Das Rentensystem in der Bundesrepublik

Re: Das Rentensystem in der Bundesrepublik

Beitragvon steffen52 » 11. Mai 2019, 12:58

GroKo will 38 Milliarden aus der Renten-Reserve plündern! Was sagte mal der H. Maas:" Es wird keinem etwas weggenommen, denn wir haben gut gewirtschaftet".
Die Realität sieht aber ganz anders aus. Somit verliert man immer mehr den Glauben an die Sprüche der Damen und Herren da in Berlin. Eigentlich müssten sie als Vorbild da stehen,
aber nein das machen sie nicht, sie erhöhen sich mal wieder die Diäten. Eine feine Gesellschaft do oben in der Regierung, nur an sich denken! [wut] Hoffentlich merkt sich das der
Wähler.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6066
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Das Rentensystem in der Bundesrepublik

Beitragvon augenzeuge » 11. Mai 2019, 16:24

steffen52 hat geschrieben:GroKo will 38 Milliarden aus der Renten-Reserve plündern! Was sagte mal der H. Maas:" Es wird keinem etwas weggenommen, denn wir haben gut gewirtschaftet".
Die Realität sieht aber ganz anders aus. Somit verliert man immer mehr den Glauben an die Sprüche der Damen und Herren da in Berlin. Eigentlich müssten sie als Vorbild da stehen,
aber nein das machen sie nicht, sie erhöhen sich mal wieder die Diäten. Eine feine Gesellschaft do oben in der Regierung, nur an sich denken! [wut] Hoffentlich merkt sich das der
Wähler.
Gruß steffen52


Das ist falsch. Die Realität sieht anders aus. [wink]
Wir hatten noch nie zuvor eine so hohe Rentenreserve, noch vor 8 Jahren lag sie bei 19 Milliarden. Zuvor war sie noch weitaus niedriger.
Wir waren mal mit 0,5 Monatsausgaben zufrieden, jetzt haben wir 1,62 Monatsausgaben.
Daher ist es politisch völlig in Ordnung, dass man an diesen Überschuss herangeht, wenn man ihn für Erleichterungen der Allgemeinheit nutzen will.

Wobei die nächste Erhöhung der Rente unausweichlich ist......

AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 52702
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Das Rentensystem in der Bundesrepublik

Beitragvon steffen52 » 11. Mai 2019, 16:58

augenzeuge hat geschrieben:
steffen52 hat geschrieben:GroKo will 38 Milliarden aus der Renten-Reserve plündern! Was sagte mal der H. Maas:" Es wird keinem etwas weggenommen, denn wir haben gut gewirtschaftet".
Die Realität sieht aber ganz anders aus. Somit verliert man immer mehr den Glauben an die Sprüche der Damen und Herren da in Berlin. Eigentlich müssten sie als Vorbild da stehen,
aber nein das machen sie nicht, sie erhöhen sich mal wieder die Diäten. Eine feine Gesellschaft do oben in der Regierung, nur an sich denken! [wut] Hoffentlich merkt sich das der
Wähler.
Gruß steffen52


Das ist falsch. Die Realität sieht anders aus. [wink]
Wir hatten noch nie zuvor eine so hohe Rentenreserve, noch vor 8 Jahren lag sie bei 19 Milliarden. Zuvor war sie noch weitaus niedriger.
Wir waren mal mit 0,5 Monatsausgaben zufrieden, jetzt haben wir 1,62 Monatsausgaben.
Daher ist es politisch völlig in Ordnung, dass man an diesen Überschuss herangeht, wenn man ihn für Erleichterungen der Allgemeinheit nutzen will.

Wobei die nächste Erhöhung der Rente unausweichlich ist......

AZ

Nun da wollen wir mal sehen ob es noch für die nächste Rentenerhöhung reicht?? So rosig sieht es hier zu Lande schon lange nicht mehr aus, es wird den Bürgern viel erzählt aber die echte
Wahrheit nicht! Zum Glück gibt es noch welche die das alles glauben und darauf bauen sie ihr Kartenhaus weiter auf! [frown] Wie es so mit einen Kartenhaus aussieht ist ja bekannt.
Gruß steffen52
Benutzeravatar
steffen52
 
Beiträge: 6066
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Vorherige

Zurück zu Spezial - Das Renten - Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast