschlangen vor Schaltern und Kassen sind wieder üblich
- Eltern bekommen wieder Kindergeld

4. Bildung
- Kinder sollen wieder in die Krippe und Kindergarten gehen
- Grundschule und Oberschule werden zusammengelegt (POS)
- es soll einheitliche Abiturprüfungen geben
- der Bätschelorr wird wieder ein Inschenör

Liebe Genossen wo wir sind ist vorne!
Weiter so!

Mit sozialistischen Grüßen
R.B.

Wandzeitungsredakteur


Ihr müsst diese Nachricht ausdrucken und an alle Genossen weiterleiten!
Poschalsta dawei druckowatsch potom smotrite drugoje towarischtschi
Ganzunten
 

Re: wie lange noch...

Beitragvon karl143 » 22. Februar 2011, 15:37

Die Zeilen von Bergmensch habe ich mit einem Schmunzeln gelesen. Vieles davon trifft zu. Manches davon gab es schon vor der Wiedervereinigung schon.
Aber zum B. mit den Schneeschiebern, Pünktlichkeit der Bahn usw. hast du Recht.

@ Zicke - Du gibst selber die Vorlage. Vor ein paar Tagen erst war eine Statistik für 2010 rausgekommen. Ich weiß wohl, glaube keiner Statistik, außer....
Aber irgendwas muß man ja als Grundlage nehmen. Danach lebt es sich in allen ostdeutschen Bundesländern immer noch günstiger als im Westen. Habe mir nicht alles gemerkt, aber das es in M-V am günstigten ist, weiß ich noch.

Ich wohne in Niedersachsen, bin öfters in Karlsruhe, Baden-Württemberg und wunder mich da auch über die Preise. Da ist nämlich auch schon ein Unterschied. Und wenn ich die Mieten hier mit denen dort unten vergleiche, wunder ich mich auch nicht über höhrere Löhne die dort verdient werden. Oder gehe z. B. mal in den Großraum Frankfurt. Ruhig 30 km außerhalb. Und vergleiche dann mal mit Dresden oder Leipzig, 30 km außerhalb. Da kommen aber schon Unterschiede heraus.
karl143
 

Re: wie lange noch...

Beitragvon Affi976 » 22. Februar 2011, 16:06

@Bergmensch,
Treffer kann ich nur sagen!!!
Kriegst von mir den Aktivistenorden, allerdings ohne den 500€uronenschein. [grins]

Wir haben uns jedenfalls amüsiert. [peinlich]
VG Affi
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: wie lange noch...

Beitragvon turtle » 23. März 2011, 12:49

ABV hat geschrieben:Toll geschrieben@ Bergmensch. Aber in einem Punkt muss ich schärfstens protestieren:
Unsere Bundeskanzlerin kommt aus Milmersdorf, bei Templin. Und das liegt in Brandenburg und nicht in MV. So viel Zeit muss sein [smile] [smile]

Gruß an alle
Uwe


17. Juli: Angela Merkel wird als Angela Dorothea Kasner in Hamburg als erstes Kind des Theologiestudenten Horst Kasner und der Lehrerin Herlind Kasner (Geburtsname: Jentzsch) geboren.

Kommt sie somit nicht aus Hamburg? [flash] Also eigentlich eine Wessie [zunge]
turtle
 

Re: wie lange noch...

Beitragvon Affi976 » 23. März 2011, 13:03

@all,
Frage:
Wenn eine Katze im Fischgeschäft ihre Jungen bekommt, sind das automatisch alles Heringe?????? [grins] [flash] [blush]

VG Affi
Benutzeravatar
Affi976
          
          
 
Beiträge: 1703
Bilder: 492
Registriert: 22. April 2010, 15:39
Wohnort: Weimar - Thüringen

Re: wie lange noch...

Beitragvon turtle » 23. März 2011, 16:58

Affi976 hat geschrieben:@all,
Frage:
Wenn eine Katze im Fischgeschäft ihre Jungen bekommt, sind das automatisch alles Heringe?????? [grins] [flash] [blush]

VG Affi


Gibt es bei Dir nur Heringe?

Gebürtiger Hamburger ist, wer in Hamburg geboren ist; bei einem waschechten oder geborenen Hamburger müssen schon die Großeltern zumindest gebürtige Hamburger gewesen sein.
Als "Quiddje" (manchmal auch: Quittje oder Quietje = Fremder bezeichnen die gebürtigen Hamburger einen zugereisten Bürger Hamburgs.

Demnach ist Angie eine gebürtige Hamburgerin. Ich bin ein Quiddje Gruß Peter(turtle)
turtle
 

Re: wie lange noch...

Beitragvon augenzeuge » 23. März 2011, 17:00

Affi976 hat geschrieben:@all,
Frage:
Wenn eine Katze im Fischgeschäft ihre Jungen bekommt, sind das automatisch alles Heringe??????

VG Affi


Affi, ein toller Witz, aber schon von Cohrs gehört... [grins]

Wer im Alter von 3 Jahren in die DDR kam, hat den "Titel" Ossi verdient. Um das Wessi-Verhalten zu erlernen, war die Zeit einfach zu kurz. [denken]

Obwohl ich einer bin, der von diesem Titel wenig hält.... [flash]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 46952
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: wie lange noch...

Beitragvon Luchs » 23. März 2011, 19:07

Um mal wieder zum Thema zu kommen.

Mich würde mal interessieren, ob die Frau Merkel als ostdeutsche auch weniger Vergütung erhält, als ihre Amtsvorgänger.
Viele Grüße [hallo]
Micha
Politik ist nicht die Lösung, Politik ist das Problem.
Benutzeravatar
Luchs
Bundesbahn / Bahn AG
Bundesbahn / Bahn AG
 
Beiträge: 1876
Bilder: 6
Registriert: 22. April 2010, 09:48
Wohnort: Bad Bederkesa

Re: wie lange noch...

Beitragvon S51 » 24. März 2011, 00:58

Bergmensch hat geschrieben:Liebe Genossinnen und Genossen,

nach jahrelangen Beobachtungen können wir nun zufrieden sagen wir sind
wieder zu Hause.
...- Winterdienst auf den Straßen gibt es nur in Berlin
...


Protest!
Typische Übertreibung. Winterdienst gibt es in Berlin auch nur auf den Hauptstraßen und nur, wenn es nicht gerade schneit.
1982-1985 UaZ, GK Nord, GR 20, 2. und 7. GK, GF und GAK, VPI Bln-Lichtenberg, K III
Benutzeravatar
S51
Grenztruppen
Grenztruppen
 
Beiträge: 1530
Registriert: 27. April 2010, 09:02
Wohnort: Berlin


Zurück zu Zusammenwachsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron