15 skurrile Fakten über die DDR

15 skurrile Fakten über die DDR

Beitragvon Interessierter » 10. Februar 2018, 10:03

1. Die DDR hatte weltweit die höchste Dichte an Kleingärten
2,6 Millionen Wochenendgrundstücke und etwa 855.000 Kleingärten – die Datsche, also das kleine Gartenhäuschen, in das man sich am Wochenende zurückziehen konnte, war in der DDR so beliebt wie kaum in einem anderen Land. Der Rekord spricht für sich: Zu jener Zeit besaß die DDR weltweit die höchste Dichte an Gartengrundstücken. Und bis heute prägen zahlreiche Kleingartenanlagen das Bild der östlichen Bezirke Berlins

Bild
Ein typischer Kleingarten in der DDR. Quelle: dpa

2. In der DDR herrschte Vollbeschäftigung
In der Deutschen Demokratischen Republik hatte jeder Mensch das Recht auf Arbeit und wurde vom Staat mit einem Arbeitsplatz versorgt. In der Folge gab es so gut wie keine Arbeitslose. Doch nicht jeder, der eine Arbeitsstelle hatte, hatte auch tatsächlich was zu tun. Zudem wurden viele Stellen mit Ungelernten besetzt. Wer seiner Pflicht zur Arbeit nicht nachkam, drohte sogar Gefängnis. Dennoch war die Planwirtschaft der DDR weniger produktiv wie die westdeutsche Marktwirtschaft.

3. Der Fernsehkoch Kurt Drummer war bei allen DDR-Hausfrauen bekannt
Der Fernsehkoch Kurt Drummer war über 25 Jahre im Fernsehen der DDR aktiv und begeisterte Privatköchinnen und -köche mit – für jene Zeit – raffinierten und gesunden Rezepten. Seine Sendung Der Fernsehkoch empfiehlt startete 1958. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in BRD war er sogar für die Verpflegung der DDR-Mannschaft zuständig. Seine Fernsehsendung wurde im Übrigen auf eigenem Wunsch abgesetzt: Zu aufwendig wurde die Beschaffung der Zutaten für die Gerichte, die er in der Sendung kochen wollte.

Bild
Fernsehzeit im Wohnzimmer. Quelle: Stefan Kunze – fotolia.de

Weiter geht es hier:
http://www.centralberlin.de/blog/15-sku ... n/?lang=de
Auch aus Steinen die einem in den Weg
gelegt werden,
kann man was schönes bauen
Benutzeravatar
Interessierter
 
Beiträge: 16780
Registriert: 27. Februar 2011, 13:40

Re: 15 skurrile Fakten über die DDR

Beitragvon AkkuGK1 » 7. April 2018, 08:52

Zur Fernsehzeit vallen mir gleich 4 Dinge auf, die nicht in den zeitlichen Rahmen passen: Heizkörper, Energiesparlampe, Fenstervorhang und die 2 Dosen unter dem Fensterbrett, wer findet mehr?
Ich bin zu schön, als das man auf mich wütend sein könnte!*

*aus Mr. Sunshine
AkkuGK1
 
Beiträge: 3027
Registriert: 19. Februar 2015, 18:47


Zurück zu Der normale Alltag i.d. DDR/BRD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast