Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Welche Musik ist gut? Einen guten Film gesehen? Büchervorstellungen oder -diskussionen? Irgend ein anderes Thema welches interessiert? Der Bereich für allgemeine Themen welche nicht das Thema DDR/BRD betreffen. Interessante Artikel, aktuelle Ereignisse und Entwicklungen.

Warum mußte Alexander Selchow sterben? (1991)

Beitragvon SkinnyTrucky » 4. März 2017, 14:15

Mal was aus der Vergangenheit

Warum mußte Alexander Selchow sterben? (1991)

keinvergessen.wikia.com hat geschrieben:Die Tat

Der 21-jährige hatte in einem Haus in der Rosdorfer Bahnhofstraße mit Freunden Silvester gefeiert, bevor er sich kurz nach Mitternacht auf den Weg zu seiner Familie machte. In der Friedensstraße trafen Selchow und ein Freund auf die beiden 17-jährigen Nazi-Skinheads Oliver Simon und Sven Scharf, die ebenfalls in Rosdorf gefeiert hatten. Ihr Vorsatz für das neue Jahr: „Wir gehen jetzt Linke aufmischen“. Ihren vermeintlichen Feind finden sie in dem Bundeswehrsoldaten, den sie mit mehreren Messerstichen und Stiefeltritten gegen den Kopf töten. Anschließend kehren sie zur Feier zurück, berichten „wir haben einen erwischt“ und gehen schlafen.

Selchows Begleiter klingelt an einem Nachbarhaus, in dem eine Krankenschwester lebt, die erste Hilfe leistet, bis der Notarzt eintrifft. Schon kurz darauf kommt es zu Attacken der Neonazis auf die Partygäste in der Bahnhofstraße. Augenzeugen berichten: „Plötzlich stehen um 1.20 Uhr zwanzig Faschisten vor der Haustür. Sie wollen das Gebäude stürmen, werden jedoch von Polizeibeamten verscheucht. Statt nun die Faschisten zu verfolgen, um zumindest ihre Personalien festzustellen, beginnen die Beamten, die Anwesenden zu durchsuchen. Durch dieses Polizeiverhalten ermutigt, versuchen die Nazis noch weitere vier Male, die Menschen in der Bahnhofstraße anzugreifen“.


Justiz

Ab August 1991 fand die juristische Aufarbeitung der Tat zum Jahreswechsel statt: im so genannten Silvestermord-Prozess mussten sich Oliver Simon und Sven Scharf vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Wegen ihres Alters zum Tatzeitpunkt wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen, die Eltern von Alexander Selchow verfolgen die Verhandlung im Gerichtssaal. Knapp ein Jahr nach der Tat wurde Simon als Haupttäter wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge zu einer sechsjährigen Jugendstrafe verurteilt, die Rede ist von „verminderter Schuldfähigkeit“. Sven Scharf erhielt „als Denkzettel“ vier Wochen Dauerarrest, den er aufgrund der Untersuchungshaft nicht antreten musste.





Mara
Wenn es heute noch Menschen gibt, die die DDR verklären wollen, kann das nur damit zusammenhängen, dass träumen schöner ist als denken.... (Burkhart Veigel) Bild
Benutzeravatar
SkinnyTrucky
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 9012
Bilder: 73
Registriert: 25. April 2010, 20:07
Wohnort: at the dutch mountains

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 9. März 2017, 17:49

Sahra Wagenknecht:
„Ich hatte ja keinen Migrationshintergrund, aber ich sah fremdländisch aus“ berichtete Wagenknecht gegenüber dem „Zeit Magazin“ von ihrer Kindheit in der DDR. Sie ist die Tochter einer Deutschen und eines Iraners. „Da gab es immer wieder unschöne Erlebnisse, Kinder, die mich gehänselt haben.“


AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40665
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon Spartacus » 9. März 2017, 18:55

Gestern Abend beim "Singspiel" gab es die Sahra gleich in dreifacher Ausführung auf der Bühne und dann natürlich noch im original am Biertisch.

Ich war begeistert. [grins] [hallo]

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon pentium » 9. März 2017, 19:02

Spartacus hat geschrieben:Gestern Abend beim "Singspiel" gab es die Sahra gleich in dreifacher Ausführung auf der Bühne und dann natürlich noch im original am Biertisch.

Ich war begeistert. [grins] [hallo]

Sparta


Es gab aber schon bessere Nockherberg Reden und Singspiele.

pentium
Benutzeravatar
pentium
 
Beiträge: 23449
Bilder: 107
Registriert: 9. Juli 2012, 16:12
Wohnort: Sachsen/Erzgebirge

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon Spartacus » 9. März 2017, 19:08

Die Rede war schlecht, aber das Singspiel fand ich gut, vor allem halt die Sahra und dann natürlich die kiffende Merkel, im Rausch verbandelt mit Schulz. [flash]

LG

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon Spartacus » 11. März 2017, 15:37

Bild

Keine Satire, sondern bittere Realität.

Sparta
Nichts gelernt und dumm wie Brot, doch man leidet keine Not,
denn es gibt ja noch zum Glück, als Beruf die Politik.
Benutzeravatar
Spartacus
 
Beiträge: 13035
Registriert: 28. März 2013, 19:01
Wohnort: Bayern

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon HPA » 11. März 2017, 19:05

Schwachsinn
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7619
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon augenzeuge » 11. März 2017, 19:18

Ab 2017: Jeder, der Erdogan Widerspruch entgegenbringt. [grins]
AZ
Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst und durch Nichtgebrauch dahinschwindet. Keiner darf für sich den Besitz der Wahrheit beanspruchen, sonst wäre er unfähig zu Kompromiß und überhaupt zu Zusammenleben.
R. v. Weizsäcker
Benutzeravatar
augenzeuge
Flucht und Ausreise
Flucht und Ausreise
 
Beiträge: 40665
Bilder: 0
Registriert: 22. April 2010, 07:29
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon steffen52 » 11. März 2017, 19:49

HPA hat geschrieben:Schwachsinn


Deine Meinung, mehr aber nicht! Ein Großteil der Bevölkerung sieht es so, natürlich außer eben Ausnahmen. [denken]
Gruß steffen52
steffen52
 
Beiträge: 3866
Bilder: 0
Registriert: 19. Februar 2015, 21:03

Re: Der braune Sumpf in (Ost)Deutschland

Beitragvon HPA » 11. März 2017, 19:58

Na klar Steffen, der Großteil... [flash]

Ein Großteil der Bevölkerung sieht es so


Glauben oder Wissen?

Bild
Bild

"Wer seinen Kinderglauben sich bewahrt, in einer reinen, unbefleckten Brust - und gegen das Gelächter einer Welt zu leben wagt, - wie er als Kind geträumt - bis auf den letzten Tag: das ist ein Mann!"(Henning v. Tresckow)

Wenn du lange genug am Fluss sitzt, siehst du irgendwann die Leiche deines Feindes vorbeischwimmen. (Sun Tzu)
Benutzeravatar
HPA
 
Beiträge: 7619
Bilder: 9
Registriert: 3. Januar 2012, 08:45

Vorherige

Zurück zu Offtopic / Tagespolitik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast