DDR-Stars nach dem Mauerfall

Schauspieler und Fernsehmoderatoren aus Ost und West

DDR-Stars nach dem Mauerfall

Beitragvon augenzeuge » 28. August 2014, 16:09

Das DDR-Fernsehen war quasi ihr Zuhause. Manch Star ist unterdessen wieder einer; andere führen ein Nischendasein. Manchem brachte der Mauerfall aber sogar die große Chance. Fünf Beispiele:
http://www.sz-online.de/nachrichten/ddr ... 14437.html
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: DDR-Stars nach dem Mauerfall

Beitragvon Spartacus » 28. August 2014, 17:44

Hans-Joachim Wolfram (80): „Bleiben Sie schön neugierig.“


Also wenn ich überhaupt was im DDR Fernsehen angeschaut habe, dann diese Sendung.
Witzig, frech und der Moderator war sich für nichts zu schade. Unvergessen, als er nackt
am FKK moderierte.

LG

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13424
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern


Zurück zu Fernseh-Legenden aus Ost und West

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast