Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Alle Themen die eine Bezug zur Wende und Grenzöffnung haben. Persönliche Erlebnisse, Gedanken aus dieser Zeit, Dokumente und ähnliches.

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon Nostalgiker » 18. September 2018, 19:12

Merkur hat geschrieben:
Interessierter hat geschrieben: bei einem Vergleich mit den vorliegenden bzw. mir zugesandten Bildern von Dir, eindeutig ergab, dass es die gleiche Person ist?


Wie jetzt, Du lässt Dir Fotos von anderen Usern zusenden? Welcher Zweck wird damit verfolgt?


Das habe ich mich auch schon gefragt aber von dem arroganten Kerl kommt diesbezüglich eh keine Antwort und es interessiert mich auch nicht wirklich.
Meinetwegen kann er sehr schmutzige Dinge auf/mit meinen Fotos machen, Hauptsache es klappt noch bei ihm ....
Falls nicht, dann sende ich ihm gerne sehr spezielle Bilder zu ......

Ach und was ich mich sonst noch frage, wieso schiebt der Interessierte seine Erkenntnisblockade immer Anderen zu?

Er vergleicht ein Bild von 'Martin'; wer immer das auch ist; welches ich angeblich hier eingestellt habe; mit Bildern von mir ? welche ihm zugesandt wurden? Von wem überhaupt? ....
Dussliger und peinlicher geht es fast nicht mehr um sich selbst lächerlich und unglaubwürdig zu machen.
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7129
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon karnak » 18. September 2018, 19:24

Martin [flash] , ich geh kaputt [flash] , irgendwie seit Ihr Wahnsinnig.
" Denn sie hassen am Andersdenkenden nicht nur die andere Meinung, zu der er sich bekennt,sondern auch die Vermessenheit, selbst urteilen zu wollen. Was sie ja doch selbst nie unternehmen und im Stillen sich dessen bewusst sind."
Schoppenhauer
Benutzeravatar
karnak
 
Beiträge: 11688
Bilder: 0
Registriert: 5. Februar 2012, 13:18

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon Nostalgiker » 18. September 2018, 19:38

karnak, die Geschichte von Martin/Brunnen/Fahrrad/Fotoapparat auf mich bezogen wurde bereits vor Jahren vom Interessierten ins Spiel gebracht. Immer wenn ihm die Argumente ausgingen, und auch jetzt noch ausgehen, greift er zu dieser Nummer .....
So richtig weiß ich nicht was er mit diesem Schwachsinn bezweckt aber es ist ungefähr auf dem Niveau von ihm mich ins betreute Wohnen hineinzureden und sich Sorgen darum zu machen ob ich auch meine Tabletten regelmäßig nehme.
Letzteres kann ich sogar ansatzweise verstehen denn er ist selber ein ziemlich einsamer Mensch ......
Wer in dieser Situation sehnt sich nicht nach etwas Zuwendung .......
So weiß ich seine Besorgnis durchaus zu schätzen aber sie ist fehl am Platz; mit oder ohne Brunnen ......
Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.

Eindeutigkeit der Absicht wurde bei ihm zur Zweideutigkeit des Handelns
Benutzeravatar
Nostalgiker
 
Beiträge: 7129
Registriert: 28. August 2012, 12:36

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon Grenzwolf62 » 18. September 2018, 19:55

Die Schdaasi muss endlich wieder her, ohne arbeitet alles auf eigene Kappe chaotisch konspirativ an der Zersetzung des Gegners, da muss wieder Ordnung rein.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2866
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon augenzeuge » 18. September 2018, 21:21

Grenzwolf62 hat geschrieben:Die Schdaasi muss endlich wieder her


Aber die war doch nie wirklich weg. [shocked]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon Grenzwolf62 » 18. September 2018, 22:34

augenzeuge hat geschrieben:
Grenzwolf62 hat geschrieben:Die Schdaasi muss endlich wieder her


Aber die war doch nie wirklich weg. [shocked]
AZ


Aha, na wenn du meinst.
Sex und Golf können Spaß machen auch wenn man davon nicht viel Ahnung hat.
Benutzeravatar
Grenzwolf62
 
Beiträge: 2866
Registriert: 15. Februar 2015, 23:05
Wohnort: Chemnitz

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon icke46 » 19. September 2018, 07:48

Also, das mit den Bildern von Martin ist ja keine Kunst -
es gibt sogar haufenweise dokumentarische Fernsehaufnahmen von ihm [flash] .

Benutzeravatar
icke46
 
Beiträge: 3038
Bilder: 398
Registriert: 25. April 2010, 18:16
Wohnort: Hannover-Peine

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon Nov65 » 19. September 2018, 16:13

Nach dem gelesenen Hohl-Quatsch bereue ich nicht, mir eine längere Forumspause gegönnt zu haben.
Da war doch ein gewisser Doppeluser mal lange Zeit weg vom Fenster
jetzt ist er wieder da
und schon geht der Affentanz wieder los.
Andreas
Nov65
 
Beiträge: 3820
Registriert: 1. März 2012, 14:09
Wohnort: Plau am See in M-V

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon augenzeuge » 19. September 2018, 16:23

Nov65 hat geschrieben:Nach dem gelesenen Hohl-Quatsch bereue ich nicht, mir eine längere Forumspause gegönnt zu haben.
Da war doch ein gewisser Doppeluser mal lange Zeit weg vom Fenster
jetzt ist er wieder da
und schon geht der Affentanz wieder los.
Andreas


Trenne den Affentanz einfach von den anderen Dingen. Ich hoffe, man bekommt sich wieder auf die Reihe bevor das Team eingreift. [hallo]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 42537
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon manudave » 19. September 2018, 20:39

Die Spedition Ebert gibt es schon mal tatsächlich - ist ja mein Nachbarort. Aber war die GÜST tatsächlich am 09.11.18 offen?
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4013
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon pentium » 19. September 2018, 20:54

1989: Öffnung der GÜST Wartha

Mit Beginn des 10. Novembers 1989 meldete der Diensthabende der GÜST Wartha an die Bezirksdirektion der Volkspolizei in Erfurt: "Ab sofort wird die GÜSt Wartha geöffnet bzw. alle Personen können nach der BRD ausreisen.
Zurzeit stünden dort 80 Pkw“. Um 02.00 Uhr morgens schließlich meldete der Diensthabende: "Ca. 250 Kfz haben Kontrollpunkt Wartha nach BRD passiert." Lakonisch fügte er an: "Sonst keine Besonderheiten."
https://grenzkommandosüd.de/index.php/Thread/754-Grenz%C3%BCbergangsstelle-Wartha-DDR-im-Wandel-der-Zeit/
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
(Yoda)

Freundeskreis Schloss Hubertusburg e. V.
http://www.freundeskreis-hubertusburg.de
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 24067
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon manudave » 19. September 2018, 20:56

Aha... wieder was gelernt. In der einsamen Rhön dauerte es etwas länger... [hallo]
Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein!
Benutzeravatar
manudave
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 4013
Bilder: 49
Registriert: 22. April 2010, 16:29
Wohnort: Hessen

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon andr.k » 19. September 2018, 21:04

Jetzt tanzen hier die Brummis, Trabis und "Affen". Ist das nicht mal ein Erfolg?

Danke @Pentium, für das Einstellen. Hat zwar ne Weile gedauert aber die Wahrheit siegt doch noch ....

[hallo]
Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.
andr.k
 
Beiträge: 3197
Bilder: 0
Registriert: 31. Oktober 2011, 21:56

Re: Im Brummi unter Hunderten von Trabis

Beitragvon SkinnyTrucky » 23. September 2018, 09:35

manudave hat geschrieben:Aber war die GÜST tatsächlich am 09.11.18 offen?


Definitiv ja....es sei denn man baut sie bis dahin wieder auf und schließt sie wieder.... [wink] [flash]



groetjes

Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9020
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Vorherige

Zurück zu Die Wende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast