Rocklegenden der DDR

Rocklegenden der DDR

Beitragvon Interessierter » 11. Februar 2018, 14:26

Wussten Sie, dass Bruce Springsteen in der DDR das bestbesuchte Konzert seiner Karriere hatte? 160.000 Karten sind offiziell verkauft worden, die Dunkelziffer liegt bei bis zu 500.000 Konzertbesuchern. Beim legendären Rocksommer 1988 begeisterten neben Springsteen auch Bryan Adams, Joe Cocker und Pink Floyd die Ostberliner Massen. Was gerne vergessen wird: Auch in der DDR selbst gab es eine agile Rockszene, die viele Bands hervorbrachte, die teilweise noch immer aktiv sind. Zum 30-jährigen Rocksommer-Jubiläum werfen wir in diesem Artikel einen Blick auf die bekanntesten und besonderen Rocklegenden der DDR.

Bild

City

Die Rockband „City“ um die Gründer Fritz Puppel und Klaus Selmke ist ein Urgestein der DDR-Rockgeschichte. Die Band gründete sich 1972 in Ost-Berlin und feierte schon 2012 ihr 40-jähriges Jubiläum. Der bekannteste Song der Band „Am Fenster“ aus dem Jahr 1977 ist bis heute sogar schon 10 Millionen Mal verkauft worden. Die Band ist noch immer fleißig am touren und spielt regelmäßig in ausverkauften Hallen.

Bild
City Band – Foto: Stefan Brending / , via Wikimedia Commons

Bild
Foto von foretagimark bei pixabay.com

Mit Silly geht es hier:
http://www.centralberlin.de/blog/diese- ... n/?lang=de
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16531
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Zurück zu Freizeit, Hobbys u.s.w.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast